Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Gemischter Chor TeuTonia Nordeck lädt zu besonderem Konzerterlebnis ein

Allendorf (Lumda) | Unter dem Titel „Northern Lights“ (Nord- bzw. Polarlichter) setzt der Gemischte Chor aus Nordeck die im September 2016 mit einem Auftritt im Kloster Haina begonnene Konzertreihe mit zwei weiteren Terminen fort:
Am Samstag, 13. Mai wird der knapp dreißig Stimmen zählende Chor um 19.30 Uhr in der St.-Hubertus-Kirche in Amöneburg-Mardorf konzertieren.
Eine Woche später, am Samstag, 20. Mai werden die Sängerinnen und Sänger in der Marburger St. Peter-und-Paul-Kirche (Biegenstraße) ihr anspruchsvolles Repertoire ab 20 Uhr zu Gehör bringen. Karten gibt es an der Abendkasse. Auf die Besucher warten moderne und keineswegs alltägliche Chorwerke aus Skandinavien, dem Baltikum und den USA.
Die Chormitglieder – deren Altersspanne von 15 bis 82 Jahren reicht – haben in den letzten Monaten unter der Leitung von Torsten Schön ein sehr vielseitiges Repertoire einstudiert. Der Chor interpretiert eindrucksvoll sowohl ergreifende sphärische Klänge als auch rhythmisch mitreißende Gospelsongs. (Hörproben finden Sie auf der facebook-Seite der TeuTonia oder bei YouTube unter dem Suchbegriff „TeuTonia Nordeck“.)
Die Konzerte werden darüber hinaus durch brillante Solodarbietungen der Sopranistin Eva Schlotter bereichert.
Der Gemischte Chor TeuTonia freut sich darauf, diese Konzerterlebnisse mit Ihnen zu teilen!

 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

PopJazzChor Wiesbaden
Chor-Konzert mit PopJazzChor Wiesbaden
Anlässlich seines 140 jährigen Jubiläums organisiert der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) bettina hofmann-kaes

von:  bettina hofmann-kaes

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
bettina hofmann-kaes
65
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Lust auf Torte? - TeuTonia Nordeck versüßt den Nikelsmarkt-Sonntag
Ausnahmsweise heißt es für die engagierten Chormitglieder: Backen...
Moderne Klangästhetik und faszinierende Orgelklänge: Chor TeuTonia Nordeck und Jens Amend gestalteten außergewöhnliches Benefizkonzert
„Modern“ muss nicht zwangsläufig „Pop“ bedeuten: Das zeigte der...

Weitere Beiträge aus der Region

Baugebiet Lumdaniederung war immer an aktiver Bahntrasse geplant
Der Lumdatalbahn e. V. mit 1. Vorsitzenden Manfred Lotz zeigt sich...
Reinhold als siebzigjähriger
Reinhold Gruninger wurde 75
Von Brunhilde Trenz, Leiterin des Heimatvereins Allendorf...
unglaublich viele Puppen ...
Puppendoktorin am Nikelsmarktsonntag im Heimatmuseum
Puppendoktorin am Nikelsmarktsonntag im Heimatmuseum Zahlreiche...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.