Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Wer wagt sich in die Hölle des Teufels?

Der Teufel und seine Großmutter
Der Teufel und seine Großmutter
Biebertal | Es ist November. Draußen wird es langsam kalt, trüb und nass. Sogar dieses Jahr, obwohl es lange Zeit nach ewigem Sommer aussah. Für viele beginnt jetzt die ruhige und besinnliche Zeit des Jahres. Die Zeit der warmen Tees, der köstlichen Weihnachtsdüfte und des heimeligen Kerzenscheins. Aber nicht so beim Wettenberger Sammelsurium.

Für den Amateurtheaterverein beginnt jetzt die "heiße" Phase der Vorbereitungen auf das diesjährige Weihnachtsmärchen. Am 30. November um 15 Uhr ist die offizielle Premiere von "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren". Doch bis dahin ist noch viel zu tun. Die Kulissen brauchen noch den letzten Schliff, bei den Kostümen werden die letzte Nähte genäht, auch in der Requisite fehlt noch das eine oder andere Teil für die stets aufwändigen Inszenierungen des Wettenberger Sammelsuriums.

Natürlich muss auch noch geprobt werden. Die noch etwas jüngeren Kinder proben ihre Tänze und alle anderen jungen, etwas älteren und ziemlich alten Schauspieler lernen ihre Texte, tüfteln an ihren Auftritten und Einsätzen und setzen die Anweisungen der Regisseure Ina Nestler, Rolf Bernhardt und Julius Henkelmann um. Schließlich soll bei der Premiere und den folgenden Aufführungen alles wie am Schnürchen laufen, damit die Zuschauer auch dieses Jahr wieder voll auf ihre Kosten kommen.

Mehr über...
Dreizehn Jahre ist es mittlerweile her, dass das Wettenberger Sammelsurium dieses Märchen der Gebrüder Grimm auf die Bühne der Mehrzweckhalle in Krofdorf gebracht hat. Und viele die damals vielleicht zum ersten Mal dabei waren, sind auch heute noch dabei und haben in der Zwischenzeit viel Bühnenerfahrung schon viel Bühnenerfahrung gesammelt. Aber auch die meisten von denen, die damals im Zuschauerraum saßen, können sich auch heute noch an die schaurig-schöne Inszenierung erinnern.

Den Text für die Bühnenfassung schrieb damals Oliver Wegener und dieser Text bildet auch dieses Jahr wieder die Grundlage für die bevorstehenden Aufführungen.

Doch worum geht es eigentlich beim "Teufel mit den drei goldenen Haaren"? Der König, böse und habgierig wie es sich für ein ordentliches Märchen gehört, will sich der Weissagung, dass ein armes Waisenkind seine Tochter heiraten wird, widersetzen und setzt das Kind in einem Korb auf dem Fluss aus. Doch Felix, der Glückliche, wird vom Müllers Ehepaar vor dem sicheren Ertrinken gerettet und wie ein eigenes
Zerberus bewacht den Hölleneingang
Zerberus bewacht den Hölleneingang
Kind aufgezogen. Durch eine zufällige Begegnung lüftet der König viele Jahre später die Identität des Jungen und schmiedet erneut üble Pläne gegen den Jungen. Doch das Glück bleibt Felix hold und dann muss er nur noch die drei goldenen Haare vom Haupt des Teufels holen, bevor er die Königstochter Tabea zur Frau bekommt ... Nur noch? Das ist natürlich kein Kinderspiel und damit beginnt dann das eigentliche Abenteuer ja erst.

Schafft es Felix auch diese Aufgabe zu lösen? Wer das erfahren will, sollte sich dringend noch ein paar Karten für die Aufführungen an den ersten beiden Dezember-Wochenenden in der Mehrzweckhalle in Krofdorf (Wettenberg) besorgen:

30.11.2018, 15 Uhr: Offizielle Premiere
01.12.2018, 14 und 19 Uhr
02.12.2018, 15 Uhr
07.12.2018, 15 Uhr
08.12.2018, 14 und 19 Uhr
09.12.2018, 15 Uhr

Die Karten gibt es bei Adticket (www.adticket.de) und bei allen Adticket-Vorverkaufsstellen (z. B. dem Bücher Mobil in Biebertal). Ausführliche Informationen zum Vorverkauf und der Abendkasse gibt es aber auch auf der Homepage des Theatervereins: www.wettenberger-sammelsurium.de.

Zum Glück ist bis zur Premiere noch etwas Zeit. Denn vor den Schauspielerinnen und Schauspielern liegt noch ein Wochenende mit ausführlichen Bühnenproben und die obligatorische Generalprobe direkt vor den Aufführungen. Aber auch für all die vielen Helferinnen und Helfer gibt es noch einiges zu tun. Die Kulissen und Kostüme müssen verladen und in der Mehrzweckhalle wieder aufgebaut werden. Die letzten Requisiten müssen organisiert und die einzelnen Figuren noch einmal Probe geschminkt werden. Die Stühle müssen gestellt und auch die Mehrzweckhalle in Krofdorf muss für die hoffentlich zahlreichen Besucher vorbereitet werden.

Und trotzdem können es alle kaum erwarten, dass es am nächsten Freitag (30.11.2018) um 15 Uhr dann endlich heißt: Vorhang auf für "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren".

Der Teufel und seine Großmutter
Der Teufel und seine... 
Zerberus bewacht den Hölleneingang
Zerberus bewacht den... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der neue 1. Vorsitzende Bernd Baier (links) und der zukünftige Geschäftsführer Marc Rohde
Theater in Friedberg lebt weiter - Liquidation der Volksbühne Friedberg aufgehoben - Bernd Baier neuer 1. Vorsitzender
Der Clubraum der Stadthalle war am Dienstag den 28.05.2019 bis auf...
FAST NORMAL - Next to Normal
Das Musical gewann 2009 drei Tony Awards*, den „Outer Critics‘ Circle...
„Whistle down the wind“ - Premiere am LLG
Die Deutschland-Premiere des Musicals „Whistle down the Wind“ von...
"Best of"- Konzert
Mit Highlights aus den letzten zehn Jahren möchten sich die...
Musicalkarten zu Gewinnen!
Der Countdown läuft, nur noch einen Monat, dann ist Premiere von "All...
the Keller Theatre sucht Darsteller/innen für Komödie "Charley´s Aunt" - Vorsprechtermine am 04. und 11. Juni 2019
Das englischsprachige Keller Theatre lädt am Dienstag, den 04.06.2019...
29.6.2019 Ein besonderes Konzertereignis des GV "Jugendfreund" Pohlheim-Watzenborn-Steinberg
Der Gesangverein "Jugendfreund" Pohlheim-Watzenborn-Steinberg möchte...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Siggi Gröf

von:  Siggi Gröf

offline
Interessensgebiet: Biebertal
Siggi Gröf
221
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hänsel (Marius Henkelmann) im Käfig
Vorhang auf für Hänsel und Gretel in Krofdorf
Es ist dunkel im Wald. Zwei Kinder sitzen in der finsteren Nacht...
Die Hexe hat Hänsel und Gretel entdeckt
Hänsel und Gretel kommen nach Krofdorf
Auch dieses Jahr präsentiert das Wettenberger Sammelsurium wieder ein...

Weitere Beiträge aus der Region

Original und Fälschung - wer findet alle Unterschiede?
Mitmachen, Ausprobieren und Informieren: Heimische Betriebe organisieren ein Fest für die ganze Familie
Mit den zweiten Familien- und Gewerbetagen in Biebertal am...
Freuen sich auf den Festanhänger: Projektleiter Thorsten Köhler und Juniorchef Matthias Lotz.
Ein Festanhänger für Biebertal und Umgebung
Die Biebertaler bekommen, dank der Bemühungen von Familie Lotz, den...
Straßenbeiträge abschaffen und über neues Programm 'Starke Heimat Hessen' finanzieren!
Geld für die Abschaffung der Straßenbeiträge! -> zum Programm „Starke Heimat Hessen“ der hessischen Landesregierung
Verband Wohneigentum Hessen e.V. / AG Straßenbeitragsfreies...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.