Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Ostern in Allendorf (Lumda)

Allendorf (Lumda) | Erster Osterbrunnen in Allendorf (Lumda)
Kinder bemalen hierfür rund 400 Ostereier

Gestern fand anlässlich der Fertigstellung des Osterschmuckes ein Treffen mit den Kindern
der Betreuung an der Grundschule, den Betreuerinnen, Allendorfer Bürgern, Bürgermeister Thomas Benz und dem Team des Heimatmuseums am Brunnen in der Borngasse (Kirchstraße) statt.

Der Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda) e.V. hatte schon lange die Idee, dem mittelalterlichen Schöpfbrunnen mehr Aufmerksam zu widmen. Der Gedanke zum Oster-
fest diesen mit handbemalten Ostereier zu schmücken fand sofort Zustimmung bei der Leiterin der Betreuung an der Grundschule, Frau Conny Schmidt. Also wurde das gemeinsame Projekt gestartet.

In den vergangen Tagen wurden über 30 Kinder von der Schülerbetreuung zu fleißigen Osterhasen. Unter Anleitung des Museumsteams bemalten sie weit über 400 Eier nach verschiedenen Techniken. Anschließend wurden die Eier gemeinsam, an die zuvor am Brunnen angebrachten Korkenzieherweidenäste aufgehängt.

In einer kurzen Ansprache lobte die Vorsitzende des Heimat- und Verkehrsvereins, Brunhilde Trenz, den Fleiß und die Ausdauer mit dem die kleinen Osterhasen die Eier bemalt haben. Die Kinder ließen ihrer Kreativität freien Lauf und es wurden wunderschöne farbenfrohe Eier.

Mehr über...
Ostern (176)
Die Vorsitzende erläuterte den Kindern, dass es in Allendorf noch nie einen Osterbrunnen gegeben hat. Sie erklärte den Brauch, in Süddeutschland Quellen oder Brunnen zum Osterfest zu schmücken. Bevor die zentrale Wasserversorgung in Dörfern gebaut wurde, mussten die Menschen das Wasser, das sie zum täglichen Leben benötigten an den Dorfbrunnen holen. Dies war auch in Allendorf der Fall bevor 1905 die Wasserleitungen verlegt wurden. Der Brunnen in der Kirchstraße wurde zuletzt für die Wasserversorgung nach dem Zweiten Weltkrieg genutzt, als große Strecken der Wasserleitungen durch Militärfahrzeuge beschädigt waren. Zum Schluss führte die Vorsitzende an die Kinder gerichtet aus, „es hat uns viel Spaß gemacht mit Euch zusammen den Brunnen zu schmücken und wenn Ihr wollt, machen wir das im nächsten Jahr wieder“.

Bürgermeister Thomas Benz freute sich über das Engagement und bedankte sich für das Osterevent im historischen Stadtkern von Allendorf. Anschließend lud das Museumsteam alle in den Museumskeller zum Waffelessen ein.

Euer Team vom Heimatmuseum Allendorf!

 
 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)

von:  Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)
1.572
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Termine des Heimatmuseums
Allendorfer Heimatmuseum Termine Sonntag, 03. März...
Einladung zu einer weiteren Autorenlesung mit Jutta Heck aus Gambach:
Hier die Einladung:

Veröffentlicht in der Gruppe

"Die Stechmücken " SHG Hungen Diabetiker Activ

Mitglieder: 5
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Das Heimatmuseum Allendorf lädt am 8. April ab 14 Uhr ein
Allendorfer Heimatmuseum Wir laden in das Heimatmuseum am ...
Ostern in Allendorf (Lumda)
Erster Osterbrunnen in Allendorf (Lumda) Kinder bemalen hierfür...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft bzw. langjähriges Singen
TeuTonia Nordeck: Vereinsjahr mit vielen musikalischen und geselligen Highlights
Ehrungen und Vorstandswahlen bei der Jahreshauptversammlung des...
Samstag schon was vor?
Für Kulturinteressierte habe ich eine Empfehlung für heute Abend....
Die neu eröffnete Tankstelle der Firma Roth verbessert nachhaltig die Infrastruktur der Stadt Allendorf (Lumda).
Familien mit Kindern entscheiden sich nur für ein Leben auf dem Land,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.