Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Lahnpark - Raus an die frische Luft

Allendorf (Lumda) | Auch im Winter schön! Lahn und Lahnpark. Der von der Lahn durchflossene Landschaftsraum bildet mit ausgedehnten Wiesenflächen, Baumreihen und Ufergehölzen eine charakteristische Auenlandschaft.
Aufgrund der großen Bedeutung für den Natur- und Landschaftsschutz sind Teile dieses Gebiets als Schutzgebiet von europäischer Bedeutung eingestuft.

In der Lahnaue vereinigen sich ebenso hohe Erlebnisqualität mit vielfältigen Zielen für Spaziergänger und Radwanderer sowie Interessantes aus Kultur und Geschichte. Auch auf dem Wasser kann man im Kanu die einzigartige Natur erleben.

Also raus an die frische Luft!

Mehr über

Lahn (346)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Na, wo bin ich? Lahndeko mit Schwan - Da hatte wohl gestern wieder einer "große Wäsche"?!
Das Wochenende verabschiedet sich mit leuchtenden Farben
Heute abend konnte ich am Naunheimer Steg herrliche Aufnahmen machen....
Sonnenuntergang am Naunheimer Steg
Die Lahn im Sommer 2018
Die Lahn im August 2018
Eisdiamanten am Lahnfenster
Eisdiamanten am Lahnfenster

Kommentare zum Beitrag

Klaus Viehmann
1.232
Klaus Viehmann aus Hüttenberg schrieb am 16.01.2019 um 09:12 Uhr
In Ihrem Bericht schreiben sie von Auenlandschaft und von der Lahnaue. Warum in der Überschrift Lahnpark? Es wäre besser gewesen, „unsere Lahnaue-Raus an die frische Luft“ Muss man eine Auenlandschaft in einen kommerziellen Lahnpark umtaufen.
Nicole Freeman
9.611
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 17.01.2019 um 07:36 Uhr
danke herr viehmann. ich habe vorher nichts dazu geschrieben weil ich gerne die höflichkeitsform ware. leider versucht gerade die lahnpark GmbH die Auenlandschaft touristisch auszuschlachten.
https://www.lahnpark-mittelhessen.de/
schaut man sich an was da geschehen ist und noch soll wird man sehr nachdenklich.
was dort wirklich läuft bekommt man mit wenn man mal genauer hin schaut.
https://schuetztdielahnaue.jimdo.com/a-k-t-u-e-l-l-e-s/
Otmar Busse
668
Otmar Busse aus Lahnau schrieb am 17.01.2019 um 11:42 Uhr
Unterschwellig wird den Leserinnen und Leser immer wieder das Bestehen eines Lahnparks suggeriert. Es gibt aber keinen Lahnpark und es muss diesem, von der Lahnpark GmbH geschaffenen, Steuergelder verschlingeden Hirngespinst, mit aller Deutlichkeit widersprochen und eine Umsetzung verhindert werden.
Diese Auenlandschaft benötigt kein "Aufpeppen" ... sie ist in ihrem Bestand und ihrer natürlichen Entwicklung, einzigartig genug.
Dies gilt es vor politschen Gedankenspielen, die ein "Mehr" an Tourismus, das Schaffen wollen von Infrastruktur und dgl. zu bewahren und zu schützen.
Ein Besuch der Homepage von "Schützt die Lahnaue" e.V. informiert Sie über mehr. https//schuetztdielahnau.jimdo.com
Birgit Hofmann-Scharf
10.287
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 17.01.2019 um 15:38 Uhr
Ein recht widersprüchlichem Beitrag - denn "Lahnpark" geht absolut nicht mit der "Lahnau" einher.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Angelika Richter

von:  Angelika Richter

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Angelika Richter
59
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Samstag schon was vor?
Für Kulturinteressierte habe ich eine Empfehlung für heute Abend....
Technische Hochschule Mittelhessen mit interessanter Veranstaltung für Computerinteressierte
Die Technische Hochschule Mittelhessen bei uns in Gießen veranstaltet...

Weitere Beiträge aus der Region

Samstag schon was vor?
Für Kulturinteressierte habe ich eine Empfehlung für heute Abend....
Die neu eröffnete Tankstelle der Firma Roth verbessert nachhaltig die Infrastruktur der Stadt Allendorf (Lumda).
Familien mit Kindern entscheiden sich nur für ein Leben auf dem Land,...
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.