Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Lesung am 4.Juni in Udos Bäckerlädchen in Frankenbach

Biebertal | Am Montag, dem 4. Juni, um 19.00 Uhr liest Gerhard Merz, Landtagsabgeordneter, aus seinem vergnüglichen Buch "Papyrrhussiege, Beiträge aus dem Hessischen Landtag". Anschließend besteht Gelegenheit zum Meinungsaustausch.
Gerhard Merz hegt eine Leidenschaft für verunfallte Redewendungen, durcheinandergeworfene Sprichwörter und schräge Sprachbilder. Seit Jahren sammelt der SPD-Politiker Stilblüten und Unsinns-Sätze, die seine Kollegen im Hessischen Landtag oder in den Medien von sich geben. Die interessantesten Patzer hat er nun erneut als Sammlung herausgebracht.
Während er in der einen Liste die Fälle aufnimmt, in denen sprachliche Bilder verrutschen oder ein Wort falsch verwendet wird und dadurch alles irgendwie schräg klingt, sind in der anderen Liste sogenannte Worthülsen zu finden, die gerne in der einen oder anderen politischen Debatte verwendet werden. Dabei lässt Merz, dessen Selbstironie bekannt ist, sich selbst nicht außen vor und hinterfragt auch seinen eigenen Sprachgebrauch selbstkritisch.
Der Sozialdemokrat mit der satirischen Ader kandidiert nicht erneut für den Landtag und scheidet somit nächstes Jahr aus dem Parlament in Wiesbaden aus. Doch wie geht es dann weiter? "Es gibt noch genügend andere Quellen, um meine Liste fortzusetzen. Vielleicht fange ich dann auch an, Talkshows zu schauen." Diese hatte Merz bislang immer gemieden, "da ich das Geschwätz nicht ertrage". Zugleich ist er sich sicher, dass die Politik nicht aufhören wird, Material für seine Sammlungen zu liefern.
Das Team der Bücherei Biebertal lädt herzlich zu dieser Veranstaltung ein und freut sich auf Besucher aus nah und fern. Der Eintritt ist frei!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

W.i.E. erzählt ... Aziz Tunç. Lesung und Gespräch
Weltweit äußern sich zunehmender Rassismus und wachsende...
Monika Beer liest aus ihrem Buch „Die Schwestern, der Weg und das Meer“
Auf dem Jakobsweg; Die Schwestern, der Weg und das Meer.
Dieser Tage hatte die katholische Erwachsenenbildung Pohlheim mit...
AUSVERKAUFT: "DER KOMMISAR MIT SONNENBRAND", eine Lesung mit Tim Frühling
Am 06. April 2019 präsentiert Odculture gemeinsam mit der Gemeinde...
Worte in Ketten - Lesung und Gespräch mit Zobaen Sondhi und Sven Görtz
Die Kreisvolkshochschule Gießen und der Verein Gefangenes Wort laden...
Lesung aus ihrem Buch von Zinßersch Anni
Einladung:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thomas Prochazka

von:  Thomas Prochazka

offline
Interessensgebiet: Biebertal
Thomas Prochazka
130
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
SPD Biebertal für mehr Steuergerechtigkeit und offene Bürgerlisten bei den Ortsbeiratswahlen
Der SPD Ortsverein Biebertal hatte sich zur Jahreshauptvesammlung im...
SPD-Veranstaltung zu möglichem Carsharing in Frankenbach
Am Freitag, den 8.März veranstaltet die SPD Frankenbach um 19.30 Uhr...

Weitere Beiträge aus der Region

Untermieter
Ein Amselpäärchen hatte sich sein Nest unter Balken von Carport...
Startpunkt der Führung war das Zentrum von Grünberg, der Marktplatz.
GZ KULTTour: Fachwerkführung durch Grünberg
Was hat Grünberg eigentlich mit Martin Luther zutun? Welche Häuser...
Weitere Zeit für orthopädischen Rehasport beim BSV Biebertal
Seit März 2018 ist der Breitensportverein Biebertal (BSV) bereits...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.