Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Endlich wieder die Schulbank drücken – Grundschule Rodheim sucht noch Klassen- und Lesepaten

Klassenpaten und Schüler freuen sich auf gemeinsame Stunden (Foto: Mohr)
Klassenpaten und Schüler freuen sich auf gemeinsame Stunden (Foto: Mohr)
Biebertal | Nicht allen ehemaligen Pennälern laufen wohlige Schauer über den Rücken, wenn sie sich mit der Idee konfrontiert sehen, wieder zur Schule zu gehen. Aber es gibt doch viele, die mit dem nötigen Abstand gerne an ihre Schulzeit zurückdenken und dem Gedanken, noch einmal die Schulbank zu drücken, durchaus etwas abgewinnen können.
Seit mehr als zehn Jahren bietet das Forum Alter und Jugend e. V. in Gießen Eltern, Großeltern und anderen Erwachsenen die Chance, als Klassenpaten noch einmal „live“ dabei zu sein, wenn die ABC-Schützen von heute Lesen, Schreiben und Rechnen lernen. Die Klassenpaten stehen dabei den Erstklässlern bei ihren ersten Schritten in die Welt der Buchstaben und Zahlen zur Seite, erklären die Aufgaben und geben auch bei der Erledigung der Aufgaben die benötigten Hilfestellungen. Eine Ausbildung ist dafür nicht erforderlich. Ein bisschen Engagement, ein Schuss Humor und ganz viel Kinderliebe sind die besten Voraussetzungen, um eine Klassenpatenschaft zu übernehmen. Die ehrenamtlichen Helfer nehmen dabei in Absprache mit den Lehrkräften am Unterricht teil. Auch an der Grundschule Rodheim wurden
Mehr über...
Vetzberg (52)Schule (657)Rodheim (36)Königsberg (5)Klassenpaten (1)Grundschule Rodheim (8)Grundschule (150)Biebertal (222)Bieber (7)
die Klassenpatenschaften vor zwei Jahren erfolgreich eingeführt. Die Lehrkräfte begrü゚en die Unterstützung und die Kinder haben „ihre“ Paten schnell ins Herz geschlossen. Um das erfolgreiche Konzept weiterzuführen, werden für das kommende Schuljahr noch neue Klassenpaten gesucht.
Eine weitere Möglichkeit, den Schulalltag aus einem ganz neuen Blickwinkel kennenzulernen, bieten die Lesepatenschaften. Im Rahmen des völlig neu gestalteten Arbeitsgemeinschaften-Angebots an der Grundschule Rodheim sollen für die Erst- und Zweitklässler einmal in der Woche Vorlesestunden in der ersten Schulstunde angeboten werden. Wer Spaß am Vorlesen hat und sich darauf freut, die Kinder schon so früh morgens in die bunte Welt der Bücher zu „entführen“, ist herzlich willkommen, sich daran zu beteiligen. Dabei geht es vor allem darum, die Stunden doppelt besetzen zu können, um das Angebot auch bei möglichen Urlauben, Krankheiten oder anderen Verpflichtungen aufrecht zu erhalten. Auch die Lesepatenschaften werden beim Forum Alter und Jugend e. V. in Gießen geführt, so dass die Paten bei ihrer Tätigkeit versichert sind.
Wenn Sie Lust bekommen haben, eine Klassenpatenschaft zu übernehmen oder sich an den Vorlesestunden zu beteiligen, können Sie sich mit Heidi Mohr (Telefon 06409 2058) in Verbindung setzen, die als Ansprechpartnerin zur Verfügung steht.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Trinkwasser muss im Landkreis Gießen nicht mehr abgekocht werden.
Verkeimtes Trinkwasser: Entwarnung auch für Wettenberg und Biebertal-Krumbach
Im gesamten Landkreis Gießen kann das Trinkwasser wieder ohne...
Aroha Ferienkurs beim BSV Biebertal
Kennen Sie schon Aroha ? - Starke, kraftbetonte Abläufe folgen...
Die ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler mit ihren Urkunden und Sonnenblumen 2. von links in der 3. Reihe ist Schulleiter Norbert Kissel, der nimmer müde wird, auch solch wichtige Kompetenzen zu fördern, auszuzeichnen und der Öffentlichkeit kundzutun
Auszeichnung für soziales Engagement im Schulaltag
Bevor am letzten Schultag die Jahreszeugnisse verteilt und die über...
Die Schülerinnen mit den besten Abschlussnoten (von links): J. Görres, N. Verworrn, J. Gerhardt, E. Quiring, L. Fuss
Bereit zum Absprung – Realschüler von Francke-Schule verabschiedet
Einen besonderen Jahrgang verabschiedete die...
Ein Foto von Gastleserin Conni Hörnig beim vorlesen der Geschichte Michel aus Lönneberga in der Suppenschüssel
Kunterbunte Astrid Lindgren Lesenacht
Knapp 40 Kinder der Grundschule Langsdorf lauschten bei der...
the Keller Theatre startet mit "Thriller of the Year" in die neue Spielzeit, Premiere am Freitag, 07.10.2016
Gillian Howard, eine erfolgreiche Krimiautorin, kehrt eines Abends...
Erweiterungsbau für Mensa und 6 weitere Räume
Limesschule bekommt Erweiterungsbau
Wer dieser Tage den Fortweg zwischen Limes- und Adolf-Reichwein-...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Siggi Gröf

von:  Siggi Gröf

offline
Interessensgebiet: Biebertal
Siggi Gröf
203
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Aufführungstermine von Aladdin und die Wunderlampe
Vorverkauf für "Aladdin und die Wunderlampe" beginnt
Seit dem Tod von Aladdins Vater leben er und seine Mutter allein....
ibo-Praxistag Projektmanagement
Pragmatische Lösungen für den Projektmanagementalltag standen bei der Wettenberger ibo Software GmbH im Mittelpunkt
Auch die eisigen Temperaturen konnten nicht verhindern, dass die...

Veröffentlicht in der Gruppe

Redaktion Biebertal

Redaktion Biebertal
Mitglieder: 10
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Vor Sonnenaufgang am 2. Advent, aus Fellingshausen
Der Himmel brennt am zweiten Advent gegen acht Uhr am Morgen. Ganz ohne Sorgen!
Kranichzug - Rastplätze - Kommentar
Kranichrastplätze – Zähltag – Anzahl: Diepholzer...

Weitere Beiträge aus der Region

Stefan Becker, Bürgermeister Thomas Bender, Achim Schneider, Fuat Dalar und Mario Rustler beim Drücken des "roten Knopfs" in Rodheim-Bieber
Bürgermeister drücken den "roten Knopf" - schnelles Internet nun auch für Hungen und Biebertal
"Was lange währt, wird endlich gut - wobei, eigentlich ging das ganze...
Kreis SPD unterstützt Bestrebungen zur Reaktivierung der Lumdatalbahn
Die SPD unterstützt ausdrücklich die Bestrebungen zur Reaktivierung...
Vor Sonnenaufgang am 2. Advent, aus Fellingshausen
Der Himmel brennt am zweiten Advent gegen acht Uhr am Morgen. Ganz ohne Sorgen!

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.