Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

IRONMAN-Kopenhagen 2017- Wind und Regen

Biebertal | Der Kurs des IM führte an vielen historischen Sehenswürdigkeiten der malerischen Stadt Kopenhagen, wie das weltberühmte Opernhaus, Statue der kleinen Meerjungfrau, Schloss Amalienborg (Heimat der dänischen Königin) und der neuen Hafen-Uferpromenade vorbei.
Das Schwimmen ist 3,8 km lang ,eine Runde in der Lagune an dem Amager Strandpark mit ausgezeichneten Möglichkeiten für die Zuschauer zum Anfeuern vom Ufer!
Auf der 180 km Radstrecke haben sich die Konkurrenten durch das Stadtzentrum von Kopenhagen geschlängelt, bevor es in Richtung Norden auf zwei Schleifen in den sanften Hügeln des nördlichen Landschaft der Insel ging, wo üppiges Ackerland die Strecke und Athleten begleitete. Man erkannte die Athleten von Weitem in der Landschaft, auf der Straße. Rennen wie die Rad-WM, die hier im Jahr 2011 stattfand, fanden sich in einer Tour de France-Atmosphäre mit den Zuschauern wieder. Diese säumten den Kurs, die gesamte Strecke.
Die Laufstrecke ist eine Schleife bei der der Kurs entlang des Hafens der Stadt, gesäumt von hell aus dem 17. und 18. Jahrhundert Reihenhäuser führte. Mehr als 150.000 Fans jubelten den Athleten auf dem 4-fach Rundkurs zu!
Die gesamte Vorbereitung erfolgte im Bella Center, wo Check in, die Messe usw. sich befanden. Es ist gut mit der M1 zu erreichen, die genau dort hält. Allerdings bin ich von der Innenstadt mit dem Fahrrad Richtung Bella Center gefahren und da fand ich es ziemlich schlecht ausgeschildert!! Keine Hinweisschilder und am Bella Center wäre ich auch fast vorbei gefahren. Ansonsten ist es eine sehr schöne Veranstaltung. Man muss sich aber immer im klaren sein, hier kann es nass, kalt und windig sein!! Für Athleten, die Wärme mögen, kann ich es nicht empfehlen. Kopenhagen selbst ist immer eine Reise wert!!
Gewonnen bei den Frauen(Pro)hat Michelle Vesterby aus Dänemark und bei den Männer(Pro) Pedro Jose Bastida Andujar. Der Deutsche Benjamin Winkler ist leider beim Lauf ausgestiegen.


Mehr über

Wind (38)Tour de France (1)Sport (886)Regen (98)Kopenhagen (7)Ironman (22)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Helden auf Ihrer Reise – IRONMAN Weltmeisterschaft 2017 Hawaii – Jörg Tieben, ein Biebertaler ist dabei
Am 14.Oktober 2017, Ortszeit 06:25Uhr, donnert der Kanonenschuss, zur...
Schwitzen und Grillen bei der Karate „Sommerschule“ in Lich
Am Freitag, den 30. Juni reisten Karateka aus dem ganzen Bundesgebiet...
Der regenreichste Tag im Jahr 2017
war bisher der 11.August 2017. Der starke Regen hat seine Spuren...
Der Morgen danach :-(
Der Fußgängerweg zwischen Ursulum und Eichgärtenallee ein Hürdenlauf....
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
12 Stationen auf der 12. Limeswanderung
Nun sind die Vorbereitungen für die 12. Limeswanderung am 03. Oktober...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Simone Tieben

von:  Simone Tieben

offline
Interessensgebiet: Biebertal
Simone Tieben
324
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Helden auf Ihrer Reise – IRONMAN Weltmeisterschaft 2017 Hawaii – Jörg Tieben, ein Biebertaler ist dabei
Am 14.Oktober 2017, Ortszeit 06:25Uhr, donnert der Kanonenschuss, zur...
IRONMAN Lanzarote 2017- Heiß, heißer- am Heißesten
Der Ironman Lanzarote ist die größte Sportveranstaltung der...

Weitere Beiträge aus der Region

Neuauflage "Sagen und Geschichten aus dem Gleiberger Land und Umgebung"
Das Buch „Sagen und Geschichten aus dem Gleiberger Land und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.