Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Ein besonderes Konzerterlebnis rückt näher! Chor TeuTonia Nordeck wieder zu Gast bei den Klosterkonzerten in Haina

Allendorf (Lumda) | Bereits zum zweiten Mal nimmt der Gemischte Chor der TeuTonia Nordeck an den Klosterkonzerten in Haina teil und wird am Sonntag, 25. August um 17 Uhr zeitgenössische Chormusik aus Skandinavien, dem Baltikum und den USA präsentieren. Damit setzt das ambitionierte Ensemble seine Konzertreihe „Northern Lights“ aus den vergangenen Jahren fort.

Wer neugierig auf anspruchsvolle und moderne Chormusik jenseits ausgetrampelter Pfade ist, dem sei dieses Konzert ans Herz gelegt. Ein spezifisches A-Cappella-Klangerlebnis im sakralen Rahmen!

Unter der Leitung von Torsten Schön werden die rund 30 Sängerinnen und Sänger im Alter von 17 bis 82 Jahren einmal mehr ihre Stärke der detailgenauen Ausarbeitung und ergreifenden Interpretation unter Beweis stellen. Dabei liegt der Fokus auf der Auslotung moderner Tonsprache.

Besondere und berührende Highlights wird die Sopranistin Eva Schlotter durch solistische Darbietungen setzen. An der Orgel wird Jens Amend, künstlerischer Leiter der Hainaer Klosterkonzerte, zu hören sein.

Der Eintritt kostet 12 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Ein Ausflug in die kleine nordhessische Gemeinde im Landkreis Waldeck-Frankenberg lohnt sich nicht nur für das Konzert. Das Kloster Haina ist eines der besterhaltenen mittelalterlichen Zisterzienser-Klöster in Deutschland. Die Grundsteinlegung ist für das Jahr 1215 verbürgt. Zeitweise eines der reichsten Klöster Hessens, wurde die Abtei in der Reformation durch Landgraf Philipp der Großmütige aufgelöst. Heute befindet sich dort ein Zentrum für soziale Psychiatrie (Vitos Haina GmbH). Neben wunderschönen malerischen Gebäuden ist ein romantischer englischer Landschaftsgarten zu bewundern. Außerdem befindet sich dort das Geburtshaus des Malers Johann Heinrich Wilhelm Tischbein; in einer Ausstellung wird dieser gewürdigt.
Fotos: Clemens Pietzonka

 
 
 
Der Chor 2018 im Dom der Rabenau
Der Chor 2018 im Dom der... 

Mehr über

Teutonia (39)Nordeck (77)Konzert (909)Kloster (26)Chor (458)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der evangelische Posaunenchor Langgöns mit Dirigent Frank Seitz im Sound vereint
Posaunenchor begeistert mit Konzert
Unter der Überschrift „Querbeet“ hatte der evangelische Posaunenchor...
Eindrucksvolle Künstler gestalten anspruchsvolles Benefizkonzert in Langgöns. Bürgermeister Reusch: "Wunderbare und wertvolle Arbeit des Fördervereins die ich gerne unterstütze".
Auch bei seiner 14. Auflage sorgte das Benefizkonzert von und für den...
Zum Islam konvertiert: Muhammet Orda
Gießener Komponist spielt zur Flügeleinweihung am Sonntag, den 5. Januar 2020 um 16 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Seit wenigen Monaten besitzt die Kulturkirche St. Thomas Morus einen...
Die Sänger aus den Niederlanden
Gesang ohne Grenzen: TeuTonia Nordeck und der Nederlands Concert Mannenkoor singen in St. Thomas-Morus-Kirche
Im Oktober wird der “Nederlands Concert Mannenkoor” (NCM), einer der...
Logo der Freunde und Förderer der Pfarrei St. Thomas Morus Gießen e.V. - www.morusfreunde.de
#kulturkirche20 - diese Veranstaltungen sollten Sie nicht verpassen in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Musik verbindet Menschen. Dieses Ziel vor Augen bemüht sich der...
Begeistert wie der Referent Ernie Rhein selbst, so waren auch die Workshopteilnehmer bei der Sache
130 Sängerinnen und Sänger von Ernie Rhein begeistert!
Wenn an einem Samstag 130 Sängerinnen und Sänger an einem...
ACHTUNG!!! 05.10.2019 "RUDELSINGEN POHLHEIM" geht in die 7. RUNDE!!!
Der"Gesangverein Jugendfreund" Pohlheim, Jörg Siewert & Steffen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) bettina hofmann-kaes

von:  bettina hofmann-kaes

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
bettina hofmann-kaes
221
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
die beiden Bässe gut gelaunt und auskunftsfreudig beim Interview
Von der Liebe zum Chorgesang: Als eingeschworenes Team durch alle Stilrichtungen - ein Lehrstück über Kontinuität
„Anpassungsfähigkeit und sich auf Neues einlassen können“ so bringt...
Außergewöhnliche Ehrungen beim Gesangverein 1863 TeuTonia Nordeck
Erster Vorsitzender Klaus-Werner Schlotter konnte anlässlich der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.