Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Schmucklilie (Agapanthus) mit siebzig Blüten in Biebertal


Mehr über

Pflanzen (176)Garten (456)Blüten (182)Blumen (410)Biebertal (222)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Trinkwasser muss im Landkreis Gießen nicht mehr abgekocht werden.
Verkeimtes Trinkwasser: Entwarnung auch für Wettenberg und Biebertal-Krumbach
Im gesamten Landkreis Gießen kann das Trinkwasser wieder ohne...
Eutiner Schloss
Landesgartenschau in Ostholstein
Da wir von unserem Urlaubsort keine weite Anfahrt hatten, machten wir...
Aroha Ferienkurs beim BSV Biebertal
Kennen Sie schon Aroha ? - Starke, kraftbetonte Abläufe folgen...
Letzte Herbstblüten...
Bevor Sturm und Regen kamen, war ich noch einmal mit meiner Kamera...
Die kleinen Sonnenblumenzüchter mit ihrer Pädagogin Heike Riedl (re) am Sonnenblumenzaun.
Kita-Projekt rund um die Sonnenblume
Wer Netzwerke benutzt, kommt leichter voran, weiß mehr, spart Kosten,...
Wiesenblumen in meinem Garten
Dieses Jahr kam mir die Idee, Wiesenblumen in meinem Garten zu...
Wespe oder Biene?

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 19.08.2010 um 12:39 Uhr
Das ist ja ein Prachtstück! Leider blüht unsere Pflanze seit zwei Jahren nicht mehr, sie bekommt nur Blätter.
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 19.08.2010 um 13:28 Uhr
Na das ist ja eine Augenweide, die sieht ja toll aus.... 70 Blüten, eine Pracht...
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 19.08.2010 um 14:21 Uhr
Wie alt ist die Pflanze und wo steht sie bei Frost?
Oliver Möbus
45
Oliver Möbus aus Biebertal schrieb am 19.08.2010 um 22:51 Uhr
Die Pflanze ist ca. 12 Jahre alt und wird mit der Unterstützung von drei Herren immer ins Winterquartier (Garage) bugsiert (bestimmt ein weiteres Bild wert).
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 20.08.2010 um 09:53 Uhr
Hallo Herr Möbus! Jetzt sind wir neugierig und warten auf das "Herrenbild"!
Unsere Pflanze steht bei Frost im Wintergarten. Das schein ihr nicht bekommen zu sein. Und bei dem starken Frost im letzten Jahr hat Ihre Pflanze die Kälte so gut überstanden!
Oliver Möbus
45
Oliver Möbus aus Biebertal schrieb am 20.08.2010 um 21:17 Uhr
Überwintern
* Temperatur: Sehr kalt (ca. 1-5°C) überwintern und nur
* so selten wie möglich umtopfen.
* Im Winter selten gießen, nur nicht völlig austrocknen lassen, nicht düngen, immergrüne Lilien an hellem Standort stellen.
* Licht: Ab Anfang Februar wieder in volle Sonne stellen.
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 20.08.2010 um 23:27 Uhr
Danke Herr Möbus, vielleicht bringen wir nun unsere Pflanze wieder zum blühen!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Oliver Möbus

von:  Oliver Möbus

offline
Interessensgebiet: Biebertal
Oliver Möbus
45
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schmetterlingsmagnet im Garten - der Sommerflieder
Den Namen „Schmetterlingsflieder“ verdankt er der Tatsache, dass...
Eine unbekannte Pflanze im Garten
Leider konnte mir bisher kein Besucher unseres Gartens sagen welche...

Weitere Beiträge aus der Region

Stefan Becker, Bürgermeister Thomas Bender, Achim Schneider, Fuat Dalar und Mario Rustler beim Drücken des "roten Knopfs" in Rodheim-Bieber
Bürgermeister drücken den "roten Knopf" - schnelles Internet nun auch für Hungen und Biebertal
"Was lange währt, wird endlich gut - wobei, eigentlich ging das ganze...
Kreis SPD unterstützt Bestrebungen zur Reaktivierung der Lumdatalbahn
Die SPD unterstützt ausdrücklich die Bestrebungen zur Reaktivierung...
Vor Sonnenaufgang am 2. Advent, aus Fellingshausen
Der Himmel brennt am zweiten Advent gegen acht Uhr am Morgen. Ganz ohne Sorgen!

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.