Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Erfolgreiche Prüfung im Schäferhundeverein Allendorf/Lumda

Erfogreiche Prüfungsteilnehmer
Erfogreiche Prüfungsteilnehmer
Allendorf (Lumda) | Hundeführer stellten sich der Bewertung von Reiner Beitel – alle Teilnehmer erreichten ihr Prüfungsziel

Der Schäferhundeverein der Ortsgruppe Allendorf/Lumda richtete vergangenen Samstag seine erste Prüfung in diesem Jahr auf dem Vereinsgelände in Allendorf/Lumda aus. Für den Leistungsrichter Reiner Beitel galt es die Prüfungsteilnehmer und ihre Hunde in den verschiedenen Prüfungsstufen nach der Internationalen Prüfungsordnung (IPO) in der Nasenarbeit, der Unterordnung und im Schutzdienst zu bewerten. Alle Teilnehmer erreichten ihr Prüfungsziel mit Erfolg.

Die Begleithundeprüfung (BH) bestehend aus dem theoretischen Teil, der Unterordnung auf dem Vereinsgelände und dem sogenannten Verkehrsteil absolvierte Amrey Schreiber mit ihrem Königspudel „Ludwig“ mit Bravour.
Drei Hunde wurden in der neuen Begleithundeprüfung (BGH) Stufe 1 vorgeführt und erreichten ebenfalls ihr Prüfungsziel. Mara Urich erzielte mit „Olymp vom Haus Lohre“ 98 Punkte und damit die Bewertung „vorzüglich“. Henny Lemp startete gleich mit zwei Hunden in der BGH 1. Mit „Cupido vom Brachtpetal“ erreichte die Hundeführerin 94 Punkte und die Bewertung „sehr gut“. Mit ihrer Hündin „Aila“ erzielte die Hundeführerin 83 Punkte und die Bewertung „gut“.

Mehr über...
Hundeführerin Marion Guist war am Prüfungstag ebenfalls mit zwei Hunden am Start. Sie führte „Odin vom Kapellenbrunnen“ vor und erreichte 80 Punkte in der Unterordnung und 94 Punkte im Schutzdienst. Mit der Malinois-Hündin „Loona“ erzielte die Allendorfer Hundeführerin 100 Punkte und damit die Auszeichnung „vorzüglich“ in der Fährtenprüfung (FPR).

Am Ende des Prüfungstages blickte der Prüfungsleiter Helge Lemp gemeinsam mit den Hundeführern auf die guten Ergebnisse. Besonderer Dank galt dem Leistungsrichter Reiner Beitel für sein faires Richten, sowie den Hundeführern für ihr sportliches und korrektes Führen. Dank galt: dem Prüfungsleiter Helge Lemp, Markus Urich als Fährtenleger und Martina Urich, die an diesem Tag für das leibliche Wohl bestens sorgte.

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.sv-og-allendorf-lumda.de.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

2. Erziehungskurs für den besten Freund des Menschen
-für Hunde aller Art! Viele Hundebesitzer kennen das: Da spielen...
Jagdterrier STROLCH und seine "Freizeitbeschäftigung"
Strolch (*25.12.2009) kam mit seiner Schwester Susi und dem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stephanie Orlik-Stange

von:  Stephanie Orlik-Stange

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Stephanie Orlik-Stange
243
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schäferhundeverein veranstaltete Flyball-Seminar
Der Schäferhundeverein der Ortsgruppe Allendorf/Lumda veranstaltete...
Mitglieder der Ortgruppe Allendorf/Lumda bei der Winterwanderung
Allendorfer Schäferhundeverein zieht Bilanz
Verein startet mit Winterwanderung und Jahreshauptversammlung ins...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Straßenausbaubeiträge sollen in Allendorf Lumda abgeschafft werden.
Grüne wollen sich weiterhin für die Abschaffung...
Der Nordecker Steinbruch
Aus dem Archiv des Allendorfer Heimatmuseum Die ehemalige...
Neujahrsgrüße des Heimatvereins Allendorf
Auf ein gutes Neues! 2021 liegt vor uns und erscheint noch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.