Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

2. Ausstellung im Heimatmuseum in Allendorf (Lumda)

Reinhold Gruninger führt diverse alte Blechspielzeuge vor. Dahinter die Fotoapparateausstellung von Georg Mann, Staufenberg
Reinhold Gruninger führt diverse alte Blechspielzeuge vor. Dahinter die Fotoapparateausstellung von Georg Mann, Staufenberg
Allendorf (Lumda) | Die Ausstellung am 1. Advent in der Remise des Heimatmuseums in Allendorf (Lumda) war wirklich ein großer Erfolg. Das zeigte das große Interesse der Besucher, die sich gerne an vergangene Zeiten erinnern wollten.
Am 2. Adventssonntag öffnet die Remise wieder um 14 Uhr ihre Pforten für die Besucher, die anschließend im gemütlichen Cafe des Heimatmuseums bei selbstgebackenem Kuchen und Kaffee (oder andere Getränke) auch mit den Ausstellern fachsimpeln können.
Die Bilder stammen von Oliver Neumann aus Allendorf, der von Spielzeug was versteht - er arbeitet bei der Firma Fuhr in Gießen.

Reinhold Gruninger führt diverse alte Blechspielzeuge vor. Dahinter die Fotoapparateausstellung von Georg Mann, Staufenberg
Reinhold Gruninger führt... 
Der Bahnhof Allendorf im Modell. Dieses schöne Modell wurde von Herrn Reinshagen aus Treis gebaut!
Der Bahnhof Allendorf im... 
Nochmals der Allendorfer Bahnhof, ein Teilstück der Modulanlage Lumdatal, mit einer BR 50 kab, die tatsächlich in den letzten Jahren der Lumdatalbahn dort gefahren ist.
Nochmals der Allendorfer... 
Technofix Nr 294 Coalmine, wunderbare Farben dieser alten Stücke faszinieren. Dahinter eine alte Spur 0 Bahn von Bub und der Märklin Blechbahnhof 2012.0, ebenfalls von Reinhold Gruninger
Technofix Nr 294... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Verkehrplan für ein Gießen ohne Autos in der Innenstadt, aber mit Tram und Fahrradstraßen (Plan erarbeitet in der Projektwerkstatt).
Radler_innen fordern radikale Verkehrswende für Gießen: Autofreie Innenstadt, Fahrradstraßen, Tramlinien und eine Wieseck-Flaniermeile ++ Verwirklichung soll in Schritten bis 2025 gelingen
Sie fordern die Ausweisung mehrerer Fahrradstraßen bis 2018, die von...
weihnachtliches Weichenstellen an der Lumdatalbahn....die Politik hat jetzt den Weichenstellhebel in der Hand
Sonderzüge im Lumdatal am 17.Dez.
Aktion getreu dem alten LB - Slogan: -In die Zukunft auf bewährtem...
Lesung von Jule Heck und Eröffnung der Blechspielzeugsammlung von Reinhold Gruninger
Wie mehrfach angekündigt, war Jutta (Jule) Heck aus Gambach am...
Kreis SPD unterstützt Bestrebungen zur Reaktivierung der Lumdatalbahn
Die SPD unterstützt ausdrücklich die Bestrebungen zur Reaktivierung...
Sonderzug nach Allendorf/Lda. am 21.Juli 1996 am geplanten Haltepunkt "Lollar-Lumdaniederung" (die Bezeichnung des Haltepunktes ist nicht festgelegt; andere Namensgebungen sind: Lollar-Texasbrücke oder -Nord)
Lumdatalbahn nutzt auch Lollar und Staufenberg
Baugebiet "Lumdaniederung" wird erschlossen. Bus und Bahn teilen sich...
Anja Hagemann-Becker
Ankündigung der Lesung 05.02.17
Ankündigung der Lesung 05.02.17 Passend zum Jahresbeginn ist die...
Die Partner, die das Veranstaltungswochenende zu Leben und Werk von W. H. Arnold auf die Beine stellen. Bild: Landkreis Gießen
Kunst, Kultur und Bildung - Landkreis Gießen und Partner: Vom 9. bis 11. Juni Veranstaltungen zum 120. Geburtstag von Wilhelm Heidwolf Arnold und 20-jährigem Bestehen des Künstlerhofs Arnold
Der Allendorfer Bildhauer, Maler und Zeichner Wilhelm Heidwolf Arnold...

Kommentare zum Beitrag

Margrit Jacobsen
8.597
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 03.12.2013 um 17:58 Uhr
Das war ja sehr interessant! Wir werden es versuchen am nächsten Sonntag.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)

von:  Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)
1.186
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blechspielzeugausstellung am 4.6. im Heimatmuseum Allendorf
Einladung an Jung und Alt:
Zwitschernder Vogel (GKN)
Blechspielzeug-Ausstellung am 4.6. im Heimatmuseum Allendorf
Eröffnung der großen Blechspielzeugsammlung im Heimatmuseum Allendorf...

Veröffentlicht in der Gruppe

"Die Stechmücken " SHG Hungen Diabetiker Activ

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ankunft der Heimatvertriebenen vor 70 Jahren in Allendorf (Lumda)
Ankunft der Heimatvertriebenen vor 70 Jahren in Allendorf...
Fortgeschrittenenkurs „Tröge selber machen“
Heimat– und Verkehrsverein 35469 Allendorf/Lumda e.V. Auf der...

Weitere Beiträge aus der Region

Chormusik vom Feinsten: TeuTonia Nordeck lässt "Northern Lights" in Marburg erstrahlen
Sein außergewöhnliches Programm „Northern Lights“ präsentierte am...
Blechspielzeugausstellung am 4.6. im Heimatmuseum Allendorf
Einladung an Jung und Alt:
Chor TeuTonia Nordeck präsentiert "Northern Lights" in Amöneburg-Mardorf
Im stimmungsvollen Ambiente der Mardorfer St. Hubertus-Kirche...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.