Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

HERBSTIMPRESSIONEN

Bilderreihe 1) Im September war `Qetschezeit` angesagt. Hier bin ich beim Entkernen. Das Ergebnis ist auf den nächsten beiden Bildern zu sehen.
Bilderreihe 1) Im September war `Qetschezeit` angesagt. Hier bin ich beim Entkernen. Das Ergebnis ist auf den nächsten beiden Bildern zu sehen.
Allendorf (Lumda) | Möchte mit einem Gedicht von Rainer Maria Rilke (1875-1926) meinen `Herbstreigen` beginnen.

- Herbsttag -

Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
und auf den Fluren lass die Winde los.

Befiehl den letzten Früchten voll zu sein;
gib ihnen noch zwei südlichere Tage,
dränge sie zur Vollendung hin und jage
die letzte Süße in den schweren Wein.

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
und wird in den Alleen hin und her
unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.

Rainer Maria Rilke (Paris 1902)

Nun geht der Herbst seinem Ende zu und ich möchte euch hier die vielfältigen Seiten des Herbst nahe bringen. Manchmal ist der Herbst grau und neblig und an anderen Tagen ist er bunter als irgendeine andere Zeit im Jahr. Was gibt es schöneres als an einem sonnigen Tag mit blauem Himmel durch den bunten Herbstwald zu spazieren?

VIELE DENKEN BEI DEM WORT "HERBST" AN GRAUE,
VERREGNETE TAGE … DOCH SIND SOLCHE TAGE NICHT AUF IHRE ART SCHÖN ???

Der Herbst ist für mich als Naturfotograf eine der schönsten Jahreszeiten. Zur Zeit ist die Färbung noch nicht auf ihrem Höhepunkt.
Es wird aber nicht mehr lange dauern, wenn Tage und Nächte kälter werden, das sich die Natur in den schönsten Farben präsentiert.
Denke gerne noch an den farbenprächtigen Herbst im
vergangenen Jahr zurück.
Jetzt schießen noch die letzten Pilze aus den Böden
und kunstvolle Spinnennetze wehen im Wind.
Das ist die Zeit, wo der Sommer sich endgültig verabschiedet.

Möchte EUCH nun mit auf einen virtuellen Herbstspaziergang nehmen und hoffe, ihr kehrt erholt
und gestärkt zurück.
Viel Freude und schöpft Kraft in `Gottes-reicher` Schönheit der Natur …

Nachfolgend meine >Herbstlichen Momente< fotografisch eingefangen.
Ihr Heiner Klose, Allendorf/Lumda.

Bilderreihe 1) Im September war `Qetschezeit` angesagt. Hier bin ich beim Entkernen. Das Ergebnis ist auf den nächsten beiden Bildern zu sehen.
Kuchenform `wartet` auf die Befüllung.
Hier das Ergebnis: Ein gebackener Zwetschgenkuchen mit Rahmguß und mehrere gekochte Gläser Marmelade. Danke an meine Frau.
Bilderreihe 2)  Schulkameraden-`innen - Treffen meiner Frau in Gemarkung Allendorf/Lda. war angesagt.
Farbenprächtige Waldung in Richtung "Schwarzer Mann" - Gasthof Ilschhausen.
Ausflug Schulkameraden - Misteln haben sich `eingenistet`.
Nach ca. 6 Km - Ausflugslokal "Schwarzer Mann" in Sicht.
Der Eierpfannenkuchen war lecker!
Eierpfannenkuchen mit `Rotwurst` belegt, hat allen Wanderern gut gemundet.
Eine Schulkameradenwanderung ging langsam zu Ende.
Hier ein Abschlußbild bei tiefstehender Sonne.
Bilderreihe 3)  Erntedankveranstaltung in Dagobertshausen (Krs. Marburg-Biedenkopf)
Reges Treiben auf dem Hof. Ein `Farbtupfer` war nicht zu übersehen.
Veranstaltung war gut besucht - hier die Festscheune.
Holzwerke - hier die Festscheune in Dagobertshausen - sind für einen ehemaligen Zimmermann - bis 1972 führte ich diesen Beruf aus - sind für mich immer ein besonderer `Augenschmauß`.
Quitten holen sich die letzte Reife.
Diese Erntedankausstellung in Dagobertshausen ist für uns jedes Jahr ein Muß!  Sehr empfehlenswert.
Das Anwesen in Dagobertshausen leuchtet zum Festbeginn - immer Anfang Oktober - in bunten Farben.
Bilderreihe 4)  Herbstliche Farben `umrahmen` den historischen "Eulen-Wehrturm" in Allendorf/Lumda - Hintergrund: Turm der Ev. Kirche.
Allendorf a.d. Lumda.  Jedes Jahr ein `Hingugger` - obere Friedrichstraße.
Bilderreihe 5)  Herbsthimmel - hier im November `abgelichtet`.
Am gleichen Tag noch aufgenommen. Hinten rechts ein Elsternest zu sehen.
Bilderreihe 6)  Wasserspiele auf der Lahn, nahe Altstadt Wetzlar.
Immer ein besonderes Ereignis - die abendl. leuchtenden Wasserspiele an der >Alten Lahnbrücke< in Wetzlar.
Bilderreihe 7)  Körnerbild in der Ruppertenroder Kirche - Motiv: "Die Hochzeit zu Kana". (Bild wurde in ca. 300 Stunden von vier Frauen der Ev.Kirchengemeinde gefertigt.
Jedes Jahr im Oktober zu bewundern - Körnerbilder in Ruppertenroder Kirche. Besuch zu empfehlen! Kontakt: Elsbeth Schmidt, Tel.: 06400/7301
Bilderreihe 8)  Eine Augenweide im Herbst - Gemarkung Allendorf.
Bilderreihe "Totenkopf" - Allendorf/Lda.  (Es folgen 6 Aufnahmen)
>Mit E-Bikes ging es wieder zurück nach Allendorf.
Bilderreihe 9)   Kürbisfest auf dem Johanneshof in Langsdorf.  (Aufnahme aus 2016)
Bilderreihe 10)  Diesjähriges Kürbisfest `19 auf dem Langsdorfer Johanneshof - Familie Wolfgang Schadeck.  (Es folgen 11 Bilderdateien) - Eine wahre Augenweide! Da kann mann Schadecks nur gratulieren.


Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heiner Klose

von:  Heiner Klose

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Heiner Klose
396
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die sechs erworbenen Sträuße wurden uns von Schwarzers in unseren Korb gelegt.
Immer ein Augenschmauß - Bumen >Les Fleurs< von Schwarzers in Allendorf/Lahn.
Seit vielen Jahren kennen wir das `Besondere Blumengeschäft`: > LES...
Im Advent verwandelt sich die imposante historische Rathausfassade des Schwarzwaldstädtchens Gengenbach alljährlich in das weltgrößte  Adventskalenderhaus und wird zur >>Schatztruhe der Fantasie<<. (Bildleihgabe)
Gengenbacher Adventskalender 2019 - 2021 "Der kleine Prinz kommt nach Gengenbach"! Ein magischer Anziehungspunkt im Schwarzwald.
Möchte gerne im Nachgang meines Beitrags >Urlaub im Badischen...

Weitere Beiträge aus der Region

Die sechs erworbenen Sträuße wurden uns von Schwarzers in unseren Korb gelegt.
Immer ein Augenschmauß - Bumen >Les Fleurs< von Schwarzers in Allendorf/Lahn.
Seit vielen Jahren kennen wir das `Besondere Blumengeschäft`: > LES...
Die biologische Vielfalt des „Ziegenbergs“ in Allendorf (Lumda) muss erhalten bleiben und verbessert werden.
Frau Ingrid Moser (Geschäftsführerin der Landschaftspflegevereinigung...
Im Advent verwandelt sich die imposante historische Rathausfassade des Schwarzwaldstädtchens Gengenbach alljährlich in das weltgrößte  Adventskalenderhaus und wird zur >>Schatztruhe der Fantasie<<. (Bildleihgabe)
Gengenbacher Adventskalender 2019 - 2021 "Der kleine Prinz kommt nach Gengenbach"! Ein magischer Anziehungspunkt im Schwarzwald.
Möchte gerne im Nachgang meines Beitrags >Urlaub im Badischen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.