Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Biebertal-Rodheim: Am "Schmitter Mühlgraben" entdeckt

Biebertal | Da sich niemand auf meine Fragen zu den Bildern meines Berichtes vom 12.4.09 "Entlang des Wassergrabens....." geäußert (oder evtl. auch nicht erkannt) hat, hier nochmals das interessante Foto (Bild-Nr. 22031) vom dort auf einer Fläche von ca. 3 qm vorkommenden sehr seltenen Moschuskraut.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 23.04.2009 um 21:13 Uhr
Hallo Herr Herrmann,

ich hatte damals tatsächlilch keinen Kommentar geschrieben, weil ich keine Antwort hatte. Aber vielleicht hätte ich Ihnen einfach schreiben sollen, dass ich die Bilder schön fand; eine Einladung zur Frühjahrswanderung ;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl Herrmann

von:  Karl Herrmann

offline
Interessensgebiet: Biebertal
Karl Herrmann
1.849
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Biebertal Kraniche
Kranichbeobachtungen vom 6.11.2017 zwischen 12.55h und 13.05h über...
Biebertal: Uhubeobachtungen
Guten Abend, Vogelfreunde, in der Zeit von 17.25 bis 17.45 Uhr waren...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 67
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Mystischer Herbstwald
Herbstspaziergang
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Neuauflage "Sagen und Geschichten aus dem Gleiberger Land und Umgebung"
Das Buch „Sagen und Geschichten aus dem Gleiberger Land und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.