Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Erneut großzügige Spende für die Wärmebildkamera

Der Vorstand der Burschenschaft übereicht den Scheck von 800,- € an Vorsitzenden Gerold Franz und Wehrführer Raphael Purrucker
Der Vorstand der Burschenschaft übereicht den Scheck von 800,- € an Vorsitzenden Gerold Franz und Wehrführer Raphael Purrucker
Allendorf (Lumda) | Die Welle der Solidarität schwappt immer noch durch die Stadt Allendorf (Lumda). Selten hatte ein bittender Aufruf solch eine große Resonanz in der Bevölkerung gefunden. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Allendorf (Lumda) bat mit einer Spendenaktion die Bürgerinnen und Bürger um Mithilfe für die Anschaffung einer fast 10 000 Euro kostenden Wärmebildkamera. Was kaum einer glaubte geschah wirklich, eine breite Front von Bürgerinnen und Bürger stellten sich hinter „Ihre“ Feuerwehr und spendeten. Auch jetzt erreichte wieder ein hoher Spendenbetrag die Freiwillige Feuerwehr. Die Burschenschaft Arriva 76 e.V. vertreten durch den Vorstand überreichte eine großzügige Spende von 800 Euro an den Vorsitzenden des Feuerwehrvereins Gerold Franz und den Wehrführer der Einsatzabteilung Raphael Purrucker. Der Vorsitzende der Burschenschaft, Andre` Diehl, betonte in der Spendenbegründung das die Anschaffung dieser Wärmebildkamera nicht nur ein großer Beitrag zur Sicherheit aller Bürgerinnen und Bürger im Brand oder Unglücksfall ist, sondern auch die Einsatzkräfte, die im Einsatz ihr eigenes Leben für die in Not geratene Bevölkerung riskieren, profitieren von einer verbesserten Sicherheit. Sie unterstützt eine gezielte Vorgehensweise bei Notsituationen. Die Einsätze der letzten Wochen für die Allendorfer Feuerwehren haben gezeigt, wie wichtig diese Kamera ist und wie dringend sie in Allendorf benötigt wird. Die Burschenschaft Arriva 76 e.V. spendet jedes Jahr einen Betrag an eine gemeinnützige Einrichtung , dabei ist es den Mitgliedern der Burschenschaft wichtig, so Diehl, dass durch diese Spende etwas Sinnvolles zum Wohl der Allendorfer Bevölkerung erreicht wird. Eine sinnvollere Spendenadresse konnte sich die Burschenschaft dieses Jahr nicht vorstellen. Der Feuerwehrverein und die Einsatzabteilung bedankten sich herzlich für diese großzügige Spende.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Über Bildung in Allendorf sprechen
„Wir hätten da mal eine Frage“: Kürzlich haben Mitarbeiterinnen und...
Kick off- Fire on Veranstaltung der FFw Utphe
Nachdem die übliche Weihnachtsfeier immer weniger besucht wurde, die...
Mal ist die Postfiliale in Allendorf (Lumda) offen, mal ist sie zu.
Nun soll es aber wieder besser werden. Wer in Allendorf (Lumda)...
Sören Conrad
Sören Conrad folgt auf Sylke Schäfer
Sören Conrad (BFA/FDP) wird in die Stadtverordnetenversammlung der...
Ärger über erneute Schließung der Post-Filiale in Allendorf (Lumda)
Wenn man dem neuesten „Streich“ der Post etwas Positives abgewinnen...
Die 5. Allendorfer Modellbauausstellung findet am Sonntag, den 08.04.2018 von 10 bis 17 Uhr im Bürgerhaus Allendorf (Lumda) statt.
Auf der Ausstellung werden zahlreichen Modellbauten, von Fahrzeugen...
Asphalt ist keine Lösung
Grünenfraktion im Landkreis baut auf eine baldige Reaktivierung...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Raphael Purrucker

von:  Raphael Purrucker

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Raphael Purrucker
44
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ganztagesausbildung der Allendorfer Feuerwehren
Wehrführer Raphael Purrucker(Feuerwehr Allendorf(Lumda) und...
Offizielles Ende des Spendenaufrufes der FF Allendorf(Lumda)
Gerold Franz, Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Allendorf...

Weitere Beiträge aus der Region

Golddiplom und Sonderpreis: eine Darbietung der Superlative
Chor „TeuTonia“ Nordeck ersingt sich Gruppensieg und Dirigentenpreis...
Lumdatalbahn: Rückenwind aus Wiesbaden
Mit großer Freude haben die Grünen im Landkreis die Empfehlung pro...
Erster Mittagstisch für Alleinstehende und Senioren im Heimatmuseum Allendorf!
Erster Mittagstisch für Alleinstehende und Senioren! Zu einem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.