Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Zahlreiche Laternen und Fackeln auf Allendorfs Straßen

Allendorf (Lumda) | Der 639. Allendorfer Nikelsmarkt ist natürlich nicht nur etwas für die Großen. An einem der sechs Tage sind die Kleinen ganz groß. So auch am Montag, an dem der traditionelle Laternenumzug der Kinder aller umliegenden Kindergärten und Grundschulen zum 25. Mal stattgefunden hat. Begleitet und angeführt wurde der Umzug vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Allendorf und sorgte für Staunen bei den Anwohnern. Für das leibliche Wohl und als Zwischenstation wurde der Pavillion des Fördervereins der Grundschule vor dem Rathaus genutzt, an dem warme Getränke ausgeschenkt wurden.

 
 
 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bürgermeister Udo Schöffmann frühstückte auf Augenhöhe mit den Kids der neuen Forschungsgruppe. Mit dabei Leiterin Beate Eigenbrot (hinten links)
Pädagogisches Arbeitsessen auf Augenhöhe
„Fit in den Tag“ lautet das Motto in der Kita „Sonnenschein“ in der...
7. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Bürgermeister Thomas Benz
„Teamplayer und Bürgermeister für alle“ Heute beginnt die Amtszeit von Thomas Benz in Allendorf (Lumda)
Sehr geehrter Herr Bürgermeister, lieber Thomas, deine...
Wahlplakate von SPD, CDU und Grünen in Allendorf (Lumda) mutwillig zerstört
Aus einem dummen Spaß kann aber schnell Ernst werden - denn Vandalen...
Landrätin Anita Scheider
Wohnraumversorgungskonzept für Teilraum Nord - Allendorf (Lumda) , Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen und Staufenberg
Am Dienstag den 15.08.2017 um 18.00 Uhr wurde im Bürgersaal am...
Bürgersprechstunde mit Bürgermeister Thomas Benz und Ortsvorsteher Gernot Schäfer in Climbach. So etwas hat es in den letzten Jahren in Allendorf (Lumda) nicht gegeben.
Am Montag, den 02. Oktober 2017 ab 18.00 Uhr konnten die Climbacher...
Sandra Henneberg
Wählen? Warum? Ich kann doch eh nichts verändern!
Am kommenden Sonntag können die Bürger und Bürgerinnen von der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jennifer Keil

von:  Jennifer Keil

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Jennifer Keil
114
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Einfach Hamburg seinen Bären aufbinden
Skurrile Hansestadt: Hamburger Agentur veranstaltet Stadt- und...
Ingo Appelt stellt fest: Abgestiegen zum Sitzpinkler
Wer kennt ihn nicht? Ingo Appelt - mittlerweile 42 Jahre und seit...

Weitere Beiträge aus der Region

Diesellokomotive vom Typ "212" mit einer Garnitur aus Personenwagen durchfährt die ehemalige Texasbrücke im Norden Lollars auf der Fahrt nach Rabenau-Londorf. Winter 1969/70
Keine alten Dieselloks auf moderner Lumdatalbahn zu erwarten
Gießen/Lollar/Staufenberg/Allendorf/Rabenau Kürzlich äußerte sich...
Gabi Waldschmidt - Busse
Neuer Vorstand im GRÜNEN Ortsverband Allendorf (Lumda)- jetzt mit Doppelspitze
Am 17.12.2017 wählte unser Ortsverband in der diesjährigen...
Der Allendorfer Kolter
Der Allendorfer Kolter
Fehlt Ihnen noch ein Weihnachtgeschenk? Der Allendorf Kolter ist...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.