Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Eine unbekannte Pflanze im Garten

Biebertal | Leider konnte mir bisher kein Besucher unseres Gartens sagen welche Pflanze das ist.
Letztes Jahr war diese Pflanze noch nicht dort!
Blüte, Pflanze und Samenkapsel habe ich fotografiert.
Die Blüten öffnen sich erst am Nachmittag.
Ein tolles Exemplar, oder?

Kann mir vielleicht ein Leser bei dieser Pflanze weiterhelfen?

 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

7. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Blumen und mehr in Nachbars Garten
Impressionen aus den Gärten meiner Freunde
Breitensportler bauen an und erweitern Angebot
Endlich geht es los. Seit Anfang September wird an der der...
Fitnessstudio des BSV - Schwungvoll ins neue Jahr
Wie steht´s um Ihre guten Vorsätze für das Jahr 2018 ? - Gesundheit...
Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Wanderung zwischen den Burgen Gleiberg und Vetzberg
Urlaub in der Heimat
Mit der Veranstaltungsreihe „Urlaub in der Heimat“ hatte die...
Winterblüher 2018
Es ist alles etwas eigenartig und anders als in den anderen...

Kommentare zum Beitrag

Anne Sittner
46
Anne Sittner aus Biebertal schrieb am 18.09.2010 um 21:51 Uhr
Hallo, diese hübsche Blume habe ich durch Samen in großer Anzahl in meinem Garten.
Es ist die "Giftbeere" oder nicandra physaodes. Im Internet findet man Näheres!
Freundliche Grüße
Oliver Möbus
45
Oliver Möbus aus Biebertal schrieb am 19.09.2010 um 22:57 Uhr
Hallo Frau Sittner,
danke für die Hilfe. Meine weitere Recherche hat noch ergänzende Informationen ergeben:

Die einjährige und nicht winterharte Giftbeere (Nicandra physalodes) wird auch "Blaue Lampionblume" genannt und kommt aus Südamerika und ist ein Nachtschattengewächs.
Die Beeren gelten als ungiftig, doch sonst werden alle Pflanzenteile als giftig eingestuft.

Sie vertreibt Ungeziefer wie z.B. die weiße Fliege von anderen Pflanzen.
Oliver Möbus
45
Oliver Möbus aus Biebertal schrieb am 19.09.2010 um 23:02 Uhr
.... und wird bei den nächsten Trockensträußen ein toller Blickfang werden.

Danke auch für die Tips.
Gruß
Oliver Möbus
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Oliver Möbus

von:  Oliver Möbus

offline
Interessensgebiet: Biebertal
Oliver Möbus
45
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schmetterlingsmagnet im Garten - der Sommerflieder
Den Namen „Schmetterlingsflieder“ verdankt er der Tatsache, dass...
Ein Kaisermantel im Garten
Schöne Aufnahmen eines sehr anhänglichen Kaisermantel -...

Weitere Beiträge aus der Region

Spendenübergabe vom ROCKnacht-Team (v.l. Gerold Rentrop, Heiko Mattern, Oliver Reeh) sowie "Krippenvater" Friedel Winter (r.) an die Carsten Bender-Leukämie-Stiftung, vertreten durch Melanie Beimel, Tamara Schmidt u. Herwig Bender (4.,6. u. 5. v.l.).
ROCKnacht und Krippenweg Fellingshausen: 3.000 Euro als Spende für Carsten Bender-Leukämie-Stiftung
Fellingshausen. "Gemeinsame Sache" praktizierten kürzlich das...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.