Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Spendenfreudige Abiturienten der Ricarda-Huch-Schule

Nette Runde in der Bahnhofsmission
Nette Runde in der Bahnhofsmission
Biebertal | Gießen (doe)Die Bahnhofsmission Gießen erhielt dieser Tage netten Besuch von Schülerinnen der Ricarda-Huch-Schule in Gießen. Die 8 jungen Damen und ihre beiden Begleiterinnnen Frau Roth-Nagel (Schulpfarrerin) sowie Frau Bettina Dinkela (Englisch und ev. Religion), kamen im Rahmen der Projektgruppe: „Diakonie-Praktische Hilfe in Gießen“ zu Besuch, um etwas über die Bahnhofsmission und deren tägliche Arbeit zu erfahren. Im Rahmen dieser Projektgruppe werden die Schülerinnen noch mehrere soziale Einrichtungen und Institutionen in Gießen in dieser Woche besuchen. Nach einer Einweisung in die Geschichte der Bahnhofsmissionen in Deutschland, ging es zu konkreten Inhalten der Arbeit der knapp 20 Ehrenamtlichen und einer Hauptamtlichen Mitarbeiter(innen) der Bahnhofsmission Gießen. Die jungen Damen waren über die Bandbreite der angebotenen Hilfeleistungen erstaunt. Auch die ein- oder andere zu Herzen gehende Geschichte, vorgetragen von der Leiterin der Bahnhofsmission Gießen (Frau Wessely), zeigte Wirkung. Im Rahmen des Besuches wurde aber auch „Gutes“ getan. So konnte Frau Wessely einen Spendenscheck in Höhe von 450.- Euro für die Bahnhofsmission entgegen nehmen. Diese Summe kam durch die Kollekte des Abiturgottesdienstes 2018 an der Ricarda-Huch-Schule zustande. Das Thema des Abiturgottesdienstes war „Ist da jemand?“ Duch diese Fragestellung angeregt, kam man auf den Gedanken diese Sammlung der Bahnhofsmission zu spenden, da Zitat Frau Roth-Nagel:
„hier (Bahnhofsmission) für jeden immer jemand ist“.
Passender kann man die Arbeit der Mitarbeiter(innen) der Bahnhofsmission Gießen nicht formulieren. Nach knapp zwei mit netten Gesprächen gefüllten Stunden, begaben sich die jungen Damen wieder auf den Heimweg zur Schule. Dies mit dem Hinweis auf die Möglichkeit der ehrenamtlichen Mitarbeit bei der Bahnhofsmission Gießen oder einem Sozialpraktikum im Rahmen der schulischen Ausbildung.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v. l.: Alexander Sack (Vorsitzender DLRG Kreisgruppe Gießen), Angela Lüdge-Seth (Praxis für Physikalische Therapie A.H. Mani), Stefanie Neumann (Leiterin Ausbildung DLRG Gießen), Heidrun Kräupl (Praxis A. H. Mani), Anne Zienc (Marketing-Beauftragte DLRG)
A.H. mani spendet zum Geburtstag 1.000 Euro an die DLRG
Spendenübergabe vor der Kulisse des abgebrannten Vereinsheimes –...
Spendenübergabe der 67er Latscho´s an das Familienzentrum krebskranke Kinder Gießen e. V.
Spendenübergabe der 67er Latscho´s an das Familienzentrum krebskranke...
Ab 3. Nov.: Die TSV-Theater-Crew geht auf Fuchsjagd
Fellingshausen: Theater und ROCKnacht sind die November-Highlights
Von der hinlänglich bekannten und befürchteten „November-Tristesse“...
Ein nasser Grünfink an einer gespendeten recht großen Sonnenblume vom Nachbarn, bei uns hat es heute endlich mal einen Landregen!
Ein natürliches Futter, ist diese Sonnenblume
Stefan Düvelmeyer, Geschäftsführer von Vitos Gießen-Marburg (Mitte) übereicht den Spendenscheck an Vertreter des Kreisfeuerwehrverbands Gießen, der THW-Ortsgruppen Gießen und Wetzlar sowie des DRK Mittelhessen. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
„Respekt für diesen Einsatz!“ - Vitos Gießen-Marburg spendet an Feuerwehr, DRK und THW
Gießen, 2. Oktober 2018. Hunderte Einsatzkräfte der Feuerwehr, von...
v.l.: Pfarrer Gieß, Präsidium mit Heinz Kurz, Thomas Pröhl, Lutz Wagner
TV Langsdorf überreicht Spende für das Langsdorfer Kirchendach
Anfang Oktober übergab das Präsidium des TV Langsdorf, im Rahmen der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Frank Dönges

von:  Frank Dönges

offline
Interessensgebiet: Biebertal
26
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Mitarbeiter(innen) der Bahnhosmission und die Jungs des Leo Club mit dem Leo beauftragten Michael Carle'
Die Leo`s Gießen/Lahn-Dill waren aktiv.
Lich (doe)Die Leo`s Gießen zeigen ihr soziales Engagement. Anlässlich...
Im Bild von links: Marlies Wallbott (Initiatorin) Frank Dönges (MA Bahnhofsmission) Sigrid Herrlich (Jahrgangsvorsitzende)
Fünfziger Damen mit gutem Herz
Die Frauen der Fünfziger Vereinigung 1946/1996 zeigten ihre...

Weitere Beiträge aus der Region

Neues Jahr – neue Rechte und Regeln im Straßenverkehr
"Was Verkehrsteilnehmer zum Jahreswechsel wissen müssen" Mobilität...
Alle Kinder schauten gespannt zur Bühne.
GZ-Weihnachtsvorstellung „Hänsel und Gretel“ begeistert kleine und große Gäste
Im Rahmen der GZ KULTTouren lud die GIEßENER ZEITUNG auch dieses Jahr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.