Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

2. Dünsberg Mountainbike Marathon

Biebertal | Auch Petrus meinte es gut mit den Veranstaltern und den Teilnehmern des 2. Dünsberg
Mountainbike Marathons, der am 07.09. stattfand.
Weit über 200 niederländische Fahrer sorgten rund um Biebertal für ausgebuchte Hotels und
Pensionen und konnten, gemeinsam mit den deutschen und schweizerischen Startern, am frühen
Sonntag auf eine gut vorbereitete Strecke gehen, die, aufgrund der starken Regenfälle an den Tagen
vorher, alles von den Fahrern abverlangte. In drei Starts wurden die insgesamt 540 Fahrer von
Bürgermeister Thomas Bender auf 30, 58 oder 116 Kilometer geschickt.
Die Strecke führte zunächst über Vetzberg und an Krofdorf-Gleiberg vorbei in den Krofdorfer Forst.
Dort passierte das Fahrerfeld das Waldhaus um über eine rasante Abfahrt nach Krumbach zu
gelangen.
An der ersten Verpflegungsstelle am Krumbacher Kreuz trennten sich die Strecken. Während die 30
Km-Strecke oberhalb von Fellingshausen weitergeführt wurde, um kurze Zeit später wieder auf den
gemeinsamen Streckenverlauf geführt zu werden, mussten die Kurz- und Langdistanzler den
Dünsberg unter die Räder nehmen. Auf und ab ging es, so dass am Ende knapp 1400 Höhenmeter
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
pro Runde absolviert waren.
Nach der ersten spektakulären Abfahrt und der Bergwertung ging es wieder bergab Richtung
Frankenbach, weiter nach Königsberg und von dort über die zweite Verpflegungsstelle und vorbei
an der Obermühle, zurück zum Dünsberg. Es galt etliche Steigungen zu bewältigen, um dann über
Fellingshausen und einen kurzen Abstecher Richtung Umgehungsstraße durch den Heegstrauch zur
Großsporthalle zu gelangen. Hier war nach einer Runde das Ziel für die 30 und 58 Kilometer,
während die Langstreckler noch eine zweite Runde zurückzulegen hatten.
Doch nicht nur den Fahrern wurde alles abverlangt, auch die zahlreichen Helfer von Polizei,
Gemeinde Biebertal, den Freiwilligen Feuerwehren, den Jugendfußballmannschaften der SKG, dem
Lauftreff Biebertal und dem AMC Rodheim-Bieber mussten ganze Arbeit leisten. Über 100 Helfer
sorgten vor, während und nach den Rennen für das Nötige und vieles darüber hinaus. Belohnt
wurden sie von dem Lob der Teilnehmer, insbesondere auch die niederländischen Fahrer waren
begeistert von der Veranstaltung und haben ihre Teilnahme im nächsten Jahr schon angekündigt.
„Die Stimmung auf und an der Strecke war super, ich wurde überall angefeuert“. „Die Stecke war
technisch Perfekt und sogar das Wetter hat mitgespielt.“ Ich komme auf jeden Fall nächstes Jahr
wieder“. So die Kommentare einiger Fahrer.
Auch an die Zuschauer war gedacht. Ein Shuttlebus pendelte zwischen Großsporthalle und
Krumbacher Kreuz und die Ankunft der Fahrer auf dem Dünsberg wurde mittels Web-Kamera live
auf einen Bildschirm vor der Großsporthalle übertragen.
Neu war in diesem Jahr die Verbundenheit mit der Tour der Hoffnung. Von der Startgebühr fließt
ein Euro an die Tour der Hoffung, aufgestockt auf 1000-, € durch den AMC
Die Siegerehrung für die Biebertalwertung findet am 18. Oktober um 16.00 Uhr auf dem
Dünsbergplateau statt.
Ergebnisse, Bilder und weitergehende Informationen sind auf www.duensberg-mountainbikemarathon
zu finden.

 
 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.114
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freuen Sie sich auf märchenhafte Momente mit dem Tinko Kindertheater.
Die GIEßENER ZEITUNG lädt am Stadtfest-Sonntag zum Familiennachmittag ans Selterstor ein
Für Viele ist es ein fester Termin im jährlichen Eventkalender. Das...
Bild 1: Aufpolsterung und Neubezug von alten Sitzmöbeln
Polster- & Gardinenwerkstatt valder-wohnen in Lich: Damit Sie sich zu Hause so richtig wohlfühlen // - Anzeige-
-Anzeige- Der Familienbetrieb valder-wohnen in Lich sucht...

Weitere Beiträge aus der Region

Stefan Becker, Bürgermeister Thomas Bender, Achim Schneider, Fuat Dalar und Mario Rustler beim Drücken des "roten Knopfs" in Rodheim-Bieber
Bürgermeister drücken den "roten Knopf" - schnelles Internet nun auch für Hungen und Biebertal
"Was lange währt, wird endlich gut - wobei, eigentlich ging das ganze...
Kreis SPD unterstützt Bestrebungen zur Reaktivierung der Lumdatalbahn
Die SPD unterstützt ausdrücklich die Bestrebungen zur Reaktivierung...
Vor Sonnenaufgang am 2. Advent, aus Fellingshausen
Der Himmel brennt am zweiten Advent gegen acht Uhr am Morgen. Ganz ohne Sorgen!

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.