Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Hornissen bei der Arbeit


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Moderne Klangästhetik und faszinierende Orgelklänge: Chor TeuTonia Nordeck und Jens Amend gestalteten außergewöhnliches Benefizkonzert
„Modern“ muss nicht zwangsläufig „Pop“ bedeuten: Das zeigte der...
Das Backhaus "Auf der Linde"
Schmackhaftes nach alter Tradition: Gesangverein TeuTonia Nordeck bietet typisch oberhessischen Lohkuchen an
Am kommenden Samstag, den 16. September lässt der Gesangverein...
Ein wahrhaft "heißer Job" für Frank Schlichting
Deftiges aus dem Backhaus: Gesangverein TeuTonia Nordeck bietet Gaumenschmaus
Man kann es nur schwer beschreiben: der Duft und der Geschmack von...
Auf dem Hof gab es frischen Flammkuchen...
"Amerie", "Äbberol" .... und vielleicht DAS Weinfest mit dem schönsten Ambiente
Gut besucht war das 3. Nordecker Weinfest, das der Gesangverein...
Gesangverein TeuTonia Nordeck lädt zum 3. Nordecker Weinfest ein
Eine Auswahl erlesener Weine, das Kultgetränk „Amerie“ und die...
Ein wahrhaft "heißer Job": Frank Schlichting in action im Nordecker Backhaus beim Lohkuchenbacken des Gesangvereins TeuTonia Nordeck
TeuTonia Nordeck und Jens Amend gestalten Benefizkonzert
Am kommenden Samstag (23. September) um 19 Uhr wird der Gemischte...

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
10.363
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 09.09.2011 um 21:55 Uhr
Schön, die Gelegenheit hatte ich noch nicht.
Ilse Toth
34.874
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 09.09.2011 um 22:41 Uhr
Nachdem die netten Tierchen auch mich "bearbeitet" haben, kann ich sie nicht mehr leiden und habe ihnen die Freundschaft gekündigt. (;-
Wir haben am Haus ein Nest und finden es nicht.
Das Foto ist aber Spitze!
Bernd Zeun
10.363
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 13.09.2011 um 20:46 Uhr
Hatte heute auch das Glück ein entstehendes Nest zu finden, knapp über Kopfhöhe an einem Baum, an den ich öfter mein Rad gelehnt hatte, weil ich am Nachbarbaum die Veränderung eines Baumpilzes seit einiger Zeit "beobachte". Zum Glück habe ich es rechtzeitig bemerkt.
Wolfgang Heuser
6.693
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 27.09.2011 um 18:23 Uhr
Das war auch gut so, denn in der Nähe des Nestes, da machen die Ernst ;-)
In diesem Falle haben sie in den hohlen Baum reingebaut, schön gesehen!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefan Ross

von:  Stefan Ross

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Stefan Ross
1.024
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Morgen erwacht
Morgenspaziergang
Ein schöner Herbsttag

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 143
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Amazing Songs in der Ev. Kirche Münchholzhausen
Am Freitagabend fand in der vollbesetzen Münchholzhäuser Kirche ein...
Kleine Knutschkugel Diana!
Mischlingshündchen Diana ist im Anfang September geboren und ein...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Bürgermeisterwahlkampf 2017 in Rabenau
Info: Bürgermeisterwahlkampf 2017 in Rabenau. Wer Interesse an...
Diese gerahmte Ehrenurkunde wurde dem Allendorfer Heimatmuseum von Hartmut Schnecker übergeben.
Diese gerahmte Ehrenurkunde wurde dem Allendorfer Heimatmuseum von Hartmut Schnecker übergeben.
Diese gerahmte Ehrenurkunde wurde dem Allendorfer Heimatmuseum von...
Karin Bach
Einladung zur Lesung mit Karin Bach
Einladung zur Lesung mit Karin Bach Wann: Sonntag, 03....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.