Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Wieder Einsatz "pro Bahn" im Lumdatal

Allendorf (Lumda) | Staufenberg

Zu ersten sommerlichen Pflegearbeiten machten sich Helfer dieser Tage auf, um die beiden Bahnstationen Daubringen und Mainzlar für bevorstehenden Verkehrstage benutzerfreundlich und fahrgastgerecht herzurichten. Gemeinsam haben mehrere Vereinsmitglieder am Montag den Grasbewuchs an den beiden Bahnbetriebsstellen geschnitten. Verstreuter Müll wurde eingesammelt und entsorgt. Bis zum nächsten Fahrtag am 21.Mai 2016 werden desweiteren noch die Beschilderungen und die Blumenkästen installiert, die vorsorglich aus Gründen möglichen Vandalismus ansonsten sicher verwahrt werden.


Volker Thomas, Vorsitzender der LB AG i.L. und ex-Kreistagsmitglied sagt: "Eisenbahnlinien haben den Vorteil, dass sie die Erdoberfläche nicht versiegeln. Daraus erwächst jedoch auch die Pflicht für die Verkehrsbetriebe diversen Grünpflegearbeiten nachzukommen. Wir setzen uns seit 1993 an der Lumdatalbahn immer dann ein, wenn auch in den Gärten das Gras geschnitten werden muss."

Nur durch diese Aktionen ist es möglich, die Lumdatalbahn im Erscheinungsbild als reaktivierbare Bahntrasse im Bewustsein zu halten.

Mehr über...
Längerfristiges, ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement ist in der Lage, den gelebten Gemeinsinn nach außen zu befördern. So soll die Ernsthaftigkeit des politischen Willens für eine Reaktivierung der Bahntrasse Lollar - Londorf nicht in Vergessenheit geraten. Viele ÖPNV-Fahrgäste haben einen Nutzen, der sich in deren Zeit.- und Fahrkomfortvorteil ausdrücken lässt. Einig ist man sich zudem unter den Vereinsmitgliedern des Lumdatalbahn e.V. , dass die Pflege der Bahnanlagen hilft, nicht nur das Erscheinungsbild vor Ort zu verbessern, sondern ebenfalls den zuständigen politischen Instututionen signalisiert, hier besteht unmißverständlich Interesse an einer Wiederinbetriebnahme. Dies wird auch seit 1991 durch mehrere Nutzen-Kosten-Untersuchungen mit hohen Fahrgastprognosen belegt.

Die ersten Sonderverkehre in 2016 werden am Samstag den 21.Mai 2016 eine Gesellschafts-Sonderfahrt zum Thema "der Kluge reist im Zuge" ab Mainzlar über Marburg nach Korbach (und zurück) sein. Diese Fahrt ist ausgebucht.
In Zusammenarbeit mit den oberhessischen Eisenbahn-Freunden (OEF e.V.) waren zudem für den kommenden Pfingstmontag (16.Mai 2016) wieder Pendelverkehre zwischen Mainzlar und Gießen geplant. Diese müßen für 2016 leider abgesagt werden. Ersatzweise pendelt zwischen dem Gießener Bahnhofsvorplatz und dem Betriebsgelände der OEF e.V. vor Klein-Linden ein Bus.

Weitere Aktivitäten und Sonderfahrten im Lumdatal sind bereits in Planung und werden rechtzeitig veröffentlicht. Sie haben Interesse an weiteren Informationen rund um den LB e. V.? Dann besuchen Sie uns auf den Websiten. Wir sind ebenfalls auf Facebook für Sie stets aktuell vertreten. Der Lumdatalbahnverein ist für jede Anregung dankbar und dialoginteressiert.


Infos zu den Tagen der offenen Türe bei den OEF e.V. :
http://oef-online.de/unsere-angebote/eisenbahnfest

Infos zur Lumdatalbahn (allgemein):
https://de.wikipedia.org/wiki/Lumdatalbahn

Website des Lumdatalbahn e.V.:
https://lumdabahn.de/cms/
oder:
http://lumdatalbahn.com/engagement.html

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Rudi Haberkorn aus Allendorf (Lumda) kennt seine Retter nicht – und sucht sie jetzt über die Gießener Zeitung.
Seit Jahren hält Haberkorn die Plätze, auf denen jeweils eine...
Eine >JAMES GRIEVE< - Dolde aus vergangenen Zeiten.
Diese Nahaufnahme machte ich in den 1980-er Jahren von einem James...
Die biologische Vielfalt des „Ziegenbergs“ in Allendorf (Lumda) muss erhalten bleiben und verbessert werden.
Frau Ingrid Moser (Geschäftsführerin der Landschaftspflegevereinigung...
Wunderbare Natur! " Still ruht der See" - Elmensee Nodeck.
Wunderbare Natur! "Still ruht der See" - Der Elmensee
Gerne schildert der 82-jährige Pensionär und leiden- schaftliche...
Langstreckler Helmut Scholtz (TSV Krofdorf-Gleiberg) feierte seinen 80. Geburtstag. Bei Hessischen- und Deutschen Meisterschaften im Langstreckenlauf dabei. Achtundzwanzigfacher Hessenmeister
Seine besten Jahre hat Helmut Scholtz für die Erziehung, Ausbildung...
v.l. Richard von Isenburg (Kassenprüfer), Lars Stein (Jugendwart), Richard Glasbrenner (Kassenwart), Michèle Kabisch, Jürgen Hartmann, Thomas Eikenroth, Detlef Herbst (1.Vorsitzender)
Neues und Bewährtes aus dem Karate Dojo Lich e. V.
Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Karate Dojo Lich...
Blütenprächtige `Raublattaster´ mit nützlichen Insekten besetzt - in einem Allendorf/Lumdaer Garten fotografiert.
Die wunderschöne Raublattaster zaubert derzeit in den Gärten, ein...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lumdatal Bahn

von:  Lumdatal Bahn

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Lumdatal Bahn
408
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auszeichnung des Landkreises in 1991 als Beleg verkehrspolitischen handelns
Wer oder was steht ideell hinter der Lumdatalbahn
In einem Leserbrief in einer Gießener Tageszeitung waren kürzlich...
studieren eines Fahrplanes am Bahnhof (Usingen in den 1990er Jahren) im Hintergrund der Bahnsteig
Erläuterung des Begriffs Stundentakt im ÖPNV
Im Zusammenhang mit der Reaktivierung der Lumdatalbahn trugen Dritte...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bahn-Fans

Bahn-Fans
Mitglieder: 25
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der ZUg der lumdatalbahn
Honnecker kommt im Regierungs- Sonderzug nach Lollar
Wie aus top informierten Kreisen zu erfahren ist, ist der schon als...
Modellbahnbörse Butzbach
Modelleisenbahn-, Auto- und Spielzeugbörse BUTZBACH
19. Januar 2020: Modelleisenbahn-, Auto- und Spielzeugbörse...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Einladung zur Lesung von Jule Heck
Einladung zur Lesung von Jule Heck Wann: Sonntag, 2. Febr. 2020,...
Einladung zum Mittagstisch am 23.01.2020
Heimat– und Verkehrsverein 35469 Allendorf/Lumda e.V. ...
Hier ist unsere `liebe Sonne` sich so langsam am Verabschieden.  >>> Nun jetzt erst mal der Reihe nach.
Sonnenuntergang vom Hangelstein - der "Teufelskanzel".
Mein schon länger geplantes Vorhaben, einen Sonnenuntergang vom...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.