Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Die Licher Walk Abteilung des TV 1860 Lich verabschiedete Olha

Allendorf (Lumda) | Am letzten Donnerstag wurde Olha Boychuk von den Licher Walkern verabschiedet.Sie hat ein Jahr als "Au-Pair" im Haushalt der Familie Hungenberg gelebt und kam dank deren Unterstützung zum TV 1860 Lich zur Walk - und Nordic Walking Abteilung. Dort erlernte sie in den Übungsstunden unter Anleitung von Sportlehrer Norbert Hartmann die Grundlagen für das Gehen mit Stöcken.
Regelmäßige Training am Donnerstag um 10 Uhr im Licher Wald bescherten ihr rasche Erfolge und automatisch stellten sich über die Familie hinaus herzliche Kontakte zu Lichern her. Die lockeren Gespräche während des Gehens ermöglichten ihr, ihre schon vorhandene Deutschkenntnisse praktisch zu erproben.
Für ihre Zukunft in ihrer Heimat Ukraine wünschen alle Teilnehmer ihr viel Erfolg und einen baldigen Lehrauftrag für die Vermittlung der deutschen Sprache.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Norbert Hartmann

von:  Norbert Hartmann

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
10
Nachricht senden

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.