Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Wettenberger Softwarehaus gewinnt beim bundesweiten eGovernment Computing GIS Award 2016

Biebertal | Wettenberg, 28.09.2016. Die Softplan Informatik GmbH hat bei einer Leserumfrage der Fachzeitschrift eGovernment Computing in der Kategorie Geografische Informationssysteme (GIS) gewonnen.
Die feierliche Preisverleihung fand im September 2016 in der Bundeshauptstadt Berlin statt. Norbert Schmitt, Kommunalberater der Softplan Informatik GmbH, nahm den Preis im Beisein hochkarätiger Politiker entgegen. „Die Anforderungen an GIS-Lösungen werden immer vielschichtiger und komplexer. Der Leserpreis zeigt, dass die Lösungen von Softplan zeitgemäß sind und den Erwartungen der Anwender entsprechen.“ betonte Schmitt.
Begrüßt wurden die Gäste der Preisverleihung durch den Schirmherrn des eGovernment Awards, den Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik, Staatsekretär Klaus Vitt. In seinem Grußwort unterstrich er die Stärke des Hoch-Technologiestandortes Deutschland und hob den noch hohen Nachholbedarf bei der Digitalisierung der Verwaltung hervor. Deutschland ist ein Hochtechnologie-Standort und eines der exportstärksten Länder der Welt. Im Bereich der Digitalisierung sei jedoch noch einiges zu tun.
Mehr über...
Bundesweit beteiligten sich Leser an der Umfrage, die sich Unternehmen widmet, die mit ihren technischen Innovationen eGovernment – also die Vereinfachung von Verwaltungsprozessen durch den Einsatz von digitalen Informationstechnologien – möglich machen. In zehn Kategorien haben die Leser jeweils die Besten der Besten gekürt. „Wir sind froh und auch stolz darauf, in der Kategorie GIS den Award erhalten zu haben. Damit sehen wir uns darin bestärkt unsere Entwicklung auch weiterhin konsequent an den Anforderungen der kommunalen Verwaltung auszurichten“ so Jörg Tieben, Geschäftsführer der Softplan Informatik GmbH. „Innovationsfreude, technologische Flexibilität und der direkte Dialog mit unseren Kunden sind das Erfolgsgeheimnis, mit dem Softplan die GIS-Branche seit nunmehr 25 Jahren erfolgreich gestaltet.“
Der Wettenberger Softwarehersteller ist mit mehr als 30.000 Anwendern bei öffentlichen und privaten Institutionen eines der führenden Systemhäuser für kommunale Geografische Informationssysteme in Deutschland. Softplan beschäftigt mehr als 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Geoinformatik, Geodatenmanagement, Geodäsie, Geografie, Bauwesen und Informatik. Zu den Kunden und Geschäftspartnern gehören Kommunen, kommunale Betriebe, Zweckverbände, kommunale Rechenzentren, Landkreise, Energieversorger und Ingenieurdienstleister aus dem gesamten Bundesgebiet.
Bild

 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Simone Tieben

von:  Simone Tieben

offline
Interessensgebiet: Biebertal
Simone Tieben
335
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Shoppen kann jeder - Erlebnisshopping nicht
Ostern und der Frühling steht vor der Tür. Für viele von uns beginnt...
Jan Frodeno
Eindrücke von der Pressekonferenz beim IRONMAN Frankfurt 2018
Am Donnerstag den 06.07.2018 fand die Pressekonferenz des IM...

Weitere Beiträge aus der Region

Wirbelsäulengymnastik und Rückenfit neu beim BSV Biebertal
Aufgrund der hohen Nachfrage, insbes. -auch aus Rehasportkursen nach...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.