Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Erfolgreiche Prüfung im Allendorfer Schäferhundeverein

Erfolgreiche Prüfungsteilnehmer des Schäferhundevereins der Ortsgruppe Allendorf/Lumda
Erfolgreiche Prüfungsteilnehmer des Schäferhundevereins der Ortsgruppe Allendorf/Lumda
Allendorf (Lumda) | Tagessieg für Santina Metz mit „Oskar“
- Hundeführer stellten sich der Bewertung von Heinz Balonier -

Der Schäferhundeverein der Ortsgruppe Allendorf/Lumda richtete am Sonntag, den 26. Mai 2013 erfolgreich seine erste Prüfung in diesem Jahr auf dem Vereinsgelände in Allendorf/Lumda aus. Für den Leistungsrichter Heinz Balonier galt es sechs Prüfungsteilnehmer und ihre Hunde nach der Internationalen Prüfungsordnung (IPO) und der Gebrauchshundeprüfung (APR) in der Nasenarbeit, der Unterordnung und im Schutzdienst zu bewerten. Trotz des Dauerregens erreichten alle Teilnehmer ihr Prüfungsziel.

Zwei Prüfungsteilnehmer starteten in der Begleithundeprüfung und absolvierten die Unterordnung sowie den Verkehrsteil mit Bravour. Am Start waren Helge Lemp mit „Cupido vom Brachtpetal“ und Karl-Otto Stauff mit „Xeno vom Regina Pacis“ und erreichten ihr Prüfungsziel.

In der Gebrauchshundeprüfung (APR3) führte Marion Guist ihren „Odin vom Kapellenbrunnen“ in der Unterordnung und im Schutzdienst vor und erreichte ihr Prüfungsziel mit Erfolg. Die Stufe 1 der Internationalen Prüfungsordnung (IPO1) erreichte Manfred Kaufmann mit seiner „Ylva vom Eichbaum“. Der Hundeführer erzielte 276 Punkte und damit die Bewertung „sehr gut“.

Mehr über...
Schäferundeverein (1)Hundesport (61)Allendorf/Lumda (126)
In der Prüfungsstufe 3 (IPO3) stellten Santina Metz und Werner Kebernik das Können ihrer Vierbeiner unter Beweis. Santina Metz erzielte mit „Oskar vom Haus Lohre“ 287 Punkte und damit die Auszeichnung „vorzüglich“. Damit sicherte sich die Hundeführerin zugleich den Tagessieg. Hundesportfreund Werner Kebernik erreichte mit „Brandy vom Dornheimer Land“ mit 275 Punkten die Bewertung „sehr gut“.

Am Ende des Prüfungstages blickte die Prüfungsleiterin Henny Lemp gemeinsam mit den Hundeführern auf die erfolgreichen Ergebnisse. Besonderer Dank galt dem Leistungsrichter Heinz Balonier für sein faires Richten, sowie den Hundeführern für ihr sportliches und korrektes Führen. Dank galt: der Prüfungsleiterin Henny Lemp, Markus Urich und Rudi Hausmann als Fährtenlegern und Christoph Moser als Schutzdiensthelfer. Ein besonderes Dankeschön galt Martina Urich, die an diesem Tag für das leibliche Wohl bestens sorgte. Nicht zu vergessen: die Zuschauer, die den Prüfungstag aufmerksam verfolgten.

Weitere Informationen über den Schäferhundeverein der Ortsgruppe Allendorf/Lumda sind im Internet zu finden: www.sv-og-allendorf-lumda.de.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Lohkuchenessen am 20.03.2017
An alle ...
Jubiläums-Rocknacht auf der Climbacher Waldbühne am 26.05.2017
Einst wurde der Verein zum Fußballspielen gegründet, um an...
Mitglieder der Ortgruppe Allendorf/Lumda bei der Winterwanderung
Allendorfer Schäferhundeverein zieht Bilanz
Verein startet mit Winterwanderung und Jahreshauptversammlung ins...
Nasenschild am Künstlerhaus
Allendorfer Impressionen
Zu einer langen Radtour hatte ich trotz besten Wetters gestern keine...
Landrätin Anita Schneider (li.) beim multikulturellen Abend zur Eröffnung des Jubiläumswochenendes zu Ehren W. H. Arnolds. Bild: Landkreis Gießen
Auf den Spuren von W. H. Arnold
Ein ganzes Wochenende begaben sich zahlreiche Gäste in Allendorf auf...
Die prominent besetzte Planungsrunde mit Vertretern von Landkreis und Kreisvolkshochschule, Familie Arnold und aus Allendorf/Lda. Bild: Landkreis Gießen
Drei Tage auf den Spuren des Allendorfer Künstlers W.H. Arnold
Allendorf-Lumda. Der Künstler Wilhelm Heidwolf Arnold aus Allendorf /...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stephanie Orlik-Stange

von:  Stephanie Orlik-Stange

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Stephanie Orlik-Stange
238
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mitglieder der Ortgruppe Allendorf/Lumda bei der Winterwanderung
Allendorfer Schäferhundeverein zieht Bilanz
Verein startet mit Winterwanderung und Jahreshauptversammlung ins...
Erfolgreiche Prüfung im Schäferhundeverein Allendorf/Lumda
Hundeführer stellten sich der Bewertung von Jürgen Heß Vergangenen...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Busecker Landfrauen vor dem 50er-Jahre-Haus
Alten Busecker Landfrauen im Allendorfer Heimatmuseum
Aus dem Allendorfer Heimatmuseum Alten Busecker Landfrauen im...
ACHTUNG HUNDEHASSER!!!
Lieber Hundehasser, liebe Hundehasserin, ihre Bemühungen Wasser...
Allendorfer Heimatmuseum
Allendorfer Heimatmuseum Das Allendorfer Heimatmuseum macht...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.