Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

F-Junioren des TSV Allendorf/Lahn beim FSV Frankfurt zu Gast

F-Junioren des TSV Allendorf/Lahn
F-Junioren des TSV Allendorf/Lahn
Allendorf (Lumda) | Grund zur Freude hatten die F-Junioren des TSV Allendorf/Lahn. Denn die jungen Mitglieder des TSV waren Gast beim entscheidenden Spiel des FSV Frankfurt.
Kaum im Stadion angekommen, startete für die Kids und deren Betreuer ein Rundgang durch die Arena. Neben der Rasenprüfung und dem Probesitzen auf der Auswechselbank durften die Kinder des TSV den Profis beim Aufwärmprogramm zuschauen.
Als die Kinder dann auf dem Platz vor dem Elternblock auftauchten, wurden sie bejubelt. Anschließend ging es in die Kabine direkt neben der Kabine des FSV.
Die Anspannung wuchs und die Kinder wurden immer unruhiger.
Nach dem Umziehen ging es dann raus in die Nähe des Ausgangs. Aufstellung auf der Treppe und warten auf die Profis. In dieser Zeit wurde FSV-Maskottchen Franky von den Kindern bejubelt. Als dann SR. Torsten Kinhöfer auftauchte war die Spannung auf dem Höhepunkt. Jetzt kamen die Spieler und nahmen die Kinder an die Hand.
Vorneweg dann Joshi Sames mit Sead Mehic und danach Nico Mohr mit dem von ihm bewunderten Keeper Patrick Klandt. Alle Allendorfer hatten dann einen FSV Spieler an der Hand und so ging es dann los. Einlaufen, winken, drehen und dann zurück.
Ein glücklicher Moment für die jungen Fußballer und Fußballerinnen.

Die Kinder feuerten die Profis kräftig an und konnten sich am Ende des Spiels mit dem FSV über den Klassenerhalt freuen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Trucker lassen Kinderaugen leuchten
Große Ereignisse werfen Ihre Schatten in Utphe voraus Unter dem...
Stephanie Orlik von den SWG (rechts) überreicht Rubar Koc (mit Ball und Tickets) die Eintrittskarten für das Bundesligaspiel von Eintracht Frankfurt gegen Bayern München. Mutter und beide Schwestern freuen sich mit dem Nachwuchskicker.
Gucken bei den „Großen“ – SWG belohnen talentierten Fußballnachwuchs
Live dabei und die Bundesliga hautnah verfolgen – das heißt es bald...
15 Jahre lang verboten: Frauenfußball in der BRD.
1955 verbot der DFB Frauenfußball generell. Die überzeugende...
Esat Turhan gegen Holland
Alle Lindener Kämpfer platzieren sich beim International Junior Cup 2016
Der International Junior Cup fand dieses Jahr in Hamm (Westfalen)...
Der Königsball
...die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen!: Aschenputtel lässt Kinderherzen höher schlagen!
Mit einem guten Herzen und dem Glauben an einen selbst kann man jedes...
Schwarz-Rot-Gold - Auffallen während der EM
Der erste Anpfiff ist längst erfolgt und Deutschland konnte bereits...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stephanie Orlik-Stange

von:  Stephanie Orlik-Stange

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Stephanie Orlik-Stange
232
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erfolgreiche Prüfung im Schäferhundeverein Allendorf/Lumda
Hundeführer stellten sich der Bewertung von Jürgen Heß Vergangenen...
BGM Anntte Bergen-Krause, Norbert Wettlaufer, Viktoria Brosius mit "Gamba", Günter Schwedes, Markus Urich
"Gamba vom Hühnegrab" schönster Hund bei Zuchtschau in Allendorf/Lumda
Allendorfer Ortsverein für Deutsche Schäferhunde richtet Zuchtschau...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.