Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Susi's Tierheim (oder wie Susi sagen würde ''Tiergarten'' )

von Silvia Mazzonam 17.11.20121715 mal gelesen7 Kommentare
Das private Tierheim von Susi
Das private Tierheim von Susi
Allendorf (Lumda) | Lieber Tierfreund,

Seit Jahren kümmere ich mich um Straßentiere.

Es gibt viele Leute, die mich dafür bedauern. 0ch habe es längst aufgegeben, solchen Leuten zu erklären, dass ich an keinem Ort der Welt lieber sein möchte als gerade hier in Özdere auf meinem kleinen Grundstück in den Bergen mit meinen Tieren.

0ch bin viel lieber Königin in einem winzigen Reich als ein anonymes 0ndividuum in einer Großstadt.

Es gibt ein tolles Sprichwort: Jedem Würmchen sein eigenes Blatt. Wenn mir nun mein Blatt besonders gut gefällt ... warum nicht? Lasst mir doch meine Freude. Die Mühe, diese Freude zu erreichen ist meine Mühe und macht meine Freude um so großer.
Derzeit versorge ich privat. 1 Pferd, 2 Esel, 9 Hunde und circa 120 Katzen.
Die meisten Tiere finde ich krank oder verletzt - nach Unfall oder Misshandlung - auf der Straße, andere werden mir gebracht oder hier ausgesetzt.
Natürlich schwanken die Zahlen der von uns zu versorgenden Tiere hier regelmäßig.
Manche dieser Tierchen können wir vermitteln, was uns riesig freut.
Andere, die gesund geworden sind und keine Handicaps haben können wir wieder dort zurücksetzten, wo wir sie gefunden haben.
Mehr über...
Wieder andere bleiben bei uns da sie blind dreibeinig chronische Krankheiten oder der gleichen haben, und ständig auf Hilfe angewiesen sind.
Dann gibt es auch die Jenigen, denen wir leider nicht mehr helfen konnten, die dann von uns unter großer Trauer zu Grabe getragen werden:(

Natürlich werden alle Tiere von Tierärztenversorgt, entwurmt, geimpft und kastriert. Sie haben bei mir ein Zuhause und regelmäßig Futter sowie sauberes Wasser aber vor allem Liebe und die Sicherheit nicht geschlagen oder missbraucht zu werden.
Da es sich in der Region so langsam aber sicher herumgesprochen hat das Ich ein Tierheim (mir gefällt das Wort nicht) besser finde ich Tiergarten vom Wort ''Kindergarten'' betreibe werden es täglich mehr Tiere & es kommen immer mehr anfragen Tiere bei mir abgeben zu dürfen.

Mit 0hrer Spende können Sie uns helfen, weiter Tiere zu retten.

Es bedankt sich das Team um Susi aus Özdere :)

Das private Tierheim von Susi
Wir freuen uns hier immer über Besuch
Susi versucht mit dem wenigen was sie hat alles so schön wie möglich zu machen :)
Die unter Anlage für Esel &  Pferd .... & Grossgetier :)
Liegt sehr schön in den Bergen um Özdere Türkei (was auch einen Urlaub wert waehre)
Hier sieht man das Hundehaus :)
Der obere Bereich von den Hunden es sind im Augenblick 12 Stück.
Bernd der jedes Jahr kommt um uns freiwillig und gratis zu Helfen. Hier beim Ausbau des zweiten Hundezwingers :)
Bernd mit seiner lieben Anke :) die auch immer da ist wenn man Sie braucht :)
Hier mussten viele Steine geschleppt werden, das ganze liegt naemlich an einem Hang :)
Das Katzenhaus für die vielen Katzen :)
Der Aussenbereich vom Katzenhaus, den meisten dieser Katzen ist es nicht möglich ein Leben in Freiheit zu führen.
Susi versucht es den Samtpfoten so schön wie möglich zu machen <3
Blinde, taube, chronisch kranke Katzen ... dreibeinige usw. finden hier einen Unterschlupf.
2
Essen haelt Leib & Seele zusammen, sagt man doch.
Der Eingang in das ''Tigergehege'' .
Da ist sie auch leider mal wieder nur von hinten erwischt Susi die Katzenfrau aus Özdere / Türkei.
Geht doch zumindest mal von der Seite, ach noch was so traegt man Pelz liebe Leute ;)
Die Unterhaltungskosten werden versucht alleine zu tragen was langsam etwas schwer wird :(
Deshalb versuche ich hier interessierte Menschen zu finden, die es vielleicht schön finden, was wir hier machen und uns Unterstützen.
Alle Katzen dennen wir nicht mehr helfen konnten, werden an unserer Mauer mit Namen verewigt :( R.&#304;.P.
Es sind leider schon einige zusammen gekommen in der langen Zeit :(
Alle Tiere werden selbstverstaendlich kastriert und geimpft.
Wir betreiben hier auch Aufklaerung in der Bevölkerung.
Damit es eines Tages keine Strassenkatzen und Hunde mehr geben muss in der Türkei.
Wer möchte kann sich gerne an uns wenden wir sind immer bereit ihre Fragen zu beantworten.
Hiermit ist die kleine Tour erst  mal beendet. Liebe Grüsse aus Özdere sendet Susi & ihr kleines Team

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Tierschutzverein Gießen sagt DANKE!
Am letzten Wochenende haben wir anlässlich des Krämermarktes Gießen...
Apollo
Emma & Apollo suchen ein Zuhause
Emma und Apollo, beide 10 Wochen alt, sind zu Gast auf dem Welpenhof...
Demo fur eine moderne Forschung ohne Tierleid in Gießen
Am 28.10.17 wird die Tierrechtsgruppe Gießen, mit Unterstützung...
Pflegestellenkoordination
WIR BRAUCHEN SIE! Da unser Verein seit der Gründung immer mehr...
Die Ruhe vor dem Sturm
Noch liegt der goldene Laubteppich auf Wegen und Wiesen, das wird...
ENRICO! EINE WIRKLICH TREUE SEELE - VERMITTELT
Kater Enrico ist eine wirklich treue Seele. Und das ist in seinem...
Kleiner Boris großer Herzensbrecher
Heute stellen wir Ihnen Boris vor. Der kleine Mann ist ca 4...

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
34.951
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 17.11.2012 um 19:18 Uhr
Hallo Silvia! Ein wunderschöner, zu Herzen gehender Artikel. Überall auf der Welt gibt es Tierfreunde, die alles für unsere Mitgeschöpfe tun. Und gerade in einem Land wie der schönen Türkei haben die Menschen für die Tiere oft kein Verständnis. Umso schwerer Ihre Arbeit. Für diese wünsche ich viel, viel Kraft!
Andrea Mey
10.482
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 17.11.2012 um 19:21 Uhr
Liebe Silvia,
ich bedaure Sie nicht - im Gegenteil - ich bewundere Menschen wie sie!
Gerade in südlichen Ländern haben Tiere unsere Hilfe dringend nötig, denn viele Menschen dort scheinen noch nicht verstanden zu haben, daß ein Tier Bedürfnisse hat und Schmerzen verspürt - genau wie wir Menschen!
Der Tiergarten sieht auf den Fotos wirklich sehr vorbildlich aus!
Eigentlich wollte ich nie mehr ins Ausland fliegen - falls doch, komme ich Sie in der Türkei besuchen!
Silvia Mazzon
51
Silvia Mazzon aus Allendorf (Lumda) schrieb am 17.11.2012 um 20:12 Uhr
Hallo an die beiden lieben Damen,

0lse Toth und Andrea Mey ich freue mich über die positive Resonanz.
Auf einem Besuch von ihnen liebe Andrea und natürlich auf Besuch von lieben Personen Menschen im allgemeinen freuen wir uns hier immer riesig.

Es ist eine anstrengende Arbeit, die aber auch Freude mit sich bringt :)
Jörg Jungbluth
5.133
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 18.11.2012 um 23:18 Uhr
Ich glaube diesen Tierpark muss ich auch einmal besuchen. Ich hätte da sicher viele Models die ich fotografieren könnte.
Silvia Mazzon
51
Silvia Mazzon aus Allendorf (Lumda) schrieb am 18.11.2012 um 23:19 Uhr
Da könnten Sie Recht haben :) eine Menge und Sie sind jederzeit Willkommen :)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Silvia Mazzon

von:  Silvia Mazzon

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Silvia Mazzon
51
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sonnenuntergaenge in Özdere
Einige Bilder von der Sonne vom Meer ......
Wir konnten F&#305;st&#305;k so heisst die Hündin Gott sei Dank retten <3
Wieder mal Giftköder in Özdere :(

Weitere Beiträge aus der Region

Diesellokomotive vom Typ "212" mit einer Garnitur aus Personenwagen durchfährt die ehemalige Texasbrücke im Norden Lollars auf der Fahrt nach Rabenau-Londorf. Winter 1969/70
Keine alten Dieselloks auf moderner Lumdatalbahn zu erwarten
Gießen/Lollar/Staufenberg/Allendorf/Rabenau Kürzlich äußerte sich...
Gabi Waldschmidt - Busse
Neuer Vorstand im GRÜNEN Ortsverband Allendorf (Lumda)- jetzt mit Doppelspitze
Am 17.12.2017 wählte unser Ortsverband in der diesjährigen...
Der Allendorfer Kolter
Der Allendorfer Kolter
Fehlt Ihnen noch ein Weihnachtgeschenk? Der Allendorf Kolter ist...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.