Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Scheckübergabe der TeuTonia Nordeck an den Verein für häusliche Alten- und Krankenpflege

Erika Leinweber und Jürgen Schmidt nahmen den Scheck vom Vorstand des Gesangvereins TeuTonia Nordeck entgegen
Erika Leinweber und Jürgen Schmidt nahmen den Scheck vom Vorstand des Gesangvereins TeuTonia Nordeck entgegen
Allendorf (Lumda) | Die "Cool-Lumdatal-Challenge", eine Art Video-Kettenbrief in den sozialen Medien im vergangenen Sommer, hat zu einem schönen Ergebnis geführt: Am Freitag übergaben Vertreter des Vorstands des Gesangvereins TeuTonia Nordeck einen Scheck an den Allendorfer Verein für Alten- und Krankenpflege. Der Chor aus Nordeck war von der Freiwilligen Feuerwehr Nordeck nominiert worden und hatte sich der "Herausforderung" gestellt.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Northern-Lights-Konzert des Chores TeuTonia Nordeck - Vorverkauf startet bald
Am Sonntag, 16. September setzt der Gemischte Chor der Teutonia...
"Northern Lights" erstrahlen im Dom der Rabenau
Save the Date! Ein besonderes Konzerterlebnis rückt...
Autofreier Sonntag am 26.8. im Lumdatal
Autofreier Sonntag am 26.8. Das Allendorfer Heimatmuseum ist...
Das vierte Nordecker Weinfest steht bevor
Es ist wieder soweit! Eine Auswahl erlesener Weine, das Kultgetränk...
Von "Muusika" bis "Parting Glass": eine Hommage an die moderne anspruchsvolle Chormusik
Chor TeuTonia Nordeck begeistert Zuhörer im Dom der Rabenau mit...
Der Tortenstand der TeuTonia im vergangenen Jahr
Süße Vielfalt beim Altstadtfest: TeuTonia Nordeck bietet großes Kuchensortiment
Ein El Dorado für Süßmäulchen! Es dürfte für jeden Geschmack etwas...
Advent in der Burgkapelle: Zuhören, mitsingen, genießen
Von besinnlich bis fröhlich: Der Arbeitskreis „Freundeskreis...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) bettina hofmann-kaes

von:  bettina hofmann-kaes

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
bettina hofmann-kaes
160
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Chor nimmt den Schlussapplaus und Zugabenrufe entgegen
Adventsfeeling pur - weihnachtliche Chormusik in stimmungsvollem Ambiente
Die Burgkapelle Nordeck – ein einzigartiges historisches Gebäude- bot...
Advent in der Burgkapelle: Zuhören, mitsingen, genießen
Von besinnlich bis fröhlich: Der Arbeitskreis „Freundeskreis...

Weitere Beiträge aus der Region

Lahnpark - Raus an die frische Luft
Auch im Winter schön! Lahn und Lahnpark. Der von der Lahn...
Neues Eisenbahnmuseum für Gießen?
Gießen könnte ein Eisenbahnmuseum bekommen. Da steht aktuell zur...
Eure Meinung zum Audiowalk
Hallo liebe Gemeinde, ich habe heute vom neuen geplanten Audiowalk...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.