Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Gutes Jahr für Schäferhundfreunde Allendorf/Lumda

Erich Maurer und Markus Urich (von links)
Erich Maurer und Markus Urich (von links)
Allendorf (Lumda) | Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung standen der Rückblick auf das Jahr 2011 und der Ausblick auf 2012 sowie die Ehrung von Erich Maurer für seine 50-jährige Mitgliedschaft.

An der Jahreshauptversammlung unter der Leitung des Vorsitzenden Markus Urich nahmen zahlreiche Mitglieder teil, die den Bericht des Schriftführers und die Jahresberichte des Vorsitzenden, des Zucht-, Ausbildungs-, Jugend- und Kassenwartes hörten. Dabei wurde deutlich, dass die Ortsgruppe im vergangenen Jahr nicht nur zwei erfolgreiche Prüfungen und eine Ausdauerprüfung veranstaltete, sondern auch wieder mit zwei Hundeführern auf Landesebene vertreten war.
Manfred Kaufmann wurde mit seiner „Wolga vom Eichbaum“ bei der Landesgruppen-Fährtenhundprüfung bei der OG Feldberg/Taunus Vizesieger und qualifizierte sich für die Bundes-Fährtenhundprüfung. Leider musste der Allendorfer Hundeführer krankheitsbedingt auf die Teilnahme verzichten. Bei der Landesgruppen-Ausscheidungsprüfung in Frankfurt-Preungesheim war Hagen Maurer mit „Cliff von der alten Schmiede“ am Start und vertrat die OG Allendorf/Lumda mit Erfolg.
Vereinsmeister der OG Allendorf/Lumda wurde Markus Urich mit „Hero von den Herbstzeitlosen“ mit 283 Punkten in der Schutzhundprüfung 2 und mit 289 Punkten in der Schutzhundprüfung 3.
Im Bereich der Zucht konnte die OG in diesem Jahr leider keine Würfe verzeichnen, dafür ist es aber Helge Lemp und Marion Guist gelungen ihre Hunde „Hanja vom Schacher“ und „Odin vom Kapellenbrunnen“ erfolgreich auf Zuchtschauen vorzuführen. Besonders erfreulich ist die Mitgliedergewinnung in 2011. Die Ortsgruppe konnte im vergangenen Jahr fünf aktive Hundesportler in ihren Reihen begrüßen.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung nutzte die OG um einen neuen Ausbildungswart bis zur nächsten Vorstandswahl zu bestimmen. Für dieses Amt wurde Florian Schönhage kommissarisch gewählt. Der Vorstand setzt sich somit aus dem Vorsitzenden Markus Urich, Zuchtwart Marion Guist, Ausbildungswart Florian Schönhage, Kassenwart Martina Urich, Jugendwart Christoph Moser und Schriftwart Stephanie Orlik zusammen.

Außerhalb des Hundesplatzes richtete die Ortsgruppe anlässlich ihres 50-jährigen Vereinsjubiläums im Februar die Delegiertenversammlung der Landesgruppe im Allendorfer Bürgerhaus mit rund 300 Teilnehmern aus und veranstaltete im November das traditionelle Schlachtessen.

Um die Ortsgruppe bei der diesjährigen Delegiertenversammlung zu vertreten, wurden Marion Guist und Christoph Moser gewählt. Im Anschluss wurde Erich Maurer für 50-jährige Mitgliedschaft in der Ortsgruppe geehrt. Bei dieser Gelegenheit bedankte sich der 1. Vorsitzende bei allen Vereinsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit. Besonderer Dank galt den beiden Schutzdiensthelfern Markus Urich und Christoph Moser und allen Mitgliedern und Helfern, die für verschiedene Arbeitseinsätze in Aktion getreten sind, sowie Horst Schmoll und Martina Urich für die vorzügliche Bewirtung, Martina Fahrig für zahlreiche Helfereinsätze und der Putzkolonne.
Ausblick 2012:
Die Ortgruppe plant in 2012 wieder eine Frühjahrs- und eine Herbstprüfung auszurichten und veranstaltet im November wieder ein Schlachtessen.

Alle Informationen rund um den Schäferhundeverein der Ortsgruppe finden Interessierte unter
www.sv-og-allendorf-lumda.de.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

PRO BAHN Mittelhessen kritisiert den RMV wegen der vorsätzlichen Abwertung der Lumdatalbahn
Mit Kritik und Verärgerung reagiert der Fahrgastverband PRO BAHN auf...
Silvia Wrenger-Knispel kandidiert als Bürgermeisterin für Lahnau - Lahnau ist meine Heimat geworden und liegt mir am Herzen
Am 05.März 2017 wird über den Chefsessel in Lahnau entschieden. „Wir...
Festzelt beim Jubiläumsfest
Großer Andrang beim 10-jährigen Jubiläumsfest
Mehr als 250 Gäste, Bewohner, Angehörige, Mitarbeiter und Freunde...
Die Krimigeschichten von Dieter
Autorenlesung im Heimatmuseum Allendorf (Lumda)
Bericht von Reinhold Gruninger Wie in den verschiedenen Medien...
Programm für den Besuch der polnischen Delegation ab 20. Juli 2016
Verein zur Pflege Internationaler Beziehungen Allendorf ...
Flyer 1 von 4
Allendorfer Nikelmarkt ab dem 29.10.2016
Kunst, Kultur, Kinder & Kuchen Sie sind herzlich...
Ankunft der Heimatvertriebenen vor 70 Jahren
Ankunft der Heimatvertriebenen vor 70 Jahren in Allendorf...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stephanie Orlik-Stange

von:  Stephanie Orlik-Stange

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Stephanie Orlik-Stange
232
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erfolgreiche Prüfung im Schäferhundeverein Allendorf/Lumda
Hundeführer stellten sich der Bewertung von Jürgen Heß Vergangenen...
BGM Anntte Bergen-Krause, Norbert Wettlaufer, Viktoria Brosius mit "Gamba", Günter Schwedes, Markus Urich
"Gamba vom Hühnegrab" schönster Hund bei Zuchtschau in Allendorf/Lumda
Allendorfer Ortsverein für Deutsche Schäferhunde richtet Zuchtschau...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.