Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Neugründung des „Fördervereins Posaunenchor Biebertal“

Die Mitglieder des Posaunenchores
Die Mitglieder des Posaunenchores
Biebertal | Am 21.12.2010 trafen sich im Gemeindehaus Rodheim die Mitglieder des bisherigen Posaunenchores vom CVJM Rodheim.
Aus finanziellen Gründen musste sich der Posaunenchor vom CVJM Rodheim trennen. Um den Bläserdienst weiterführen zu können, gründeten die Bläser nun einen Förderverein.
Der Verein finanziert sich zum Teil selbst. Unterstützung erfährt der Chor von drei Biebertaler Kirchengemeinden (Rodheim/Vetzberg, Bieber und Fellingshausen). Weitere Förderer werden benötigt.
Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
- 1. Vorsitzender ist Jörg Schlierbach
- 2. Vorsitzender ist Friedhelm Scholz
- Kassenwart ist Ruth Cramer
- Schriftführer wurde Werner Herbst
Kassenprüfer sind Ellen Peller und Thomas Metzler.
Der Chor trifft sich weiterhin montags, um 20 Uhr im ev. Gemeindehaus Rodheim. Neue Bläser sind herzlich willkommen.
Kontakt: Jörg Schlierbach 06409/806570, Friedhelm Scholz 06409/2610

Die Mitglieder des Posaunenchores
Die Mitglieder des... 
Der Vorstand: v.l.n.r.:Werner Herbst, Ruth Cramer,1. Vorsitzender  Jörg Schlierbach und Friedhelm Scholz
Der Vorstand:... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Konzert in der Barockkirche
Greifenstein (kmp/kr). Wie jedes Jahr gastieren auch in diesem wieder...
Seit 10 Jahren Organist von St. Thomas Morus: Jakob Ch. Handrack
Wohin am Sonntagnachmittag? Orgelvesper zum Jahresschluss am 31.12.2017 16 Uhr in St. Thomas Morus
Organist Jakob Ch. Handrack spielt Meditatives und Überraschendes -...
Förderverein St. Thomas Morus Gießen e.V.
Musikalische Andacht am Sonntag, den 29. Oktober 2017 um 16 Uhr in St. Thomas Morus Gießen
Am kommenden Sonntag, den 29. Oktober 2017, findet um 16 Uhr eine...
ORGASTIC ORGELVESPER² am 10. und 31. Dezember in St. Thomas Morus
ORGASTIC ORGELVESPER² am 10. und 31. Dezember in der St.-Thomas-Morus-Kirche in Gießen
Orgelvesper im Doppelpack - am 10. und 31. Dezember 2017 um 16 Uhr in...
Allstedt, einer der Wirkungsorte Thomas Müntzers
Thomas Müntzer: Ein sozialer Reformator
Vortrag von Dr. phil. Birgitta Meinhardt Bei der Reformation ging...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Friedhelm Scholz

von:  Friedhelm Scholz

offline
Interessensgebiet: Biebertal
Friedhelm Scholz
247
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gruppenfoto mit Helfer
Spiel- und Grillfest der DLRG Biebertal
Im diesem Jahr konnte die DLRG Biebertal in der Sandkaute in...
Angekommen in Madrid
Madrid oder Gießen – Hauptsache Finale in München
Voller Vorfreude aufs Spiel und dem Ziel "Finale Dahoam" ging es für...

Veröffentlicht in der Gruppe

Redaktion Biebertal

Redaktion Biebertal
Mitglieder: 10
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Biebertal-Rodheim: Kraniche
Um 16.45h überflogen 80-100 Vögel Rodheim-Bieber Richtung SW (Winterflucht?). Karl Herrmann
Fitnessstudio des BSV - Schwungvoll ins neue Jahr
Wie steht´s um Ihre guten Vorsätze für das Jahr 2018 ? - Gesundheit...

Weitere Beiträge aus der Region

Spendenübergabe vom ROCKnacht-Team (v.l. Gerold Rentrop, Heiko Mattern, Oliver Reeh) sowie "Krippenvater" Friedel Winter (r.) an die Carsten Bender-Leukämie-Stiftung, vertreten durch Melanie Beimel, Tamara Schmidt u. Herwig Bender (4.,6. u. 5. v.l.).
ROCKnacht und Krippenweg Fellingshausen: 3.000 Euro als Spende für Carsten Bender-Leukämie-Stiftung
Fellingshausen. "Gemeinsame Sache" praktizierten kürzlich das...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.