Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Fellingshausen: Theater und ROCKnacht sind die November-Highlights

Ab 3. Nov.: Die TSV-Theater-Crew geht auf Fuchsjagd
Ab 3. Nov.: Die TSV-Theater-Crew geht auf Fuchsjagd
Biebertal | Von der hinlänglich bekannten und befürchteten „November-Tristesse“ ist im zweitgrößten Biebertaler Ortsteil Fellingshausen nichts zu spüren. Verantwortlich dafür sind zwei von Unterhaltung, Kurzweil und Spaß geprägte Veranstaltungen, die im Dorfkalender eine besondere Bedeutung genießen:

Da ist zunächst die Theatergruppe des TSV Fellingshausen, die zu sechs verschiedenen November-Terminen im Saal der Gaststätte „Zur Post“ das diesjährige Lustspiel „Die Fuchsjagd“ präsentiert, und zwar wie gewohnt „off Platt“ und sicherlich wieder mit einer gehörigen Portion Lokalcolorit.
Bei den Akteuren des TSV-Theaters handelt es sich ausnahmslos um Laienschauspieler, die aber
dank ihres Engagements bei den verschiedenen Aufführungen in den vergangenen 19 Jahren ein gehöriges Maß an Professionalität bei unveränderter Zielsetzung erreicht haben:
Möglichst viel Spaß für die Besucher und für sich selbst, kurzweilige Unterhaltung – manchmal derb, direkt und mit einem bisweilen erhobenen Zeigefinger. Der vom Fellingshäuser Urgestein Markus Waldschmidt selbst geschriebene Dreiakter „Die Fuchsjagd“ wird auch heuer diesem Anspruch gerecht werden. Wer sich also zum Lachen und Spaß haben nicht in den Keller verzieht, sollte sich beeilen, noch einige der wenigen Restkarten zum Einzelpreis von € 10,- in den Fellingshäuser Vorverkaufsstellen (Krankengymnastikpraxis Ute Jung, Industriestr.1, Mo-Fr bzw. Frühstücksbäckerei Monika Esposito, die Grohbach1, Mo – Sa Vormittag, außer Do) zu ergattern. Die Schlussvorstellung am Sa, 17. Nov., ist bereits ausverkauft; für die vorhergehenden fünf Aufführungen (Premiere Sa 3.11., 19:30 Uhr; So 4.11., 17:00 Uhr; Sa 10.11., 19:30 Uhr; So 11.11., 17:00 Uhr; Fr 16.11., 19:30 Uhr) gibt es zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Ankündigung noch ein Restkontigent an Karten. Ein Kartenkauf an den Abendkassen dürfte unter Umständen problematisch sein..

Wenig Tage nach dem „Finale grande“ der Theater-Crew in der „Post“, nämlich am Freitag, 23. November, ab 20 Uhr, mutiert der Saal im Fellingshäuser „ Landgasthof zum Dünsberg“ zu einem in schwarz getauchten ROCKpalast mit Disco-Flair der „80er Jahre“: Zum 11. Mal präsentieren die beiden Hobby-DJs Heiko Mattern und Olli Reeh „ROCK vom Feinsten – ohne Altersgrenzen“ der letzten 40 Jahre. Längst hat diese eintrittsfreie Benefizveranstaltung in Biebertal und Umgebung Kultstatus erlangt
ROCKnacht Fellingshausen: Impression aus der DJ-Perspektive
ROCKnacht Fellingshausen: Impression aus der DJ-Perspektive
und ist zum Mekka derer geworden, die in lockerer, freundlicher und friedlicher Atmosphäre endlich wieder mal „anständigen ROCK von CDs, LPs und Musikvideos“ hören wollen. Auch für ein Benefiz-Event ist es nicht selbstverständlich, dass an diesem Abend und sicherlich bis zum frühen Samstagmorgen alle Beteiligten und Helfer/innen der ROCKnacht Fellingshausen zum Nulltarif arbeiten und Sound- bzw. Lichtanlage sowie der Saal kosten- und mietfrei zur Verfügung gestellt werden. Dies ist die Basis, dass trotz ziviler Getränkepreise am Ende „einige Euros“ übrig bleiben, die wie in den beiden letzten Jahren zu 100% der Carsten Bender Leukämie-Stiftung in Wettenberg zur Verfügung gestellt werden. Spenden, die diesen Grundstock erhöhen, werden im Laufe der ROCKnacht gern entgegen genommen. Es liegt auf der Hand, dass die Macher der ROCKnacht an ihrem in den zurückliegenden Jahren geprägten ROCKnacht-Slogan festhalten: „ROCKnacht Fellingshausen – das ist Sound, Spaß und Spende!“

Gute ROCKmusik am 23. Nov ist aber nicht alles, was die Besucher erwartet: Jeder Gast erhält zusammen mit dem ersten Getränkekauf ein Gratis-Los, das zur Teilnahme an der Verlosung von fünf ROCKnacht-CDs berechtigt. Man kann davon ausgehen, dass das ROCKnacht-Team daneben noch weitere kleine Überraschungsgeschenke auf dem Schirm hat. Die Verlosung selbst findet gegen 23:30 Uhr statt … bis dann endlich traditionsgemäß zu Mitternacht AC/DC mit seinen Höllenglocken lautstark über die Videoleinwand zwar den neuen Tag begrüßt, damit aber noch längst nicht das Ende der 11.ROCKnacht Fellingshausen einläutet. Für weitere Infos wird auf die website www.rocknacht-fellingshausen.de verwiesen.

Ab 3. Nov.: Die TSV-Theater-Crew geht auf Fuchsjagd
Ab 3. Nov.: Die... 
ROCKnacht Fellingshausen: Impression aus der DJ-Perspektive
ROCKnacht... 
Sound, Spaß und Spende bei der ROCKnacht
Sound, Spaß und Spende... 
Rückblick: ROCKnacht-Spendenübergabe 2017 an die Carsten Bender-Leukämie-Stiftung
Rückblick:... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gute Laune bei der Spendenübergabe am 15. Jan. 2019 im "Landgasthof zum Dünsberg" in Fellingshausen.
ROCKnacht-Team Fellingshausen übergibt 1.500 Euro an die Carsten Bender-Leukämie-Stiftung
Knapp zwei Monate nach der 11. ROCKnacht vom 23. Nov. 2018 konnte der...
So groß wie eine Kredtitkarte: Der "Dorfkalender zum Mitnehmen".
Fellingshausen: Mehr Transparenz durch Internet-Dorfkalender
Um jedem einen unproblematischen Zugang zum "Dorfkalender...
Am 28. März feiert Fellingshausen den 350.Wochenmarkt auf dem Parplatz der Mehrzweckhalle in der Rodheimer Straße.
Am kommenden Donnerstag 350.Wochenmarkt in Fellingshausen
Als vor Jahren der Einkaufsmarkt (Rewe-nahkauf) aus wirtschaftlichen...
Neue Kooperation bei Kindertanzen und Hip Hop in Biebertal
Die eine tanzt seit vielen Jahren mit Leidenschaft und möchte viele...
Krippenweg in Fellingshausen
Krippenweg in Fellingshausen
Barbara Wolters (3.v.l.) nimmt den Spendenscheck von Bernd Sprankel, Angelika Wagner, Gerhard Paul, Doris Ihle und Franz Kuchar (v.l.) entgegen.
1.100 Euro für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst
Über eine Spende von 1.100 Euro der Gießener Sparkassen-Senioren...
Weitere Zeit für orthopädischen Rehasport beim BSV Biebertal
Seit März 2018 ist der Breitensportverein Biebertal (BSV) bereits...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gerold Rentrop

von:  Gerold Rentrop

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
201
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eiko Tanaka (Japan) zeigt am 4. Juni ihre Drechselkunst im Holz- und Technikmuseum Wettenberg
Am 4. Juni: Japanische Drechselkunst im Holz- und Technikmuseum
Mehrmals im Jahr trifft sich der „Drechslerstammtisch Rhein-Main“ im...
Großes Programm bei Dampf- und Gattertag
„Tag der Bildung für nachhaltige Entwicklung“ in Wettenberg
Der diesjährig erste Dampf- und Gattertag im Holz- und Technikmuseum...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gewinner der Familien- und Gewerbetage im Überblick
Als am vergangenen Wochenende der Gewerbeverein Biebertal zu den...
Antrag zum Thema "Schaffung von bezahlbarem Wohnraum in Biebertal"
In der kommenden Sitzung der Gemeindevertretung Biebertal am 28.Juni...
Original und Fälschung - wer findet alle Unterschiede?
Mitmachen, Ausprobieren und Informieren: Heimische Betriebe organisieren ein Fest für die ganze Familie
Mit den zweiten Familien- und Gewerbetagen in Biebertal am...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.