Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Ab 10.11.2012 Theater im Musenkeller: "Die Millionärin"

von Guy Sagnesam 21.10.20121081 mal gelesenkein Kommentar
Allendorf (Lumda) | „Die Millionärin“ - Schauspiel von George Bernhard Shaw

"Niemand ist wer ohne Geld" stellt Epifania Ognisanti di Parerga, die reichste Erbin Englands, fest. – Diese nicht unbedingt rundum sympathische Dame hat die Begabung ihres Vaters für gewinnbringende Transaktionen geerbt und ist unerschütterlich von ihrer Überlegenheit gegenüber weniger finanzstarken Mitmenschen, auch vor dem Gesetz, überzeugt: Die Männer in ihrem Leben, sowohl den noch aktuellen Ehemann, ihren Liebhaber und ihren Scheidungsanwalt als auch den vor ihr auserkorenen neuen Heiratskandidaten, einen ägyptischen Arzt, behandelt sie wie Sklaven. Skrupel und Zweifel kennt die Millionärin nicht, rücksichtslos setzt die Plutokratin ihren Willen durch. Einzig die aus einfachen Verhältnissen stammende Polly Laufmasche kann ihr etwas entgegensetzen...
Das Theater Musenkeller bringt das selten gespielte Stück des legendären George Bernard Shaw (1856 – 1950) "Die Millionärin" zur Aufführung, eine Mitte der 30er Jahre entstandene "Turbulente Komödie in vier Akten".


Aufführungstermine:

Samstag 10.11.2012 (Premiere)
Freitag 16.11.2012
Freitag 23.11.2012
Samstag 24.11.2012
Freitag 30.11.2012
Freitag 07.12.2012
Freitag 14.12.2012
Samstag 15.12.2012

Beginn jeweils um 20:00 Uhr
Ort: Liebigstrasse 28, 35392 Giessen
Kartenreservierungen unter Telefon 0641/ 73724
http://www.musenkeller.de

 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

„Stirb schneller, Liebling“ -Theater in Eberstadt am 17. und 18. März
Das Eberstädter Theaterensemble ist mit seinen Proben auf der...
Probenszene zu The Glass Menagerie, Keller Theatre Gießen
The Keller Theatre spielt "The Glass Menagerie", Premiere am Freitag, 16.02.2018, 19:30 Uhr
Amanda Wingfield, die zusammen mit ihren erwachsenen Kindern, Laura...
The Keller Theatre spielt "Run for Your Wife" von Ray Cooney, Premiere am 20.04.2018, 19:30 Uhr, Kleine Bühne Gießen
Der Londoner Taxifahrer John Smith hat 2 Ehefrauen, 2 Leben und einen...
„Die Welt ist eine Bühne“ in der Talstraße
Das Deutsch-Russische Zentrum „Integration, Bildung, Sozial, Kultur“...
The Keller Theatre Logo
the Keller Theatre sucht Darsteller/-innen und Mitwirkende - Vorsprechtermine /Auditions am 26. April und 08. Mai 2018
Das englischsprachige Keller Theatre Gießen lädt am Donnerstag, den...
Die diesjährigen Schauspieler der Theatergruppe Stockhausen freuen sich schon jetzt auf ihre beiden Auftritte im März
Ist Stockhausen UFO gefährdet?
Der langen Tradition folgt auch in diesem Jahr wieder die...
The Keller Theatre TGM Poster Update
"The Glass Menagerie" fällt am 23. und 24.02.2018 leider aus
Aus Krankheitsgründen muss das Keller Theatre Gießen die Aufführungen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Guy Sagnes

von:  Guy Sagnes

offline
Interessensgebiet: Gießen
53
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ab 04.11.2017 Theater im Musenkeller: "Glückliche Zeiten" / Theaterstück von Allan Ayckbourn
Glückliche Zeiten haben sie alle einmal erlebt: Gerry Stratton,...
Musenkeller Theater Ensemble
Ab 05.11.2016 Theater im Musenkeller: "Alles in Butter" / Farce von Edward Taylor
Sir Clive Partridge ist Mitglied bei der Europäischen Kommission....

Weitere Beiträge aus der Region

Wilhelm Arnold V. – Ausstellung
Wilhelm Arnold V. – Ausstellung Der Heimat- und Verkehrsverein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.