Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

4. Dünsberg Mountainbike Marathon Biebertal

Mountainbike Marathon am Dünsberg
Mountainbike Marathon am Dünsberg
Biebertal | Am 26.09.2010 fand der 4. Dünsberg Mountainbike Marathon Biebertal statt.

Bei diesem Rennen ging es um die Deutsche Meisterschaft und die Hessische Meisterschaft 2010.

Die Zuschauer konnten an diesem Tag bei herbstlichen Temperaturen und trockenem Wetter sehr guten und spannenden Radsport erleben.

Bei den Damen gewann Sabine Spitz, Olympiasiegerin im Cross-Country, und bei den Männern siegte Jochen Käß.

Die genauen Ergebnisse kann man im Internet unter www.duensberg-bike-marathon.de finden.

Das Zuschauerinteresse war bei diesem Ereignis sehr groß.

Vom Start-/Zielbereich an der Sporthalle Rodheim-Bieber verkehrte ein Shuttle Bus, der die Besucher zum Krumbacher Kreuz brachte.

Dort konnte man die Rennfahrer gut beobachten, wenn sie über die Wiese kamen, die Straße überquerten, an der Verpflegungsstation sich stärkten und den Anstieg zum Dünsberg in Angriff nahmen.

Etwas oberhalb des Krumbacher Kreuzes war eine sehr steile Stelle („Rutsche“) im Wald, die von den Fahrern höchste Konzentration verlangte.

Manch einer ging daher lieber neben seinem Fahrrad den Berg hinunter. Einige konnten dieses Gefälle leider nicht ohne Sturz überstehen.

An diesem neuralgischen Punkt der Strecke, wie auch anderen Orts gab es für die Fahrer immer wieder Beifall und Anfeuerung.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Organisatoren eine tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt haben.

Mountainbike Marathon am Dünsberg
Wie an der Perlenschnur gezogen kommen die Fahrer
Als Dreiergruppe oder...
..in der Zweiergruppe
"Gemischte" Zweiergruppe
Harter Zweikampf
Spitzenfahrer an der Verpflegungsstation
Die Helfer hatten alle Hände voll zu tun
An der Verpflegungsstation gab es zu essen
...und zu trinken
Die steile Waldabfahrt auf dem Rad
...oder zu Fuß
Im schlimmsten Fall kam es zum Sturz

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der LT Biebertal erkundete den Lollarer Kopf
Genusslauf führte den LT Biebertal auf den Lollarer Kopf
Der Lauftreff 1974 Biebertal e.V. ist eigentlich am und auf dem...
Der Dünsberg heute am 22. November im Abendrot, von dem Salzbödetal bei Damm so gesehen! Bis dorthin, liegen noch ein paar Kilometer dazwischen, die Windkrafträder sind rechts auf dem Bild, nur ganz klein zu Erkennen.
Dünsbergblick zum November im Abendrot

Kommentare zum Beitrag

Hugo Gerhardt
6.689
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 28.09.2010 um 22:01 Uhr
Sehr schöner Bericht von der Sportveranstaltung.
Tolle Fotos.
Habe Annick vermisst.
Peter Herold
26.308
Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.09.2010 um 22:31 Uhr
Guter Beitrag
Annick Sommer
4.015
Annick Sommer aus Linden schrieb am 29.09.2010 um 09:30 Uhr
In der Tat eine sehr schöne Zusammenfassung der Veranstaltung.
Ich habe sie als Teilnehmerin nicht ganz so entspannt verfolgen können, außer nach der Zielankunft.. ;-)
Die Strecke war z.T. technisch anspruchsvoll und es machte mir insgesamt sehr viel Spaß.
Dank auch an die GZ für das Starterpaket! Es kam alles so überraschend... Ohne Race-Bike (fahre ein vollgefedertes Fully-MTB), ohne gezielte Vorbereitung bzw. Trainingseinheiten und ohne genaue Kenntnisse über den Streckenverlauf bin ich mehr als zufrieden, das Rennen bis zum Ziel ohne Sturz und in einer akzeptablen Zeit absolviert zu haben! Nächstes Jahr bin ich dabei... :-)))
LG Annick
Christian Momberger
10.950
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 30.09.2010 um 22:22 Uhr
Herzlichen Glückwunsch Frau Sommer und vielen Dank Herr Gruber für den guten Bericht!
Annick Sommer
4.015
Annick Sommer aus Linden schrieb am 30.09.2010 um 23:56 Uhr
Danke Herr Momberger! ... Interessieren Sie sich auch für Landratten-Sportarten? ;-)))
Christian Momberger
10.950
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 01.10.2010 um 00:06 Uhr
Wie meinen Sie das?
Annick Sommer
4.015
Annick Sommer aus Linden schrieb am 01.10.2010 um 07:59 Uhr
Ihr Element ist das Wasser, oder täusche ich mich? Ich denke da an Ihr DLRG-Engagement! :-)
Christian Momberger
10.950
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 01.10.2010 um 17:04 Uhr
Ja, das stimmt. DLRG und der Rudersport. Aber natürlich interessiere ich mich auch für andere Dinge wie z.B. Briefmarken, Politik, die Fußball-WM und vieles mehr. Und bzgl. des Dünsberg-Marathons kenne ich 2-3 Leute die da mitgefahren sind. ;-)
Bernd Zeun
10.373
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 05.10.2010 um 10:35 Uhr
Schöne Fotos, Herr Gruber.
@ Frau Sommer: Ich habe mal in die Ergebnisliste geschaut, Respekt, Frau Sommer, Respekt !
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Gruber

von:  Werner Gruber

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Werner Gruber
2.468
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Martinsmarkt 2017 in Heuchelheim
Martinsmarkt 2017 in Heuchelheim
Der Martinsmarkt 2017 in Heuchelheim fand am 05.11.2017 wieder rund...
Butzbach - Wendelinskapelle
Wendelinskapelle in Butzbach
Die Wendelinskapelle in Butzbach ist die älteste Fachwerkkirche in...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 143
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Sohn Katerchen
Mutter und Sohn!
Vor dreizehn Jahren lief eine abgemagerte Katze, am Ende ihrer...
Mystischer Herbstwald

Weitere Beiträge aus der Region

Neuauflage "Sagen und Geschichten aus dem Gleiberger Land und Umgebung"
Das Buch „Sagen und Geschichten aus dem Gleiberger Land und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.