Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Die LandFrauen aus Allendorf (Lumda) laden zum „21. Kreativmarkt“ am 11. März ins Bürgerhaus ein.

Allendorf (Lumda) | Die Landfrauen aus Allendorf (Lumda) veranstalten zum 21. Mal nun schon ihren traditionellen Kreativmarkt, der am Sonntag, 11. März, in der Zeit von 11:00 Uhr bis 17:30 Uhr im Bürgerhaus in Allendorf (Lumda) stattfindet.

Cirka 30 Aussteller aus dem heimischen und umliegenden Raum präsentieren an über 50 Tischen ihre durch künstlerisches und handwerkliches Können in Eigenarbeit hergestellten Produkte und bieten sie zum Verkauf an.
Neben Deko aus Heu und Moos, kunstvoll bemalten Hühnereiern in sorbischer Wachstechnik sind auch Osterdekorationen für die Wohnung, das Haus und den Garten bis hin zu kunstvoller Keramik, Holzspielzeug und sonstige Holzarbeiten, Patchwork, 3D-Karten, Kugeln, Häkeldecken, Stoffpuppen, Wärmetiere, Körnerkissen, Kinderkleidung, LED- Lampen, Nistkästen und Futterhäuser, modische Filzarbeiten, Liköre, Tees aus eigener Produktion, handgefertigte Schmuckwaren und vieles, vieles mehr zu sehen und auch zu erwerben.

Für das leibliche Wohl steht ein großes Kuchenbüfett, Grüne Soße, Würstchen und Hausmacher Wurstbrote zur Verfügung, auch für gezapftes Bier und Getränke aller Art ist bestens gesorgt.

Im Eingangsbereich bieten wir wieder unseren Hirsebrotaufstrich (Vollwertkost) an.

Für die Kinder besteht die Möglichkeit Schmuck aus Perlen herzustellen und Eier zu bemalen!

Der Eintritt ist frei.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Zwischenbilanz
„Lum-da-tal-bahn“ erklang es fröhlich und mehrstimmig von der...
Die neu eröffnete Tankstelle der Firma Roth verbessert nachhaltig die Infrastruktur der Stadt Allendorf (Lumda).
Familien mit Kindern entscheiden sich nur für ein Leben auf dem Land,...
Auf dem Bilde sehen Sie die Mitglieder des Akteneinsichtsausschusses. V.l. Rainer Käs (FW), Sandra Henneberg (GRÜNE), Jürgen Schmidt(CDU), Lothar Hauk (FW) , Brunhilde Trenz (BFA-FDP), Karlheinz Erbach (SPD).
„Keine weiße Weste für die ehemalige Bürgermeisterin Bergen-Krause“ zu diesem Fazit kommt der Akteneinsichtausschuss der Stadt Allendorf (Lumda)
Sehr viele Allendorfer Bürgerinnen und Bürger haben mich persönlich...
Schäferhundeverein veranstaltete Flyball-Seminar
Der Schäferhundeverein der Ortsgruppe Allendorf/Lumda veranstaltete...
RTL vor Ort beim Verein Lumdatalbahn
Am Freitagmittag wunderten sich so manche Bürger, die in Allendorf...
Sei auch Du dabei: "Ein Lied für Wettenberg"
Zum 40. Geburtstag: „Ein Lied für Wettenberg“
Auf ihr 40-jähriges Bestehen kann die Gemeinde Wettenberg in diesem...
Worte in Ketten - Lesung und Gespräch mit Zobaen Sondhi und Sven Görtz
Die Kreisvolkshochschule Gießen und der Verein Gefangenes Wort laden...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Wißner

von:  Helmut Wißner

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Helmut Wißner
271
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auf dem Bilde sehen Sie die Mitglieder des Akteneinsichtsausschusses. V.l. Rainer Käs (FW), Sandra Henneberg (GRÜNE), Jürgen Schmidt(CDU), Lothar Hauk (FW) , Brunhilde Trenz (BFA-FDP), Karlheinz Erbach (SPD).
„Keine weiße Weste für die ehemalige Bürgermeisterin Bergen-Krause“ zu diesem Fazit kommt der Akteneinsichtausschuss der Stadt Allendorf (Lumda)
Sehr viele Allendorfer Bürgerinnen und Bürger haben mich persönlich...
Die neu eröffnete Tankstelle der Firma Roth verbessert nachhaltig die Infrastruktur der Stadt Allendorf (Lumda).
Familien mit Kindern entscheiden sich nur für ein Leben auf dem Land,...

Weitere Beiträge aus der Region

Synkope
Castle of Rock - Punkrock
Am 9. August bebt die Burg Staufenberg. Nach dem musikalischen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.