Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

So jung und schlecht rasiert...

Biebertal | Glück gehabt: Eine im Gartenteich frisch geschlüpfte Vierfleck-Libelle hat Ihre Flügel noch nicht ganz entfaltet und kann mir noch nicht wegfliegen. So hatte ich Zeit, Stativ und Makro-Objektiv auszupacken und mein Model in aller Ruhe abzulichten.

 
 
 
 
 
1
 

Mehr über

Makro (279)Libelle (84)Insekten (168)Gartenteich (13)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sie ahnt noch nicht, dass sie gleich tätowiert wird.
Libellen zählen und markieren !!!
Das werden die meisten von euch sicher noch nicht gehört und schon...
Umweltfeindliche Laubsauger und Laubbläser
Offener Brief An den Magistrat der Stadt Lollar ...
Kleine Zangenlibelle gesehen an der Bieberbach und der Lahn. Die Tiere soll es angeblich in Hessen nicht mehr geben. Wer kann mehr dazu sagen?
Kann das sein? Kleine Zangenlibelle ist zurück?!
Urlaubs-Schnappschuss
Springspinne mit dem Himmel in den Augen
Was für eine ist das?
Auch am Schwanenteich gibt es Libellen
Schön ist sie die Seerose
Ein Blickfang ist sie die Seerose, ein harmonisches Bild. Exotisch...

Kommentare zum Beitrag

Hermann Menger
2.136
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 11.05.2009 um 22:23 Uhr
Phantastische Bilder! So habe ich noch keine Libelle gesehen! Beim letzten Bild sieht man richtig, wie der eine Flügel noch entfaltet wird.
Sie sollten solche Bilder lieber statt bei der Gruppe "Pressefotografie" bei "Wunder der Schöpfung" veröffentlichen.
Gunnar Dillmann
372
Gunnar Dillmann aus Biebertal schrieb am 11.05.2009 um 22:35 Uhr
Hallo Herr Menger,

vielen Dank für Ihr Lob. Ich habe das Bild tatsächlich in mehreren Gruppen, neben Pressefotografie auch in "Natur" und "Wunder der Schöpfung" veröffentlicht. Das ist ja zum Glück möglich. Und es ist ja auch wirklich ein Wunder, wie filigran so ein Insekt ist.
Tanja Kremser
215
Tanja Kremser aus Laubach schrieb am 12.05.2009 um 08:00 Uhr
Wahnsinns Bilder!!!
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 12.05.2009 um 09:20 Uhr
Einfach fantastische Bilder. Knackescharf und tolles Motiv.
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 12.05.2009 um 12:16 Uhr
Diese Fotostrecke übertrumpft alles, was ich bisher hier auf dieser Plattform gesehen habe!!! Gratulation für diese hervorragende detailierte Aufnahmen!
Melanie Schneider
2.497
Melanie Schneider aus Gießen schrieb am 12.05.2009 um 12:30 Uhr
Bild 1 und 2 sieht gruselig aus.

Super Serie. Sieht man wirklich selten hier.
Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 12.05.2009 um 18:09 Uhr
Boahh!! :-)) Sau starke Bilder! Entschuldigen Sie die Ausdrucksweise, aber die Fotos sind wirklich genial!! Super toll! Welches Makro-Objektiv benutzen Sie?
Gunnar Dillmann
372
Gunnar Dillmann aus Biebertal schrieb am 12.05.2009 um 18:34 Uhr
Hallo Frau Jeschke,

die Bilder sind mit dem Canon EF 100 mm/2.8 Makro gemacht. Eines der besten Objektive welche ich bisher je genutzt habe. Bei diesem Bild habe ich die alte Canon EOS 10D Kamera mit 6 Megapixel genutzt. Die Schärfeleistung des Objektives ist enorm (das sehen Sie ja), der Ultraschallmotor stellt den Autofocus sehr schnell und präzise ein und das Objektiv ist innenfokussierend, das heißt die Frontllinse dreht sich nicht und das Objektiv verlängert den Auszug nicht, die Linse hat beim Fokussieren immer den gleichen Abstand zum Objekt. Für mich das perfekte Makroobjektiv. Für mich bleibt da kein Anspruch offen.
Tanja Kremser
215
Tanja Kremser aus Laubach schrieb am 13.05.2009 um 07:18 Uhr
Meine Freundin ist gelernte Fotografin.... selbst die staunt über diese wunderschönen detaillierten Bilder!!
O-Ton: "RESPEKT!!!"

:O)
Cathrin Vonderheid
459
Cathrin Vonderheid aus Gießen schrieb am 14.05.2009 um 14:11 Uhr
Ich staune auch. :-)
Solch detaillierte Bilder bleiben unserem Auge zunächst einmal verwehrt. Glücklicherweise gibt es "Mittel", die wir uns zu Nutze machen und die uns zeigen, wie Lebewesen aufgebaut sind und wie sie funktionieren.
Das beeindruckt mich immer wieder aufs Neueste.
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 14.05.2009 um 15:06 Uhr
Was für beeindruckende Fotos!
Monika Bernges
7.276
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 15.05.2009 um 18:56 Uhr
Glückwunsch.Eine tolle Serie.
Fantastische Bilder
Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 15.05.2009 um 19:59 Uhr
Hallo Herr Dillmann,

zu diesen Fotos ist im Prinzip alles gesagt, aber trotzdem möchte ich mich der Begeisterung der anderen anschließen. Ich mag Libellen eh gern, aber ich kenne sie nur "vom Wegfliegen". Für diese Ansichten sage ich Danke!
Übrigens, es ist zwar nicht die Libelle, aber werfen Sie trotzdem mal morgen eine Blick auf die GZ-Titelseite ;-)
Uwe Jansche
457
Uwe Jansche aus Wettenberg schrieb am 30.07.2009 um 20:24 Uhr
Genial, diese Schärfe!!
Markus Pokoj
3.574
Markus Pokoj aus Fernwald schrieb am 31.07.2009 um 17:18 Uhr
Hier ist nichts mehr hinzuzufügen :-)
Peter Herold
24.458
Peter Herold aus Gießen schrieb am 31.07.2009 um 18:28 Uhr
Doch! Ich finde die Bilder umwerfend schön. Diese Deutlickeit im Detail.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gunnar Dillmann

von:  Gunnar Dillmann

offline
Interessensgebiet: Biebertal
Gunnar Dillmann
372
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Am Schwanenteich
Jagdszenen
Ein sehr erfolgreicher Jäger, kürzlich beobachtet.

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 64
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein herrlicher Tag ging zu Ende!
Die derzeitige Wetterlage beschert und sonnige Tage und frostige...
Gefrorene Spinnweben im historischen Grebenstein
Grebenstein ist wirklich eine interessante Stadt, die für Touristen...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Kreis SPD unterstützt Bestrebungen zur Reaktivierung der Lumdatalbahn
Die SPD unterstützt ausdrücklich die Bestrebungen zur Reaktivierung...
Vor Sonnenaufgang am 2. Advent, aus Fellingshausen
Der Himmel brennt am zweiten Advent gegen acht Uhr am Morgen. Ganz ohne Sorgen!

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.