Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Aus dem Archiv des Allendorfer Heimatmuseums

Allendorf (Lumda) | Aus dem Archiv des Allendorfer Heimatmuseums

Mit dieser lustigen historischen Osterkarte wünscht das Team des Allendorfer Heimatmuseums allen Leserinnen und Lesern des Allendorfer Mitteilungsblattes und des Rabenauer Mitteilungsblattes frohe Ostern.


Die fröhlichen Osterngrüße wurden am 19. April 1908 an Fräulein Louischen Euler, Allendorf a. d. Lumda, Hessen von einem Emil verschickt.
Louischen Euler hat in Allendorf in der Marktstraße 1 gewohnt. Das Haus wurde abgebrochen. Auf der Freifläche ist ein Parkplatz entstanden.

Kontaktdaten:
Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda) e.V.
Auf der Dreispitz 14
35469 Allendorf (Lumda)
Telefon 06407-5267 oder 0160-94939544
Email heimatvereinallendorflda@web.de

 
 

Mehr über

Ostern (184)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)

von:  Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)
1.712
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neue Krimi-Lesung von Jule Heck
Krimizeit im Allendorfer Heimatmuseum! Jeden ersten Sonntag im Monat...
Allendorfer Jugendfeuerwehr zu Beginn des 1. Weltkriegs
Aus dem Bildarchiv des Allendorfer Heimatmuseums Jugendwehren...

Veröffentlicht in der Gruppe

wunderschönes Mittelhessen

wunderschönes Mittelhessen
Mitglieder: 14
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ich bin Max
Esel Max sucht ein neues gutes Zuhause
Max ist ein 11 Jahre alter Esel Wallach. Er hat eine sehr schöne...
Sabine verabschiedet sich allmählich...

Weitere Beiträge aus der Region

Hier der erste kleine Wiesensee nahe Klein-Mühle.
Lumdaaue zwischen Allendorf/Lda. und Treis stand teilweise unter Wasser.
Infolge der letzten starken Niederschläge wurde die hintere Mühlwiese...
die beiden Bässe gut gelaunt und auskunftsfreudig beim Interview
Von der Liebe zum Chorgesang: Als eingeschworenes Team durch alle Stilrichtungen - ein Lehrstück über Kontinuität
„Anpassungsfähigkeit und sich auf Neues einlassen können“ so bringt...
Wir ließen`s uns munden.
Heute gabs zu Mittag: "Bunte Wurzelkraft" - Salat mit Rote Bete und heiße Pfanne, "mit Inhalt".
Bunte Wurzelkraft gabs heute als eine Art Vorspeise. Wir sind keine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.