Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Einladung zur Lesung von Jule Heck

Allendorf (Lumda) | Einladung zur Lesung von Jule Heck


Wann: Sonntag, 2. Febr. 2020, um 14.30 Uhr
Wo: Heimatmuseum Allendorf (Lumda),
Kirchstraße 42.
Die bekannte Autorin von Kriminal-Romanen Jule Heck liest aus ihrem siebten Roman „Eisiger Abgrund“.

Dazu war in der Gießener Allgemeinen vom 23.11.2019 war folgendes zu lesen:
„Eisiger Abgrund“ ist ein gelungener Folgeroman der bisherigen sechs Krimis um Henne und Co. Die Geschichte ist flott und spannend erzählt, die Schauplätze abwechslungsreich und plastisch geschildert, ebenso die Charaktere, insbesondere die Plattenbergs, deren anfangs so harmonische Beziehungen sich zunehmend in Luft auflösen.
Die große Lebenslüge kann am Ende auch nicht mehr durch neue Unwahrheiten aufrechterhalten werden. Die auch für das Kommissar-Duo überraschende Auflösung der Verstrickungen endet in einer Familientragödie. Und auch Henne und Co. sehen sich privat vor neuen Weichenstellungen.“
 
Wer einen spannenden literarischen Mittag mit Kaffee und Kuchen erleben möchte, kommt in das Allendorfer Heimatmuseum.
 
Das Museum ist bereits ab 14.00 Uhr geöffnet


Ihr Museumsteam

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)

von:  Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)
1.701
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Einladung zum Mittagstisch am 23.01.2020
Heimat– und Verkehrsverein 35469 Allendorf/Lumda e.V. ...
Grabsteine aus vier Jahrhunderten am Allendorfer Heimatmuseum
Grabsteine aus vier Jahrhunderten am Allendorfer Heimatmuseum Die...

Veröffentlicht in der Gruppe

wunderschönes Mittelhessen

wunderschönes Mittelhessen
Mitglieder: 14
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Abendstimmung in Gießen an der Lahn
Alte Heilpflanze in der Lahnaue- Die Weide beginnt zu blühen
In der Lahnaue zeigen die ersten Frühblüher ihre Blüten. Die Weide...

Weitere Beiträge aus der Region

Günter Muhly, Gabi Waldschmidt - Busse
Grüne Allendorf (Lumda) haben große Pläne und wählen eine neue Doppelspitze
Zur Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes von Bündnis 90/ DIE...
"Und es kommt ein Storch geflogen" und hat wieder Futter `im Gepäck`. Begrüßungs - Schnabelklappern des Weibchens war angesagt!
Neststandorte des Weißstorches in der Großgemeinde Hungen, der Mittleren Horloffaue zur Brutzeit aufgesucht und fotografiert.
Mein länger geplantes Vorhaben, - im vergangen Jahr 2019 -...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.