Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Förderverein für die Bücherei Biebertal - Gründung am 27. Oktober

Biebertal | Es ist soweit. Nach dem Licher Vorbild soll auch in Biebertal ein Förderverein zur Unterstützung der Bücherei gegründet werden. Das hatte die Arbeitsgruppe der ehrenamtlichen Mitarbeiter bereits im Sommer beschlossen. Nachdem alle Vorbereitungen getroffen wurden und ein geprüfter Satzungsentwurf vorliegt, soll die Gründungsversammlung am Montag, dem 27. Oktober, um 19 Uhr in dem Raum der Bücherei in der neuen Schule in Rodheim stattfinden.

Die Bücherei Biebertal ist im Jahre 2005 in der Kooperation von Gemeinde und Schule entstanden und in Räumen der neuen Schule eingerichtet worden. Die vorhandenen Bestände der Gemeindebücherei Biebertal und der Schulbücherei der Gesamtschule wurden zusammengeführt. Nach Sichtung wurden für die neue Bücherei geeignete Bücher systematisch eingeordnet und mit Stichworten elektronisch erfasst. Schüler und Lehrer der Gesamtschule bauten Regale, Anschaffungen wurden sowohl von der Gemeinde wie auch von der Schule finanziert. Inzwischen liegt der Bestand nach vielen Schenkungen von Bürgern und nach Anschaffungen neuer Bücher, vor allem neuer Hörbücher bei etwa 7000 Exemplaren.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Die Erfassung der Bücher und Hörbücher, die Vorbereitung für die Ausleihe, die Betreuung der Bücherei in den Öffnungszeiten an drei Vormittagen und zwei Nachmittagen mit insgesamt etwa 10 Stunden in der Woche, die Pflege der Bestände und des Computerprogramms dazu erfolgen ausschließlich mit ehrenamtlicher Arbeit Biebertaler Bürgerinnen und Bürger.

Neben vielen Schülerinnen und Schülern der beiden Schulen im Gebäude, die auch mit ihren Lehrern in die Nutzung der Bücherei eingewiesen werden, nutzen regelmäßig etwa 200 Bürgerinnen und Bürger die Bücherei.

Diese Arbeit soll jetzt durch einen Verein unterstützt werden, der zur Klärung der Trägerschaft beitragen soll, der die Basis für die ehrenamtlichen Mitarbeiter verbreitern soll und der die Unterstützung durch Vereine, Kirchengemeinden, aber auch Firmen ermöglichen soll. Angestrebt wird ein Kooperationsvertrag zur Bücherei zwischen der Gemeinde Biebertal und dem Schulträger Kreis Gießen, eine andere, behindertengerechte Platzierung der Bücherei im Gebäudekomplex der neuen Schule und eine Ausweitung der Kooperation mit den beiden Schulen im Gebäude, aber auch mit anderen Institutionen in der Gemeinde.


Biebertal liest. Treffpunkt Bücherei

Wir laden ein zur Gründung eines Fördervereins für die Bücherei Biebertal am Montag, dem 27. Oktober, um 19 Uhr in die Räume der Bücherei in der neuen Schule in Rodheim.

Tagesordnungsvorschlag:

Begrüßung
Feststellung der Anzahl der stimmberechtigten Teilnehmer
Genehmigung der Tagesordnung
Beratung des Satzungsvorschlags
Wahlen des Vorstands
Wahlen der Kassenprüfer
Weitere Vorhaben
Verschiedenes

 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.185
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Existenzgründertag in Gießen - Die GIEßENER ZEITUNG ist mit dabei
Auch die GIEßENER ZEITUNG wird beim Existenzgründertag mit einem...
Unser GZ-Christkind bringt Kinderaugen im Landkreis zum Strahlen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...

Weitere Beiträge aus der Region

Neues Jahr – neue Rechte und Regeln im Straßenverkehr
"Was Verkehrsteilnehmer zum Jahreswechsel wissen müssen" Mobilität...
Alle Kinder schauten gespannt zur Bühne.
GZ-Weihnachtsvorstellung „Hänsel und Gretel“ begeistert kleine und große Gäste
Im Rahmen der GZ KULTTouren lud die GIEßENER ZEITUNG auch dieses Jahr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.