Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Genossenschaft für Hallenbad „Gleiberger Land“?

Biebertal | Die SPD-Fraktion Biebertal bringt eine neue Überlegung in die Beratungen zum dauerhaften Erhalt eines Hallenbades für die Bürger des Gleiberger Landes ein. Orientiert an der Bürgergenossenschaft Hallenbad Mücke e.G. soll in Biebertal geprüft werden, ob durch die Einrichtung eine Genossenschaft die positiven Bemühungen der Badegäste, der nutzenden Vereine und der Kommune zusammengeführt werden können. Die geplante Gründung eines Fördervereins Hallenbad wird von der SPD-Fraktion ausdrücklich begrüßt, erklärte hierzu Fraktionsvorsitzender Thomas Brunner. Wir suchen jedoch eine Betriebsform für das Hallenbad, in der ein Bündnis von Bürgern, Vereinen, Unternehmen und Gemeinden möglich ist und die Beteiligten Mitspracherecht erhalten. Der Vorschlag der SPD ist, das Herr Dr. Thorsten Reichel als Vorsitzender der Bürgergenossenschaft in Mücke die gemeindlichen Gremien und die interessierten Bürger über das Konzept und die Vorteile für den Erhalt des Hallenbades informiert. Wir sind sicher, dass auch in Biebertal viele Bürger und auswärtige Badegäste bereit sind mit einem einmaligen Betrag (in Mücke 50,00 €) Mitglied
Mehr über...
Wettenberg (302)SPD (539)Heuchelheim (315)Hallenbad (43)Genossenschaft (5)Forderverein (1)Biebertal (238)
einer Genossenschaft Hallenbad Gleiberger Land zu werden. Auch der Dialog mit den Partnergemeinden Heuchelheim und Wettenberg sollte mit dem Ziel fortgeführt werden, dass die Gemeinden die Möglichkeit nutzen ebenfalls Geschäftsanteile an der Genossenschaft zu erwerben. Das Modell bietet den Vorteil, dass es das finanzielle Engagement der Beteiligten klar begrenzt und die Mitsprache bei den wichtigen Zukunfstentscheidungen garantiert. Die Bemühungen zur Attraktivitätssteigerung und zur Kosteneinsparung werden sicherlich durch eine breite Beteiligung und Einbindung der Nutzer und der Kostenträger gefördert. Erste Ziel einer Genossenschaft muss die Optimierung des Angebotes und die Dämpfung der Kosten sein. Die SPD-Fraktion sieht große Chancen, dass mit diesem neuen Weg das Hallenbad für viele Jahre gesichert werden kann.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hilfe aus einer Hand
„Der Termin heute hat wieder gezeigt: Wir brauchen mehr Hilfe aus...
Urkunde in Berlin überreicht
„Mit dem Shanty-Chor in Wetzlar kann in Berlin keiner mithalten.“...
Gäste und Mitarbeiter des Betriebes bei der Werksbegehung
Dagmar Schmidt informiert sich über Zeiss-Standort
„Der Erhalt dieses Standortes ist für unsere Region sehr wichtig und...
Dagmar Schmidt MdB (mitte) im Gespräch mit Andreas Joneck (rechts) und Nikolai Zeltinger (links) in der Geschäftsstelle des RSV Lahn-Dill
Inklusion nur miteinander
„Inklusion geht nur miteinander. Es geht hier nicht nur um den...
Dagmar Schmidt MdB: im Deutschen Bundestag seit 2013; Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und Stellv. im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten; Mitglied im Fraktionsvorstand und im Bundesvorstand der SPD
Dagmar Schmidt: Ansprechpartnerin für Gießener Bürgerinnen und Bürger
„Uns ist es wichtig, dass alle Bürgerinnen und Bürger eine direkte...
SPD knickt ein - Nazi-Paragraph 219a bleibt !
Wollte die neue SPD-Fraktionschefin Nahles der Union unlängst noch...
Hochwasser - fast idyllisch
Hochwasser zwischen Heuchelheim und Allendorf
Hier einige Fotos von dem Hochwasser zwischen Heuchelheim und Allendorf.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thomas Brunner

von:  Thomas Brunner

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Thomas Brunner
323
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Aktion Saubere Landschaft Wettenberg: Herzlicher Dank allen Helferinnen und Helfern!
Mehr als 100 Helferinnen und Helfer, darunter viele Kinder,...
Bescheidübergabe durch Frau Landrätin Schneider
300.000 € Förderung aus der Dorfentwicklung für den Neubau der gemeindlichen Kindertagesstätte in Wettenberg-Wißmar
Frau Landrätin Schneider und Frau Schäfer, Leiterin der Abteilung für...

Veröffentlicht in der Gruppe

SPD-Unterbezirk Gießen

SPD-Unterbezirk Gießen
Mitglieder: 21
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Politisches Kabarett mit Gerhard Merz
Die SPD Linden lädt herzlich zu ihrem kulturellem Abend am...
Gemeinsam für Langgöns
„Kommunalpolitik findet vor der Haustür statt – und zwar im wahrsten...

Weitere Beiträge aus der Region

Straßenausbaubeiträge steuerlich absetzbar?
Neue Musterklage: Straßenausbaubeiträge von der Steuer absetzen ...
Es darf gefeiert werden
Tolle Stimmung am Kirmesmontag in Bieber
Bei strahlendem Sonnenschein endet am Pfingstmontag die beliebte...
Fünf-Punkte-Paket zur Anpassung der Straßenbeiträge / geänderter Gesetzentwurf
Straßenbeitragsfreies Hessen Breiter Weg 126 35440 Linden Offener...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.