Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Grün Alternative Liste für Allendorf/Lda.

Allendorf (Lumda) | Ebenso wie im benachbarten Staufenberg finde in Allendorf Lumda seit nunmehr ca. zehn Jahren keine Grüne Politik mehr statt, ein Zustand der nach Meinung von an Grüner Politik Interessierten dringend geändert werden sollte. So seien besonders in diesem Jahr im Allendorfer Stadtparlament wichtige und vor allem zweifelhafte Entscheidungen für die BürgerInnen getroffen worden, wovon beinahe wöchentlich anhand von Leserbriefen und Presseberichten in den Tageszeitungen zu lesen war.

Um nicht nur darüber zu lesen, sondern sich statt dessen, in welcher Form auch immer, einbringen zu können, soll eine Grün Alternative Liste gegründet werden, um die Allendorfer Lokalpolitik auf ein breiteres, Grüneres Fundament zu stellen. Dabei komme es auch nicht darauf an ein Grünes Parteibuch sein Eigen zu nennen. Vielmehr stünden Grüne Programmpunkte im Vordergrund, um eine bürgerfreundlichere, ökologischere und sozialere Politik auf den Weg zu bringen.

Bei einem ersten Treffen mit Interessierten und Gleichgesinnten soll ausgelotet werden, ob genügend MitbürgerInnen auch bereit wären im Rahmen einer Grün Alternativen Liste anzutreten und somit zu den Kommunalwahlen am 27.03.2011 zu kandidieren.
Mehr über...
Um den Ortsverband neu zu beleben lädt Christian Zuckermann mit Unterstützung des Kreisverbands Bündnis 90 Die Grünen am 30.12.2010 um 19°° in das Bürgerhaus Climbach recht herzlich ein.

Hierbei soll nicht nur eine rein formale Gründung vorgenommen werden, da mit Gerda Weigel-Greilich, der Gießener Bürgermeisterin und Mitglied der Grünen Fraktion in der Regionalversammlung und mit Christiane Schmahl, der Vorsitzenden der Grünen Kreistagsfraktion, zwei Referentinnen gewonnen werden konnten, mit denen über die Möglichkeiten Grüner Lokalpolitik in Allendorf Lumda diskutiert werden kann.

Die Ortsverbands-Gründung mit Vorstandswahlen soll direkt im Anschluss erfolgen. „Wir sind optimistisch, dass wir einige InteressentInnen ansprechen können. Wir möchten Themen aufzeigen und gemeinsam nach Lösungen für Probleme suchen, so wollen wir unsere Arbeit gestalten“, führt der Initiator Christian Zuckermann aus. Dazu brauche es engagierte Menschen. „Wir freuen uns deshalb auf die Neugründung des Ortsverbands und hoffen auf zahlreiche BesucherInnen am 30.12.!“, erklärt Zuckermann abschließend.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wahlkampf GRÜNE
Kreisvorstand tagt in Lauterbach Zur Vorbereitung auf den...
Bodo Fritz (l) erläutert Wolfgang Macht (Grüne) den richtigen Zeitpunkt der Mahd auf Wiesenwegen.
Nabu und Grüne inspizieren Gemarkung Langd
Hungener Verwaltung unterstützt die Biodiversitätsstrategie des...
Die Hungener Grünen fordern gerechtere Verteilung der Gebühren bei der Erneuerung von Straßen (Bild: woerterbar.de/gaw)
Lastenausgleich durch wiederkehrende Straßenbeiträge
Auch Straßennetz und Infrastruktur gehören zur Gemeinschaft in einer...
Hungener Grüne zu Gast bei Nabu-Gruppen
Gespräche zur Umsetzung von Natur- und Landschaftsschutz Beim...
GRÜNE: Barrierefreiheit am Bahnhof Lollar in weiter Ferne
Bis zum 16.08.2017 erfolgt noch das Anhörungsverfahren zur...

Kommentare zum Beitrag

Gerhard Born
281
Gerhard Born aus Lollar schrieb am 26.12.2010 um 11:57 Uhr
Mit Sicherheit wird die Forderung nach einer Reaktivierung der Lumdatalbahn kommunalpolitisch an Gewicht gewinnen. Umso mehr, wenn in allen 4 Lumdatalgemeinden Grüne bzw. Grün-Alternative-Listen existieren.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christian Otto

von:  Christian Otto

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christian Otto
93
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"Wir brauchen mehr Platz und mehr Rücksicht für den Rad -und Fußverkehr"
Dies war die Bilanz einer Veranstaltung von B90/die Grünen zum Thema...
Gießener Grüne zum Bänninger-Gelände
Die Fraktion der Gießener Grünen ist auf ihrer Sitzung am Montag...

Weitere Beiträge aus der Region

Landrätin Anita Scheider
Wohnraumversorgungskonzept für Teilraum Nord - Allendorf (Lumda) , Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen und Staufenberg
Am Dienstag den 15.08.2017 um 18.00 Uhr wurde im Bürgersaal am...
Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...
Bis zur Geplanten Fertigstellung des MEDZENTRUM in Allendorf (Lumda) sind noch viele Arbeitsschritte nötig.
Das Projekt Ärztehaus ist als interkommunale Zusammenarbeit gestartet...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.