Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Schmucklilie (Agapanthus) mit siebzig Blüten in Biebertal

von Oliver Möbusam 19.08.20101035 mal gelesen7 Kommentare

Mehr über

Pflanzen (182)Garten (476)Blüten (185)Blumen (418)Biebertal (230)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

7. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Über die Gleise geschaut, da blüht noch was
Und weiter geht der Abriss nahe der Gleise am Gießener Bahnhof. Was wird da wohl wieder entstehen.
Blumen und mehr in Nachbars Garten
Impressionen aus den Gärten meiner Freunde
Breitensportler bauen an und erweitern Angebot
Endlich geht es los. Seit Anfang September wird an der der...
Fitnessstudio des BSV - Schwungvoll ins neue Jahr
Wie steht´s um Ihre guten Vorsätze für das Jahr 2018 ? - Gesundheit...
Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Wanderung zwischen den Burgen Gleiberg und Vetzberg
Urlaub in der Heimat
Mit der Veranstaltungsreihe „Urlaub in der Heimat“ hatte die...
Ein Spätsommergruß aus Grünberg, 21.09.2017

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
35.039
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 19.08.2010 um 12:39 Uhr
Das ist ja ein Prachtstück! Leider blüht unsere Pflanze seit zwei Jahren nicht mehr, sie bekommt nur Blätter.
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 19.08.2010 um 13:28 Uhr
Na das ist ja eine Augenweide, die sieht ja toll aus.... 70 Blüten, eine Pracht...
Ilse Toth
35.039
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 19.08.2010 um 14:21 Uhr
Wie alt ist die Pflanze und wo steht sie bei Frost?
Oliver Möbus
45
Oliver Möbus aus Biebertal schrieb am 19.08.2010 um 22:51 Uhr
Die Pflanze ist ca. 12 Jahre alt und wird mit der Unterstützung von drei Herren immer ins Winterquartier (Garage) bugsiert (bestimmt ein weiteres Bild wert).
Ilse Toth
35.039
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 20.08.2010 um 09:53 Uhr
Hallo Herr Möbus! Jetzt sind wir neugierig und warten auf das "Herrenbild"!
Unsere Pflanze steht bei Frost im Wintergarten. Das schein ihr nicht bekommen zu sein. Und bei dem starken Frost im letzten Jahr hat Ihre Pflanze die Kälte so gut überstanden!
Oliver Möbus
45
Oliver Möbus aus Biebertal schrieb am 20.08.2010 um 21:17 Uhr
Überwintern
* Temperatur: Sehr kalt (ca. 1-5°C) überwintern und nur
* so selten wie möglich umtopfen.
* Im Winter selten gießen, nur nicht völlig austrocknen lassen, nicht düngen, immergrüne Lilien an hellem Standort stellen.
* Licht: Ab Anfang Februar wieder in volle Sonne stellen.
Ilse Toth
35.039
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 20.08.2010 um 23:27 Uhr
Danke Herr Möbus, vielleicht bringen wir nun unsere Pflanze wieder zum blühen!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Oliver Möbus

von:  Oliver Möbus

offline
Interessensgebiet: Biebertal
Oliver Möbus
45
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schmetterlingsmagnet im Garten - der Sommerflieder
Den Namen „Schmetterlingsflieder“ verdankt er der Tatsache, dass...
Eine unbekannte Pflanze im Garten
Leider konnte mir bisher kein Besucher unseres Gartens sagen welche...

Weitere Beiträge aus der Region

Spendenübergabe vom ROCKnacht-Team (v.l. Gerold Rentrop, Heiko Mattern, Oliver Reeh) sowie "Krippenvater" Friedel Winter (r.) an die Carsten Bender-Leukämie-Stiftung, vertreten durch Melanie Beimel, Tamara Schmidt u. Herwig Bender (4.,6. u. 5. v.l.).
ROCKnacht und Krippenweg Fellingshausen: 3.000 Euro als Spende für Carsten Bender-Leukämie-Stiftung
Fellingshausen. "Gemeinsame Sache" praktizierten kürzlich das...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.