Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Muss das sein?

Neue Arte der getrennten Müllsammlung?
Neue Arte der getrennten Müllsammlung?

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

„Die KommPost liefert Wissenswertes über Abfallvermeidung und -entsorgung. Zudem gibt sie Recycling-Tipps für den Alltag, beleuchtet die Abfallwirtschaft im Landkreis Gießen und hält Adressen bereit“, sagt Abfalldezernentin Dr. Christiane Schm
Die neue Ausgabe der KommPost wird verteilt. Abfall-Magazin des Landkreises informiert über Plastikvermeidung beim Einkauf, Vorteile der Biotonne und Neuigkeiten aus der heimischen Abfallwirtschaft
Die neuste Ausgabe der KommPost, dem Abfall-Magazin des Landkreises...

Kommentare zum Beitrag

Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 16.01.2010 um 23:04 Uhr
Puh.....ist ja nett.. :-( Werden denn diese Container nicht geleert ?? Oder sind sie leer und die Flaschen wurden nur hingeworfen, damit sie entsorgt sind, es ist schon schlimm.....
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 17.01.2010 um 09:43 Uhr
Der Müll liegt dort bestimmt seit Sylvester, wenn man die vielen Sektflaschen sieht.
Der andere Unrat gehört da nicht zum Glasmüll.
Eine nicht zu verstehende Handlungsweise der Menschen, die so mit ihrem Müll umgehen. Was ist mit dem Entsorger? Was tut die Gemeinde?
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 17.01.2010 um 18:51 Uhr
Ach du liebe Zeit. Da sind die Recyclingfirmen aber mal gefragt, das Zeug abzufahren. Schließlich weiß man doch um das hohe Flaschenaufkommen an Weihnachten und Silvester. Einfach mal beim Entsorger anrufen würde ich sagen. Wer das ist, steht in der Regel auf den Containern.
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 17.01.2010 um 22:31 Uhr
Ich denke, das viele Bürger aus Rodheim schon getan!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
33.270
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Stefan Becker, Bürgermeister Thomas Bender, Achim Schneider, Fuat Dalar und Mario Rustler beim Drücken des "roten Knopfs" in Rodheim-Bieber
Bürgermeister drücken den "roten Knopf" - schnelles Internet nun auch für Hungen und Biebertal
"Was lange währt, wird endlich gut - wobei, eigentlich ging das ganze...
Kreis SPD unterstützt Bestrebungen zur Reaktivierung der Lumdatalbahn
Die SPD unterstützt ausdrücklich die Bestrebungen zur Reaktivierung...
Vor Sonnenaufgang am 2. Advent, aus Fellingshausen
Der Himmel brennt am zweiten Advent gegen acht Uhr am Morgen. Ganz ohne Sorgen!

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.