Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Breitensportler in Biebertal mit erfolgreichem Jahresrückblick

Bei der JHV.
Bei der JHV.
Biebertal | Am vergangenen Freitag Abend fand im neuen Anbau des BSV die diesjährige Jahreshauptversammlung des Breitensportvereines Biebertal statt.
Vorsitzender Oliver Manger zog gemeinsam mit seinem Vize Guido Donat Bilanz zum abgelaufenen Jahr.
In Ihrem 30. Jahresbericht seit Gründung des Vereines 1989 konnten Sie den Mitgliedern über eine hervoragende Entwicklung berichten.
Aktuell hat der Verein 651 Mitglieder; 29 mehr als im Vorjahr. Zusammen mit den Verordnungsteilnehmern auf Rezept sind es nun über 750 Aktive im Gesamtverein, die überwiegend in den eigenen, frisch im Jahr 2018 erweiterten Vereinsräumen in der Industriestr. 6 in Fellingshausen trainieren.
Stärkste Sparte ist die Fitnessabteilung mit 194 Mitgliedern, die nun auf erweiterter Studiofläche von über 220 qm gerätegestütztes Training betreibt, gefolgt von der Schwimmabteilung um Abteilungsleiter Hans Below und seinem Team mit 87 Mitgliedern. Sie ist zugleich auch mitgliedertärkste Jugendsparte. Zusätzlich ist man dort auch in zahlreich abgehaltenen Schwimmkursen im Familienbad Biebertal sehr erfolgreich aktiv. Hervorragend etabliert hat sich auch der Rehasport auf Rezept, wo mittlerweile 10 Gruppen in den Schwerpunkten orthopädischer Rehasport und Herzsport aktiv sind. Neu zu den insgesamt
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
13 Sparten hinzugekommen sind im abgelaufenen Jahr Zumba, Kinderyoga, Pilates und ein weiterer Yogakurs für Erwachsene.

Bei den Vorstandswahlen wurde Oliver Manger als 1. Vorsitzender im Amt bestätigt. Kompettiert wird der geschäftsführende Vorstand von Guido Donat (2. Vorsitzender), Daniela Manger (Kassenwartin) und Angelika Bott (Schriftführerin).
Als Sportwart zeichnet David Schad verantwortlich und als Beisitzer sind Heike Reiss und Mike Baumgarten aktiv in die Vorstandsarbeit mit eingebunden.
Auf der vorangegangenen Jugendversammlung konnte bereits Dominik March als Jugendwart des Vereins durch die Aktivitäten und Zahlen der Jugenabteilung führen. Highlight waren die Ausrichtung der Ferienspielolympiade im Hallenbad Biebertal und der Start des Kinderyoga unter Leitung von Ann Kathrin Seitz als eigenständige Sparte mit mittlerweile 24 Teilnehmern im Alter von 6-13 Jahren. Aber auch im Fitness und Kinderbasketball sind zahlreiche Kinder und Jugendliche aktiv.

Großen Wert legt der Verein auf das Thema Aus- und Weiterbildung seiner 30 Übungsleiter/innen. Fortbildungen im Rahmen
Renate und Helmut Becker, Lothar und Rita Stamm und Oliver Manger.
Renate und Helmut Becker, Lothar und Rita Stamm und Oliver Manger.
des Lizenzerhalts werden komplett vom Verein übernommen. Zudem sind auch im laufenden Haushalt wieder 5.000 Euro als Etat bereitgestellt um weitere Fachkräfte auszubilden. In Ausbildung sind aktuell bereits 3 weitere Personen zum Übungsleiter B Fachrichtung Orthopädie. Des Weiteren sucht man derzeit aktiv nach 2 interessierten Personen, die die Ausbildung für die Fachrichtung Rehabilitation im Herzsport über den hessischen Landesbehindertensportverband angehen möchten. "Weitere Bewerbungen, auch für andere Sparten sind uns sehr Willkommen" so Manger in seinem Jahresbericht.
Hierzu läuft bereits eine öffentlich Ausschreibung Die wachsende Bürokratie und der Verwaltungsaufwand belasten zunehmend die ehrenamtlich durchgeführte Vorstandsarbeit. Erstmals wurde nun die Stelle einer Sportassistenz neu kreiert, die eigenständig einen Teil des vielfältigen Angebotes organisiert. Bei den nachfolgenden Ehrungen konnten gleich 6 Mitglieder für 25- jährige Vereinszugehörigkeit mit Blumen und Wein ausgezeichnet werden.

Guido Donat, der als 2. Vorsitzender zusammen mit den Abteilungsleitern den Sportbericht erstattete, ist stolz auf insgeamt 3650 Stunden Sportangebot im Gesamtjahr. Dies entspricht durchschnittlich 77 Wochenstunden. Um die Organisation des Sportangebotes weiter zu verbessern übernehmen Anja Donat und Yana Manger als Sportassistenzen im Hintergrund wichtige Aufgaben in der Kurs- und Rehasportorganisation um einen reibungslosen Ablauf der Angebote zu garantieren. Die Anmeldung zu vielen Angeboten in Kursform bzw. bei Rezeptverordnung ist nun auf diese Personen ausserhalb der Sportstunde gebündelt um die Übungsleiter mehr von der Bürokratie zu entlasten.

Den Kassenbericht erstattete Daniela Manger. Mehr als 575 Einzelbuchungen mussten verarbeitet werden, was exemplarisch den Aufwand bei einer überwiegend auf das Ehrenamt ausgerichteten Vereinsarbeit verdeutlicht. Heike Reiss und Reika Roth konstatierten als Kassenprüfer eine vorbildliche und einwandfreie Kassenführung. Neue Kassenprüferin ist nun Dr. Beate Brück.

Im Ausblick gingen die Vorsitzenden auf anstehende Projekte und Veranstaltungen des laufenden Jahres ein. Am 23.3. eröffnet der Verein von 10- 17 Uhr die Frühlingssaison mit einem Tag der offenen Tür und einer interessanten Vortragsreihe. Übungsleiter und Vorstand erörtern gerne vor Ort die sportlichen Möglichkeiten im BSV Biebertal. Dazu hat man ein attraktives Vortrags- und Mitmachprogramm organisiert. Neben Schnupperzumba am Vormittag und dem Einblick in den orthopädischen Rehasport mit all seinen wirkungsvollen Facetten für Ihre Gesundheit wird es drei Vorträge geben, die sich am Mittag mit dem Themen Entspannungstraining/Stressbewältigung im Alltag (Elvira Poehlsen), Tai Chi und Qi Gong (Klaus Pokorny) und Digitalisierung im Kinderzimmer- sind unsere Kids noch aktiv genug ? (Dr. Alfons Lindemann) beschäftigen.
Neu ins Angebot aufgenommen werden ab April als Kurse Stressbewältigung und Entspannungstraining sowie Rückenyoga. Hierzu kann man sich unter Tel 06409-806183 bereits registrieren lassen. Des Weiteren möchte man die Kooperation mit dem Tennisverein Biebertal weiter aktivieren und plant gemeinsame Angebote für die anstehende Tennissaison. Seit dem Jahr
2018 ist es den jeweiligen Mitgliedern deer beiden Vereine möglich das jeweils andere Vereinsangebot kostengünstig zu nutzen.

Bei der JHV.
Bei der JHV. 
Renate und Helmut Becker, Lothar und Rita Stamm und Oliver Manger.
Renate und Helmut... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.832
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
TIG-Geschäftsführerin Antje Bienert, Bürgermeister Peter Neidel und Landrätin Anita Schneider (v.l.n.r.)  bewerben mit dem 6. Gießener Existenzgründertag auch Gießen als dynamische Gründerregion mit vielfältigen Unterstützungsangeboten.
6. Gießener Existenzgründertag „TIG Start-Up“: Beratung, Information und Austausch zum Start in die Selbständigkeit
In der Region Gießen gibt es ein großes Unterstützungsangebot für...
Adventsleuchten in Grünberg
Hu-hu, es weihnachtet sehr, in wenigen Tagen ist es soweit und wir...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.