Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Sonderzug "Schmaadlecker-Shuttle" am Sonntag 06.09.2009

Allendorf (Lumda) | Die Lumdatalbahn AG lässt auch in diesem Jahr wieder den beliebten Sonderzug "Schmaadlecker-Shuttle" von Staufenberg-Mainzlar nach Lollar verkehren.

Am Sonntag, dem 06.09.2009 wird von 10 bis 18 Uhr ein Stundentakt geboten. Die genauen Fahrzeiten:

Lollar ab 10.00 Uhr usw. stündlich bis 18.00 Uhr
Daubringen ab 10.08 Uhr usw. stündlich bis 18.08 Uhr
Mainzlar an 10.12 Uhr usw. stündlich bis 18.12 Uhr

Mainzlar ab 9.40 Uhr usw. stündlich bis 17.40 Uhr
Daubringen ab 9.44 Uhr usw. stündlich bis 17.44 Uhr
Lollar an 9.50 Uhr usw. stündlich bis 17.50 Uhr


Die Fahrpreise sind unverändert gegenüber dem Vorjahr und betragen 1,80 Euro pro Einzelfahrt (Kind 1,00 Euro). Gruppentageskarten sind für 7 Euro, Einzel-Tageskarten für 4 Euro erhältlich.

Der "Schmaadleckermarkt" ist ein typisch spätsommerlicher Markt mit umfangreichem Rahmenprogramm der Lollarer Ortsvereine. Ein Besuch lohnt sich bestimmt.

Zum Einsatz kommt diesmal ein Triebwagen Baureihe VT 628 der "Kurhessenbahn".


Der "Schmaadlecker-Shuttle" verkehrt auch in diesem Jahr wieder ohne jegliche Zuschüsse seitens der Städte und Verkehrsorganisationen. Die LB AG möchte mit der jährlichen Sonderfahrt auf dem betriebenen Abschnitt der Lumdatalbahn an die Idee einer modernen Regionalbahn auf dem bewährten Gleis zwischen Gießen, Lollar, Staufenberg, Allendorf und Rabenau erinnern. Sollten sich Politik und Verkehrsorganisationen doch noch zur Reaktivierung der Lumdatalbahn entschließen, so werden sie auf eine von engagierten Bürgern gepflegte Infrastruktur zurückgreifen können. Die Gelder der Aktionäre haben geholfen, die Lumdatalbahn seit der Betriebseinstellung über mittlerweile 18 Jahre hinweg zu pflegen!

Weitere Informationen zur Lumdatalbahn unter www.lumdatalbahn.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kooperation statt Konfrontation
…so lautet die Antwort des Vereins Lumdatalbahn e. V. (LB e. V.) auf...
Asphalt ist keine Lösung
Grünenfraktion im Landkreis baut auf eine baldige Reaktivierung...
GRÜNE: Gemeinsame Klausurtagung mit Aussagen zur Lumdatalbahn
Bei einer gemeinsamen Klausurtagung mit der SPD wurden am...
studieren eines Fahrplanes am Bahnhof (Usingen in den 1990er Jahren) im Hintergrund der Bahnsteig
Erläuterung des Begriffs Stundentakt im ÖPNV
Im Zusammenhang mit der Reaktivierung der Lumdatalbahn trugen Dritte...
Ein ICE wird es nie im Lumdatal geben. Doch auch der regionale Schienenverkehr ist alles andere als verstaubt und langsam.
Zweifel-loses zur Lumdatalbahn
In verschiedenen Medienberichten hinterfragen unterschiedliche...
Auszeichnung des Landkreises in 1991 als Beleg verkehrspolitischen handelns
Wer oder was steht ideell hinter der Lumdatalbahn
In einem Leserbrief in einer Gießener Tageszeitung waren kürzlich...
Diesellokomotive vom Typ "212" mit einer Garnitur aus Personenwagen durchfährt die ehemalige Texasbrücke im Norden Lollars auf der Fahrt nach Rabenau-Londorf. Winter 1969/70
Keine alten Dieselloks auf moderner Lumdatalbahn zu erwarten
Gießen/Lollar/Staufenberg/Allendorf/Rabenau Kürzlich äußerte sich...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Friedrich Lang

von:  Friedrich Lang

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
38
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schmaadlecker-Shuttle verkehrt auf der Lumdatalbahn
Nach Lollar mit dem „Schmaadlecker-Shuttle“ - stressfrei zum...
Einen solchen Triebwagen chartert die LB AG für den Schmaadlecker-Shuttle am 05.09.2010
Schmaadlecker-Shuttle auf der Lumdatalbahn
Nach Lollar mit dem „Schmaadlecker-Shuttle“ Stressfrei zum...

Weitere Beiträge aus der Region

Lumdatalbahn: Rückenwind aus Wiesbaden
Mit großer Freude haben die Grünen im Landkreis die Empfehlung pro...
Erster Mittagstisch für Alleinstehende und Senioren im Heimatmuseum Allendorf!
Erster Mittagstisch für Alleinstehende und Senioren! Zu einem...
Onkel Otto vom Hessischen Rundfunk besucht Lumdatalbahn
Allein auf Reisen: Seit Dienstag, 8. Mai, trampt Onkel Otto durch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.