Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Eltern nähen und kochen im Montessori-Kinderhaus

Viel Spaß hatten die Väter beim Kochen
Viel Spaß hatten die Väter beim Kochen
Allendorf (Lumda) | Viel Spaß hatten Mütter, Väter und eine Oma, als sie sich am Mittwoch im Kinderhaus trafen, um gemeinsam zu nähen und zu kochen.
Da wurden Nähmaschinen (teilweise noch original verpackt) ins Haus getragen, der Werkraum zur Nähwerkstatt umfunktioniert, während in der Küche an 6 Herdplatten gebrutzelt und gekocht wurde.
Die Väter (und eine Mutter), die das Essenkochen übernommen hatten, verrieten nicht, was es gegen würde - nur der Essensduft blieb nicht im Verborgenen.
Währenddessen wurde im Werkraum genäht: unter fachlicher Anleitung von erfahrenen Näherinnen enstanden kleine Nähprojekte wie Taschentuchtäschchen oder Kissen genauso wie eine Tischdecke oder der Bezug für einen Kinderstuhl.
Nachdem dann die Köche zum Essen riefen und eine wunderbare Tafel vorbereitet hatten, waren sich alle einig:
das wiederholen wir bald.
So können Eltern bei dieser Gelegenheit intensiv ins Gespräch kommen, sich austauschen oder auch einfach viele Spaß miteinander haben.
Damit wurde einmal mehr deutlich: Das Montessori-Kinderhaus in Trägerschaft des Sozialdienstes katholischer Frauen ist nicht nur ein Haus für Kinder, sondern ein Haus für die ganze Familie. Man kennt sich, kann sich gegenseitig unterstützen und weiß um die Situation des anderen.
Man trifft sich im Elterncafé, beim Mittagstisch, der Vater-Kind-Wanderung oder am 26.11. beim Kranzbasteln.

Viel Spaß hatten die Väter beim Kochen
Viel Spaß hatten die... 
der Werkraum als "Nähwerkstatt"
der Werkraum als... 
auch eine Oma ließ sich in die "Nähkunst" einweisen
auch eine Oma ließ sich... 
an einer langen Tafel wurde gedeckt
an einer langen Tafel... 
fachkundige Blicke: Wird das was?
fachkundige Blicke: Wird... 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Mechtild von Niebelschütz

von:  Mechtild von Niebelschütz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Mechtild von Niebelschütz
102
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Martin Guth
Montessori-Kinderhaus lädt zum Kabarett-Abend ein
Anlässlich des 20 jährigen Jubiläums lädt das Integrative...
Was macht ein Rettungswagen im Integrativen Montessori-Kinderhaus und Familienzentrum St. Martin?
Als am 30. Oktober der Rettungswagen des DRK (Rettungsdienst...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.