Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Breitensportverein Biebertal erfüllt sich Traum von Vereinssportstätte

Biebertal | In das ehemalige Fitnessstudio Body & Soul in der Industriestr. 6 in Biebertal-Fellingshausen wird bald wieder Leben einkehren.
Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Vereines war zu erfahren, dass der BSV ab Mitte Mai 2010 als neuer Nutzer auf zwei Stockwerken auftritt. Eine kleine Gruppe, dem Verein nahestehender Privatpersonen, hat dies mit dem Kauf des gesamten Objektes vor wenigen Wochen möglich gemacht.
Auf insgesamt ca. 217 qm Nutzfläche werden der vereinseigene Fitnessraum, ein Mehrzweckkursraum, Büroräume sowie Lagerfläche, Duschen und Umkleiden untergebracht sein.
Eigengenutzte Räumlichkeiten sind bereits seit Jahren ein langgehegter Wunsch des Vereines gewesen, auf die man zielstrebig hingearbeitet hat. Nun findet der längst aus allen Nähten platzende Fitnessraum in der Sporthalle Biebertal auf dann ca. 122 qm Sportfläche eine neue Heimat. Des Weiteren ist man mit einem eigenverwalteten Kursraum nun flexibler in der Angebotsgestaltung und muß nicht mehr permanent auf öffentliche Einrichtungen ausweichen.
Die Raumaufteilung im Gebäude Industriestr. 6 ist für diese Zwecke ideal. Teure
Mehr über...
Vereinssportstätte (1)Manger (2)Kursraum (1)Jahreshauptversammlung (187)Industriestr. 6 (1)Fitnesstraining (6)Fitness (57)BSV (51)Breitensportverein (23)Biebertal (230)Below (1)
Umbauten, beispielsweise für Sanitäreinrichtungen, weswegen frühere Kaufbemühungen zum Scheitern verurteilt waren, entfallen vollständig. Lediglich einige notwenige, kleinere Sanierungs- und Renovierungsarbeiten werden in Eigenregie durch Arbeitseinsätze von den Vereinsmitgliedern ausgeführt.
Die Hauptinvestitionssumme liegt in der großzügigen Erweiterung des Geräteparks der Fitnessfläche. Hier werden zusätzlich zum bisherigen Bestand 15 weitere Gerätetrainingsstationen, neue Ergometer, sowie Crosstrainer und Laufbänder zum Ausdauertraining angeschafft. Der Vorstand bezifferte auf der Jahreshauptversammlung die Gesamtinvestitionssumme incl. Renovierungsarbeiten auf ca. 35.000 Euro.
25 Wochenstunden betreute Öffnungszeit sind für den Anfang geplant. "Selbstverständlich wird die Philosophie des betreuten Trainings weitergeführt", so Hans Günter Below (1. Vorsitzender des BSV). Bei guter Annahme des Angebotes ist eine sukkzessive Erweiterung der Öffnungszeiten denkbar.
Schwerpunkt des Fitnessangebotes wird das Ausdauertraining und der Muskelaufbau zur Stärkung der allgemeinen Fitness sein. Grade bei Rückenproblemen oder Haltungsschäden ist regelmässiges, sanftes Training von Vorteil.
Der Vorstand betonte auch, dass die Beiträge in Höhe von 45 Euro jährlich für Erwachsene und 30 Euro für Kinder stabil bleiben. An eine Erhöhung sei nicht gedacht. Lediglich das veränderte Angebot im Fitnessbereich macht bei deutlicher Ausweitung von Öffnungszeit und Serviceangebot eine Anhebung des Monatsbeitrages für die Zusatzkarte Fitness notwendig. Der Beitrag für die Zusatzkarte Fitness wird von 10 auf 16 Euro angehoben. Damit bewegt man sich im Vergleich immer noch am unteren Ende des Preisgefüges für ähnliche Angebote.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

7. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Breitensportler bauen an und erweitern Angebot
Endlich geht es los. Seit Anfang September wird an der der...
Fitnessstudio des BSV - Schwungvoll ins neue Jahr
Wie steht´s um Ihre guten Vorsätze für das Jahr 2018 ? - Gesundheit...
Neubesetzungen im Vorstand des Freundeskreises der Grundschule Lich-Langsdorf
Der Freundes- und Förderkreis der Grundschule Lich-Langsdorf hatte in...
Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Wanderung zwischen den Burgen Gleiberg und Vetzberg
Urlaub in der Heimat
Mit der Veranstaltungsreihe „Urlaub in der Heimat“ hatte die...
Gabi Waldschmidt - Busse
Neuer Vorstand im GRÜNEN Ortsverband Allendorf (Lumda)- jetzt mit Doppelspitze
Am 17.12.2017 wählte unser Ortsverband in der diesjährigen...
v.l Angelika Schulz, Christoph Poß, Luka Henneberg, Sandra Henneberg, Manuel Haus, Günter Muhly, Helmut Wißner, Gabi Waldschmidt- Busse
Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes von Bündnis 90/ Die Grünen in Allendorf/Lumda
Zur Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes von Bündnis 90/ DIE...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Oliver Manger

von:  Oliver Manger

offline
Interessensgebiet: Biebertal
Oliver Manger
323
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fitnessstudio des BSV - Schwungvoll ins neue Jahr
Wie steht´s um Ihre guten Vorsätze für das Jahr 2018 ? - Gesundheit...
Breitensportler bauen an und erweitern Angebot
Endlich geht es los. Seit Anfang September wird an der der...

Weitere Beiträge aus der Region

Biebertal Erstgesang Fellingshausen
Gegen 8 Uhr sang die erste Amsel am Waldrand unterhalb des Dünsberges...
Spendenübergabe vom ROCKnacht-Team (v.l. Gerold Rentrop, Heiko Mattern, Oliver Reeh) sowie "Krippenvater" Friedel Winter (r.) an die Carsten Bender-Leukämie-Stiftung, vertreten durch Melanie Beimel, Tamara Schmidt u. Herwig Bender (4.,6. u. 5. v.l.).
ROCKnacht und Krippenweg Fellingshausen: 3.000 Euro als Spende für Carsten Bender-Leukämie-Stiftung
Fellingshausen. "Gemeinsame Sache" praktizierten kürzlich das...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.