Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Straßenbeiträge haben keinerlei Daseinberechtigung und sind eine himmelschreiende Ungerechtigkeit

Da hilft nur eins: Unterschrift zur Petition Abschaffung der Straßenbeiträge: https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-der-strassenbeitraege
Da hilft nur eins: Unterschrift zur Petition Abschaffung der Straßenbeiträge: https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-der-strassenbeitraege
Biebertal | --> Härtefallregelung?
--> alte/neue Häuser?
--> niedriges/hohes Einkommen?
--> kleines/großes Grundstück
--> geringe/maximale Bebauung des Grundstücks
--> seit Jahrzehnten/erst aktuell im Eigentum

Alle zahlen nach Grundstücksgröße und maximal zulässiger Geschossigkeit plus ggf. Gewerbezuschlag
--> und egal, ob man bei einem mehrfach erschlossenen Grundstück eine Ein-/Ausfahrt zu der sanierenden Straße hat oder nicht.

Das ist eine himmelschreiende Ungerechtigkeit!


Auszug: "Der Hessische Städte- und Gemeindebund befürchtet bei einer Abschaffung deutliche Einnahmeausfälle für die Kommunen. Städtetags-Chef Gieseler argumentierte, es käme äußerst selten vor, dass Anwohner über die Maßen zur Kasse gebeten würden. Schon jetzt gebe es Härtefallregelungen."

Dann sollte doch einmal fairerweise ein Aufruf erfolgen, damit sich die Eigentümer/Anlieger melden, denen eine 'Härtefallregelung' zuteil geworden wäre?!
Außerdem sollte offen gelegt werden, welche Kriterien für eine Härtefallregelung vorliegen müssen? Die Höhe des Straßenbeitrags? Der Straßenbeitrag darf nur bis x-Prozent vom Einkommen betragen? oder ?
Mehr über...
Alleine schon die Errechnung des Straßenbeitrages nach Grundstücksgröße und Geschossigkeit, unabhängig vom Alter der Immobilie (alte Häuser haben einen zig-fachen Sanierungsbedarf) und unabhängig vom Einkommen der Eigentümer/Anlieger ist sozial schon völlig ungerecht!
Man bedenke, dass andere Belastungen wie Krankenkasse, Grundsteuern, Autoversicherung, Gebäudeversicherung usw. sich alle an den individuellen persönlichen und in Anspruch genommenen Fakten orientieren.
Durch die Straßensanierung haben die Eigentümer/Anlieger keinen persönlichen Vorteil, obwohl das behauptet wird. Weder die Immobilie noch 'Grund und Boden' sind nach einer Straßensanierung auch nur einen Cent mehr wert! Das habe ich gerade für meinen Teil abgeklärt.

Es gibt nur eine gerechte Lösung: Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung und Finanzierung über Landesmittel aus den Steuern, die z. B. von der Mineralölsteuer eingenommen werden bzw. aus dem Geldern, die über den Länderfinanzausgleich an andere Länder gehen, z. B. Berlin, wo es gar keine Straßenausbeibeitragssatzung gibt.

Wenn wir etwas ändern wollen, dann können wir das nur gemeinsam erreichen, daher bitte die Online-Petition zur Abschaffung der Straßenbeiträge unterschreiben und weiterverbreiten!

Siehe Link:

https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-der-strassenbeitraege

Da hilft nur eins: Unterschrift zur Petition Abschaffung der Straßenbeiträge: https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-der-strassenbeitraege
Da hilft nur eins:... 
Da hilft nur eins: Unterschrift zur Petition Abschaffung der Straßenbeiträge: https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-der-strassenbeitraege
Da hilft nur eins:... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Online-Petition 'Abschaffung der Straßenbeiträge und Mittelbereitstellung durch das Land' bitte unterschreiben!
Demonstration „Weg mit der Straßenausbaubeitragssatzung“ am 16. Juni in Wiesbaden
Am Samstag, 16.6.2018, fand eine Demonstration der...
Plakat zur Kampagne der DLRG "Rettet die Bäder!"
Rettet die Bäder – DLRG will aufrütteln und Unterstützer gewinnen
Bad Nenndorf | Stuttgart | * Statistisch schließt etwa alle vier...
Betroffene Anliegern in Wetzlar, Phönixstraße: Hier liegen die Straßenbeiträge bei 88.300, 83.300, 50.000, 32.500 usw. --> https://www.mittelhessen.de/lokales/region-wetzlar_artikel,-88 300-Euro-fuer-die-Phoenixstrasse-_arid,1243675.html
Straßenbeiträge und Schäden an Häusern in Münchholzhausen --> TV-Sendung Kabel 1 am 14.8.2018 ab 22:20 Uhr
https://www.mittelhessen.de/lokales/region-wetzlar/weitere-berichte-re...
Wir sind schon über 50 Bürgerinitiativen unter www.straßenbeitragsfrei.de
Demonstration „Weg mit der Straßenausbaubeitragssatzung“ am 16. Juni 2018 ab 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr in Wiesbaden
Die kürzlich verabschiedete Gesetzesänderung der schwarz-grünen...
Straßenbeiträge --> Neue Regelung ist K E I N E gute Lösung!
https://www.cdu-fraktion-hessen.de/presse/archiv/wir-haben-eine-gute-l...
Straßenbeiträge: Die neue Regelung entlastet weder die Anlieger noch die Kommunen - ABER die Wahlen stehen am 28.10.2018 an!
Nach langen Protesten von Anliegern - 40 (!) Bürgerinitiativen -...
Unterschrift für Online-Petition 'Abschaffung der Straßenbeiträge und Mittelbereitstellung durch das Land' -> siehe www.straßenbeitragsfrei.de
Kundgebung mit Infostand zum Thema Straßenbeiträge am 28.8.2018 von 17:30 – 19 Uhr vor der Stadthalle Wetzlar
Hessenweit protestieren BürgerInnen gegen absurde Straßenbeiträge für...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karin Lein

von:  Karin Lein

offline
Interessensgebiet: Biebertal
Karin Lein
316
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Phönixstraße in Wetzlar -> und wann ist deine Straße dran?
Einladung -> STRAßENBEITRÄGE -> Fernsehen in Wetzlar
LEVEL4FILMS GMBH Film- und Fernsehproduktion produziert für das...
Die Wähler entscheiden am 28.10.2018 bei der Landtagswahl über eine Zukunft MIT oder OHNE Straßenbeiträge
Podiumsdiskussion Straßenbeiträge 12.10.2018 in Hüttenberg
Hohe vier- und oft sogar fünfstellige Straßenbeiträge können jeden...

Veröffentlicht in der Gruppe

Landespolitik Hessen

Landespolitik Hessen
Mitglieder: 34
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Schauspieler Rolf Becker liest aus dem kommunistischen Manifest
Rolf Becker liest aus "Das Kommunistische Manifest"...
„Stoppt die neuen Polizeigesetze!“ Podiumsdiskussion am 21.11.
Das Internationalistische Bündnis Gießen veranstaltet eine...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Christkind der GIEßENER ZEITUNG kommt wieder!
Habt Ihr schon euren Wunschzettel geschrieben und Euch gefragt: "Wie...
12. Vetzberger Weihnachtsmarkt
Unterhalb der malerischen Burg Vetzberg veranstalten die Vetzberger...
Existenzgründertag in Gießen - Die GIEßENER ZEITUNG ist mit dabei
Auch die GIEßENER ZEITUNG wird beim Existenzgründertag mit einem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.