Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Lesung am 4.Juni in Udos Bäckerlädchen in Frankenbach

Biebertal | Am Montag, dem 4. Juni, um 19.00 Uhr liest Gerhard Merz, Landtagsabgeordneter, aus seinem vergnüglichen Buch "Papyrrhussiege, Beiträge aus dem Hessischen Landtag". Anschließend besteht Gelegenheit zum Meinungsaustausch.
Gerhard Merz hegt eine Leidenschaft für verunfallte Redewendungen, durcheinandergeworfene Sprichwörter und schräge Sprachbilder. Seit Jahren sammelt der SPD-Politiker Stilblüten und Unsinns-Sätze, die seine Kollegen im Hessischen Landtag oder in den Medien von sich geben. Die interessantesten Patzer hat er nun erneut als Sammlung herausgebracht.
Während er in der einen Liste die Fälle aufnimmt, in denen sprachliche Bilder verrutschen oder ein Wort falsch verwendet wird und dadurch alles irgendwie schräg klingt, sind in der anderen Liste sogenannte Worthülsen zu finden, die gerne in der einen oder anderen politischen Debatte verwendet werden. Dabei lässt Merz, dessen Selbstironie bekannt ist, sich selbst nicht außen vor und hinterfragt auch seinen eigenen Sprachgebrauch selbstkritisch.
Der Sozialdemokrat mit der satirischen Ader kandidiert nicht erneut für den Landtag und scheidet somit nächstes Jahr aus dem Parlament in Wiesbaden aus. Doch wie geht es dann weiter? "Es gibt noch genügend andere Quellen, um meine Liste fortzusetzen. Vielleicht fange ich dann auch an, Talkshows zu schauen." Diese hatte Merz bislang immer gemieden, "da ich das Geschwätz nicht ertrage". Zugleich ist er sich sicher, dass die Politik nicht aufhören wird, Material für seine Sammlungen zu liefern.
Das Team der Bücherei Biebertal lädt herzlich zu dieser Veranstaltung ein und freut sich auf Besucher aus nah und fern. Der Eintritt ist frei!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

10. Mai: Lesung auf dem Römerberg Gedenken an die NS-Bücherverbrennung
10. Mai: Lesung auf dem Römerberg Gedenken an die...
Die Kinder hören der Novelle von “Chichibio“ fasziniert zu.
Boccaccio begeistert deutsch-italienische Kinder
Giovanni Boccaccio, der italienische Literat des 14. Jahrhunderts,...
Herzlichze Einladung
Einladung zu einem interessanten Event im Heimatmuseum Allendorf (Lumda) am 1 Juli ab 14 Uhr

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thomas Prochazka

von:  Thomas Prochazka

offline
Interessensgebiet: Biebertal
Thomas Prochazka
74
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
SPD-Fraktion Biebertal will Ehrenbürgerschaften ermöglichen
In der nächsten Sitzung der Gemeindevertretung stellt die...
Vortrag mit Wolfsgeheul
Unter dem Titel "Heimkehrer Wolf - Fluch und /oder Segen" fand in der...

Weitere Beiträge aus der Region

Links: Zweitplatzierter RSV Büblingshausen Mitte: Erstplatzierte Kickers Offenbach Rechts: Drittplatzierter VfB Gießen
BAUHAUS Kids Cup: Vfb Gießen holt gleich zwei Pokale
Vergangenes Wochenende fand das große Finale des 3. BAUHAUS Kids Cup...
Online-Petition 'Abschaffung der Straßenbeiträge und Mittelbereitstellung durch das Land' bitte unterschreiben!
Demonstration „Weg mit der Straßenausbaubeitragssatzung“ am 16. Juni in Wiesbaden
Am Samstag, 16.6.2018, fand eine Demonstration der...
In der Grillhütte in Kirchvers
Sommerfest der IMV Gießen
Die IMV Gießen heißt offiziell " Verein technischer Führungskräfte...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.