Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Sag mal, schmeckt's noch?

Das Team der Junge DLG Gießen mit den Referenten
Das Team der Junge DLG Gießen mit den Referenten
Allendorf (Lumda) | Unter diesem Leitgedanken stand die Auftaktveranstaltung des junge DLG-Teams Gießen am 15. Mai im Neuen Schloss Gießen. Nach einer kurzen Begrüßung durch das Team der junge DLG lieferte Frau apl. Prof. Dr. Ulrike Weiler mit dem Vortrag „Irrtümer und Legenden in der Öffentlichkeit zum Thema Fleisch“ den Einstieg in einen spannenden Vortragsabend. Frau Weiler, die sich in ihrem Buch „Fleisch essen“ (erschienen im Westend Verlag) mit Fakten und Vorurteilen zum Thema Fleisch auseinandersetzt, verdeutlichte auf unterhaltsame und sachliche Weise die Zielkonflikte zwischen Tierschutz, Umweltschutz und Fleischgeschmack. Den etwa 80 anwesenden Zuschauern aus verschiedenen Fachrichtungen gab sie dabei auch interessante Einblicke in ihre eigene Forschungsarbeit zur Ebermast. Im Anschluss referierte der Vorsitzende der junge DLG, Stefan Teepker, zum Thema „Mein Huhn, mein Schwein im world wide web - Landwirte tragen nicht nur im Stall Verantwortung“. Nach einem schnellen virtuellen Besuch auf dem Betrieb Teepker im Emsland und in der „Kiek in Box“ - einem Hähnchenstall mit großer Fensterfläche zum „reinkieken“ - berichtete er ausführlich über die Herausforderungen und Chancen der Öffentlichkeitsarbeit auf seinem Betrieb. In einer anregenden Diskussion und beim anschließenden Beisammensein mit Schnittchen und Gießener Bier nutzten viele Teilnehmer die Möglichkeit, offene Fragen mit den beiden Vortragenden zu besprechen.
Das junge DLG-Team Gießen wurde im letzten Wintersemester gegründet und besteht derzeit aus 20 Mitgliedern. Das Team freut sich auf neue Mitglieder und plant derzeit weitere Vortragsveranstaltungen und gemeinsame Aktivitäten. Weitere Informationen unter: https://www.facebook.com/jungedlggiessen/

Mehr über

Umwelt (128)Tierwohl (1)Tiere (582)Landwirtschaft (89)Gesellschaft (113)Essen (138)DLG (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

GRÜNDUNG EINER DEUTSCH- ERITREISCHEN GESELLSCHAFT
Etwa 20 Menschen aus vielen Teilen der BRD trafen sich Ende Oktober...
Braun: „Heimische Landwirtschaft arbeitet mit modernster Technik - das schont die Umwelt“
„Unsere heimische Landwirtschaft arbeitet mit modernsten Methoden, um...
Pax - Weltfrieden - Kunstevent "Bärensuppe" und mehr
Lich - Kloster Arnsburg (kmp / kr). Eine Veranstaltungsreihe zum...
Die Hungener Badmintonspieler mit Sponsor Mathias Müssig
Hungener Badmintonspieler freuen sich über neue Trikots
Dienstag Abend überreichte Mathias Müssig von bgm (Baugrundberatung...
Engin Eroglu, Landesvorsitzender der FREIE WÄHLER Hessen
FREIE WÄHLER fordern Glyphosat-freie Landkreise in Hessen und Rücktritt des Bundeslandwirtschaftsministers
Im Alleingang hat der Bundesminister für Ernährung und...
Empfang bei der Weinkönigin
Bürgermeisterkandidat Christoph Nachtigall führt durch die Gemeinde - Empfang bei der neuen Odenhäuser Weinkönigin
Mit dem Planwagen durch die Gemeinde Rabenau Bürgermeisterkandidat...
Siegerehrung Mixed (Krüger/Belczewski in der Mitte)
Jan Krüger/Patrizia Belczewski gewinnen Mixed Konkurrenz beim Limes Cup 2017 in Nieder-Mörlen. Rebekka Wolf wird Zweite im Dameneinzel.
Am 7/8. Juni fand der Limescup 2017 der Badmintonspieler in...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michaela Heinrich

von:  Michaela Heinrich

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michaela Heinrich
11
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Einschränkungen ab 1. Jan.18 bei den P&R Plätzen am Bahnhof Lollar
Lollar/Staufenberg/Allendorf/Rabenau Seit den frühen 1990er Jahren...
Nordecker Burgkapelle mit Gesang und Emotionen „wiedererweckt“ – Chor TeuTonia gestaltete Adventsandacht
Man nehme: Adventsstimmung, VIEL Schnee, ein einzigartiges...
Karin und ihre Bücher
Karin Bach las am 3. Dezember im Heimatmuseum Allendorf
Am 3. Dezember besuchte Karin Bach aus Ulfa das Heimatmuseum...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.