Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Gießen Bulls rufen Bayernfans am 15.12.2010 zur Blutspende auf

...so ein Trikot ist es....
...so ein Trikot ist es....
Biebertal | Nach einer Bundesligavorrunde, die oftmals nicht nur das Blut der Gießener Bayernfans in Wallung brachte, haben diese sich im Rahmen ihrer bereits veranstalteten Weihnachtsfeier entschlossen mit diesem Blut etwas sinnvolles für ihr gemeinsames „Projekt Station Pfaundler“ zu tun.

Am 15.12.2010 treffen sich die Mitglieder der Gießen Bulls um 17 Uhr an der Gießener Blutbank zur Blutspende. Unter dem Motto „1/2 Liter für die Kids“ versuchen die Bulls doppelt gutes zu tun, zum einem Unterstützen sie damit die heimische Blutbank mit dem wertvollem Lebenselixier zum anderen spenden alle Teilnehmer/innen den Blutspende-Obolus in den großen Spendentopf zu Gunsten der Station Pfaundler, der zum Abschluss der laufenden Fußballsaison an die Station übergeben werden soll. Zu dieser besonderen Art der vorweihnachtlichen Spendenaktion sind auch alle weiteren Fans des deutschen Rekordmeisters in und um Gießen herum eingeladen im Trikot des deutschen Meisters an diesem Event teilzunehmen. (Gerne sind auch andere Fans gesehen, wichtig ist das Ziel der Aktion)

Wem das noch nicht ausreichend erscheint, kann sich bis zum 18.12.2010 an einer besonderen Auktion beteiligen! Es geht um ein Trikot des deutschen Rekordmeisters auf dem ALLE Spieler der Erfolgssaison 2009/2010 unterzeichnet haben, welches Holger Badstuber den Giessener Bayernfans bei seinem Besuch persönlich übergeben hatte.

Der 1. Vorsitzende Marco Usener nimmt bis zum 14.12.2010 Anmeldungen für die Blutspende per Email giessenbulls@aol.com oder unter 0171-6988088 entgegen. Bei ihm erhalten sie, wie auch unter www.giessenbulls.de, alle weiteren Informationen zur großen Weihnachts-Trikot-Auktion

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ansprache des Trainers
Saisonrückblick des Gießener Rugbyvereins
An die vergangene Spielzeit werden sich Spieler und Freunde des...
Spendenübergabe
Gießener FC Bayern Fans feiern 20-jähriges Bestehen
Am Freitag, den 13. September 1996 hatten sich 27 Fans des FC Bayern...
Aus dem Ei gepellt
Wenn man heute an der Johanneskirche in Gießen vorbei kommt, kann man...
7 neue Millionäre in Lollar und Umgebung seit Mittwoch
Seit Mittwoch ist es nun amtlich, das es in der Stadt Lollar und im...
Dr. Jan Ottinger (Neuer Präsident) nimmt den Saisonstart gelassen.
FC-Schalke-04 Fanclub hatte Jhv
Zur Jahreshauptversammlung traf sich der „FC Schalke 04 Fanclub...
Sophie Birkenstock (Foto: Pressebüro Lademann)
Vocal-Noise-Musikschule gestaltet Konzert mit Clubatmosphäre
Feinster Rock-, Pop-, Swing-, Funk- und Soulgesang hat die CentralBar...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Friedhelm Scholz

von:  Friedhelm Scholz

offline
Interessensgebiet: Biebertal
Friedhelm Scholz
247
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gruppenfoto mit Helfer
Spiel- und Grillfest der DLRG Biebertal
Im diesem Jahr konnte die DLRG Biebertal in der Sandkaute in...
Angekommen in Madrid
Madrid oder Gießen – Hauptsache Finale in München
Voller Vorfreude aufs Spiel und dem Ziel "Finale Dahoam" ging es für...

Veröffentlicht in der Gruppe

Redaktion Biebertal

Redaktion Biebertal
Mitglieder: 10
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Vor Sonnenaufgang am 2. Advent, aus Fellingshausen
Der Himmel brennt am zweiten Advent gegen acht Uhr am Morgen. Ganz ohne Sorgen!
Kranichzug - Rastplätze - Kommentar
Kranichrastplätze – Zähltag – Anzahl: Diepholzer...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Vor Sonnenaufgang am 2. Advent, aus Fellingshausen
Der Himmel brennt am zweiten Advent gegen acht Uhr am Morgen. Ganz ohne Sorgen!
Ulrich Teubert (v.li.), Tafel Gießen, Sascha Schmidt, stellvertretender Marktleiter und Michael Kerber, Tafel Gießen, freuten sich über den großen Zuspruch.
REWE Lotz Kunden füllen Teller für den guten Zweck
„Wir konnten die Zahl der Tüten zum vergangenen Jahr noch einmal...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.