Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Coverband "OPEN DOORS" öffnete die Türen der JVA Rockenberg

Allendorf (Lumda) | Die aus dem Raum Wetzlar stammende Coverband “OPEN DOORS” musste für einen Tag ins Gefängnis. Nach dem Benefizkonzert anlässlich des 10jährigen Bestehens im letzten Jahr wurde der Entschluss gefasst, in Zukunft einmal im Jahr für einen guten Zweck aufzutreten. Und so kam es am 25. April 2013 zu dem Konzert hinter Gittern in der Sporthalle der JVA Rockenberg. Solche Veranstaltungen sollen als Anreiz und Motivation für die Insassen dienen. Denn es dürfen nur solche Personen als Zuschauer daran teilnehmen, die sich gut geführt haben. Der Band hat es sehr viel Spaß gemacht und es war für sie auch eine neue und beeindruckende Erfahrung, wenn die Türen hinter einem wieder verschlossen werden und man plötzlich eingesperrt ist. Auch den Personen, die das Konzert als Zuschauer genießen durften, hat es sehr gut gefallen. Sie haben sich teilweise auch persönlich herzlich bei der Band bedankt und waren froh über die Abwechslung vom Gefängnisalltag.
Zum Glück durften die „OPEN DOORS“ dann anschließend wieder raus, so dass man sie auch weiterhin in Freiheit live erleben kann. Nähere Informationen und Termine unter www.opendoorslive.de

 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...
Barock und Romantik für Sopran, Trompete und Orgel
Greifenstein (kmp / kr). Konzerte der drei Künstler Karola Reuter und...
Verdrehte Welt in Gießen
Carlos Perón – Musiker, Produzent, Genius – Gründer der weltbekannten...
Patricia Kelly kehrt mit weihnachtlichen Klängen in den Kreis Gießen zurück
Patricia Kelly beschert ihrem Publikum in diesem Winter ein...
Wer will am Samstag schon so auf der Straße angetroffen werden? v.L. Rolf Otto und Nachbar Michael Christ in der Büchnerstraße in Watzenborn-Steinberg haben die Gass schon gekehrt. Hier können die Gäste können also kommen!
Endlich mal wieder ein Chorfest in Watzenborn-Steinberg!
Endlich mal wieder ein Chorfest, im einst über die Landesgrenzen...
Konzert "Die 4 Elemente" in der Universitätsaula Gießen 2015
3. Wetzlarer Chornacht am 10.09.2016
Am Samstag, dem 10. September, findet zum dritten Mal nach 2011 und...
Gruppenbild mit allen Künstlern, Schirmherr und Palliativ-Pro-Vereinsvorstand.
10 Jahre Förderverein Palliativ Pro - 10 Jahre gemeinnützige Arbeit - "Es geht um Einrichtungen und um Menschen, die schwerstkranke Patienten und Sterbende begleiten".
Am letzten Oktoberwochenende feierte der Gießener Förderverein...

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
24.464
Peter Herold aus Gießen schrieb am 02.05.2013 um 23:10 Uhr
Ich war einmal auch dort, freiwillig in der Kirche zu einem im Lateinischen Ritual gehaltenen Weihnachtsgottesdienst. Dieser war sehr schön, habe als Protestant sowas noch ncht mitgemacht. War dann aber doch froh, dass ich ohne Probleme wieder raus durfte.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Buchner

von:  Sabine Buchner

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Sabine Buchner
62
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"OPEN DOORS" bei Wetzlar live - bei schönem Wetter kann jeder...
Wetzlar live war angesagt - Die „OPEN DOORS“ spielen wieder auf dem...
OPEN DOORS rocken Ostern in der Kleinen Bühne Wetzlar
Man hat das Gefühl, das neue Jahr hat erst angefangen. Und plötzlich...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.