Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Ein Biebertaler Kleinod, der Gail`sche Park: Impressionen am Karfreitagmorgen

Biebertal | Überaus bereichernd ist ein ganz zeitiger Spaziergang durch den Rodheimer Park, wahrlich erbauend: diese Ruhe, diese Farbenpracht, diese vielfältigen Vogelgesänge, einfach phantastisch! Erholung pur, könnte man sagen. Und dann für mich als Vogelliebhaber die Überraschung: Bei den fünf bis sechs Graureiherbrutpaaren hat sich bereits Nachwuchs eingestellt, wovon am Boden gefundene Eierschalen zeugen.

 
 
 
3
 
 
 
 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Hermann Menger
2.270
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 10.04.2009 um 17:18 Uhr
Ganz herrliche Bilder, die einem richtig Lust machen, den Gailschen Park aufzusuchen. Zuletzt haben wir ihn bei den tollen Herbstfarben gesehen, aber auf Ihren phantastischen Bildern erkennt man, dass der Park im Frühling genauso reizvoll ist! Vielen Dank!
Peter Herold
26.464
Peter Herold aus Gießen schrieb am 10.04.2009 um 17:26 Uhr
Sehr schöne Bilder. Wir waren erst vor etwa zwei Wochen zuum ersten Mal dort. Eine wahre Kostbarkeit! Das dort Reiher brüten hat mich am meisten gewundert, denn ich wusste nicht, dass es keine Bodenbrüter mehr sind.
Andreas Reh
113
Andreas Reh aus Biebertal schrieb am 10.04.2009 um 18:02 Uhr
Warum in die Ferne schweifen, wenn das Schöne liegt so nah! Besser könnte man es, glaube ich, nicht ausdrücken. Mein Kompliment, sehr schöne Impressionen, ich werde die nächsten Tage sicher auch noch dort vorbei schauen!
Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 11.04.2009 um 00:20 Uhr
Ich war mal Helfer bei einer Kaffeehausmusik-Veranstaltung und habe da praktisch einen Tag in dem Garten arbeiten können, sehr schön!
Peter Herold
26.464
Peter Herold aus Gießen schrieb am 11.04.2009 um 17:45 Uhr
Aber Herr Engelhart! Bei Kaffee? Ist ja wohl schon ein Weilchen her. Frohe Ostern.
Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 11.04.2009 um 17:55 Uhr
Ehrenamtliche Arbeit von vor zwei oder drei Jahren glaube ich.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl Herrmann

von:  Karl Herrmann

offline
Interessensgebiet: Biebertal
Karl Herrmann
1.869
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Biebertal-Rodheim: Kraniche
Um 16.45h überflogen 80-100 Vögel Rodheim-Bieber Richtung SW (Winterflucht?). Karl Herrmann
Biebertal-Fellingshausen Beobachtungen
7.1. 2018 Beobachtungen am Fettfutter vor dem Fenster meiner...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 67
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Amsel (weiß)
Amsel
Habe hier etwas besonderes eine Weiße Amsel es wahr ein reiner Zufall...
Bei dei Biotoppflege auf den Riedwiesen entdeckt, zwei Hausrotschwänze, die dort Überwintern oder auf dem Zug sind, eigentlich ist das sehr früh in diesem Jahr!
Bei der Biotoppflege entdeckt, ein Hausrotschwanz
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Spendenübergabe vom ROCKnacht-Team (v.l. Gerold Rentrop, Heiko Mattern, Oliver Reeh) sowie "Krippenvater" Friedel Winter (r.) an die Carsten Bender-Leukämie-Stiftung, vertreten durch Melanie Beimel, Tamara Schmidt u. Herwig Bender (4.,6. u. 5. v.l.).
ROCKnacht und Krippenweg Fellingshausen: 3.000 Euro als Spende für Carsten Bender-Leukämie-Stiftung
Fellingshausen. "Gemeinsame Sache" praktizierten kürzlich das...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.