Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Sparkasse Grünberg unterstützt Jugendfeuerwehr Saasen

Allendorf (Lumda) | Der Jugendfeuerwehr Saasen wurde es ermöglicht 13 T-Shirts mit Beschriftung anzuschaffen. Mit einer großzügigen Spende durch die Sparkasse Grünberg möchte die Sparkasse die Jugendarbeit in der Jugendfeuerwehr Saasen unterstützen. Gleichzeitig soll mit den T-Shirts der Nachwuchs der Feuerwehr gefördert werden und vorhandene Mitglieder zu weiterhin guten Leistungen anspornen. Erfreut über die großzügige Spende waren nicht nur die Jugendfeuerwehr-Mitglieder, auch das Betreuerteam Sina Jaschiniok (Jugendwartin) und Patrick Neu (Betreuer) freuten sich sehr über diese großzügige Spende.

Die Jugendlichen haben bei allen Gelegenheiten, über Übungsdiensten bis hin zu Veranstaltungen, beste Möglichkeiten, die neuen T-Shirts zu tragen.

Auch neue Mitglieder für die Jugendfeuerwehr sind gern gesehen, interessierte Jungen und Mädchen können jeden Mittwoch ab 18:00 Uhr am Feuerwehrhaus in Saasen bei Übungen der Jugendfeuerwehr teilnehmen.

Auf dem Bild von links:
1. Reihe: Torsten Neu (Wehrführer), Sina Jaschiniok (Jugendwart), Larissa Kamenik, Vanessa Dirlam, Michael Nachtigall (1. Vorsitzender), Jürgen Zorn (Sparkasse Grünberg), Patrick Neu (Jugendgruppenleiter)
2. Reihe: Joel Eichler, Leonie Müller, Tom Sauer

Mehr über

Feuerwehr (529)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kick off- Fire on Veranstaltung der FFw Utphe
Nachdem die übliche Weihnachtsfeier immer weniger besucht wurde, die...
Bei der großen Autoausstellung vor der Stadthalle wurden die neuesten Modelle führender Hersteller gezeigt.
Gewerbeausstellung punktet bei Besuchern mit Leistungen und Produkten aus der Region
Das Hungener Gewerbe hat viel zu bieten. Davon wollten sich am...
Laubgebläse im Feuerwehreinsatz
Laubgebläse zur Brandbekämpfung- geht das? Blasgeräte...
850 Einsatzkräfte bei Katastrophenschutzübung eingebunden
PAN 2017, diesen Namen trägt die bisher größte...
FW/CDU-Koalition verhindert Vereins-/Kulturzentrum in Laubach
7. Dezember im Stadtparlament: schwarzer Tag für...
Alarmübung fordert Mannschaft und Führung!
Zu einer unangekündigten Alarmübung in einem ehemaligen Supermarkt im...
Musikalische Früherziehung für die Kinder der Grundschule!
Neue Kurse! Das Jugend- und Blasorchester der Freiwilligen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sina Jaschiniok

von:  Sina Jaschiniok

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
10
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Ärger über erneute Schließung der Post-Filiale in Allendorf (Lumda)
Wenn man dem neuesten „Streich“ der Post etwas Positives abgewinnen...
studieren eines Fahrplanes am Bahnhof (Usingen in den 1990er Jahren) im Hintergrund der Bahnsteig
Erläuterung des Begriffs Stundentakt im ÖPNV
Im Zusammenhang mit der Reaktivierung der Lumdatalbahn trugen Dritte...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.