Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Sonderzug "Schmaadlecker-Shuttle" am Sonntag 06.09.2009

Allendorf (Lumda) | Die Lumdatalbahn AG lässt auch in diesem Jahr wieder den beliebten Sonderzug "Schmaadlecker-Shuttle" von Staufenberg-Mainzlar nach Lollar verkehren.

Am Sonntag, dem 06.09.2009 wird von 10 bis 18 Uhr ein Stundentakt geboten. Die genauen Fahrzeiten:

Lollar ab 10.00 Uhr usw. stündlich bis 18.00 Uhr
Daubringen ab 10.08 Uhr usw. stündlich bis 18.08 Uhr
Mainzlar an 10.12 Uhr usw. stündlich bis 18.12 Uhr

Mainzlar ab 9.40 Uhr usw. stündlich bis 17.40 Uhr
Daubringen ab 9.44 Uhr usw. stündlich bis 17.44 Uhr
Lollar an 9.50 Uhr usw. stündlich bis 17.50 Uhr


Die Fahrpreise sind unverändert gegenüber dem Vorjahr und betragen 1,80 Euro pro Einzelfahrt (Kind 1,00 Euro). Gruppentageskarten sind für 7 Euro, Einzel-Tageskarten für 4 Euro erhältlich.

Der "Schmaadleckermarkt" ist ein typisch spätsommerlicher Markt mit umfangreichem Rahmenprogramm der Lollarer Ortsvereine. Ein Besuch lohnt sich bestimmt.

Zum Einsatz kommt diesmal ein Triebwagen Baureihe VT 628 der "Kurhessenbahn".


Der "Schmaadlecker-Shuttle" verkehrt auch in diesem Jahr wieder ohne jegliche Zuschüsse seitens der Städte und Verkehrsorganisationen. Die LB AG möchte mit der jährlichen Sonderfahrt auf dem betriebenen Abschnitt der Lumdatalbahn an die Idee einer modernen Regionalbahn auf dem bewährten Gleis zwischen Gießen, Lollar, Staufenberg, Allendorf und Rabenau erinnern. Sollten sich Politik und Verkehrsorganisationen doch noch zur Reaktivierung der Lumdatalbahn entschließen, so werden sie auf eine von engagierten Bürgern gepflegte Infrastruktur zurückgreifen können. Die Gelder der Aktionäre haben geholfen, die Lumdatalbahn seit der Betriebseinstellung über mittlerweile 18 Jahre hinweg zu pflegen!

Weitere Informationen zur Lumdatalbahn unter www.lumdatalbahn.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Plan zur Verkehrsutopie Gießen (Zeichung aus der Projektwerkstatt)
Nach dem Aus für die Gießener Umweltzone: Umweltschützer*innen fordern radikale Verkehrswende statt Plakettenschwindel!
„Das Aus der Umweltzone bietet mehr Chancen als Nachteile“,...
Der Verkehrplan für ein Gießen ohne Autos in der Innenstadt, aber mit Tram und Fahrradstraßen (Plan erarbeitet in der Projektwerkstatt).
Radler_innen fordern radikale Verkehrswende für Gießen: Autofreie Innenstadt, Fahrradstraßen, Tramlinien und eine Wieseck-Flaniermeile ++ Verwirklichung soll in Schritten bis 2025 gelingen
Sie fordern die Ausweisung mehrerer Fahrradstraßen bis 2018, die von...
Sonderzug nach Allendorf/Lda. am 21.Juli 1996 am geplanten Haltepunkt "Lollar-Lumdaniederung" (die Bezeichnung des Haltepunktes ist nicht festgelegt; andere Namensgebungen sind: Lollar-Texasbrücke oder -Nord)
Lumdatalbahn nutzt auch Lollar und Staufenberg
Baugebiet "Lumdaniederung" wird erschlossen. Bus und Bahn teilen sich...
Lumdatalbahn-Diskussion erwünscht - Zahlen und Fakten müssen stimmen.
Wilfried Schmied von der CDU Staufenberg zweifelt den Nutzen der...
Für das Klima und die Hecken ausgeheckt
Region GießenerLand e.V. – Kooperationsprojekt „Heckenmanagement“...
-	Redaktionsteam des Regionalboten - v.l. Anette Kurth (Regionalmanagerin), Kurt Hillgärtner (1.Vorsitzender) und Corinna Woitag (Assitenz)
"Der Regionalbote" motiviert zum Mitmachen
Landkreis Gießen – Die neue Ausgabe des „Regionalboten“ vom Verein...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Friedrich Lang

von:  Friedrich Lang

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
38
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schmaadlecker-Shuttle verkehrt auf der Lumdatalbahn
Nach Lollar mit dem „Schmaadlecker-Shuttle“ - stressfrei zum...
Einen solchen Triebwagen chartert die LB AG für den Schmaadlecker-Shuttle am 05.09.2010
Schmaadlecker-Shuttle auf der Lumdatalbahn
Nach Lollar mit dem „Schmaadlecker-Shuttle“ Stressfrei zum...

Weitere Beiträge aus der Region

ACHTUNG HUNDEHASSER!!!
Lieber Hundehasser, liebe Hundehasserin, ihre Bemühungen Wasser...
Allendorfer Heimatmuseum
Allendorfer Heimatmuseum Das Allendorfer Heimatmuseum macht...
Brot-Back-Kurs
Heimat– und Verkehrsverein 35469 Allendorf/Lumda e.V. Auf der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.