Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Fortgeschrittenenkurs „Tröge selber machen“

Allendorf (Lumda) | Heimat– und Verkehrsverein
35469 Allendorf/Lumda e.V.
Auf der Dreispitz 14
Tel.: 06407-5267, Fax: 06407-404629
Mobil: 0160-94939544
www. heimatmuseum-allendorf.de
E-Mail:
heimatverein-allendorf-lda@web.de

Fortgeschrittenenkurs „Tröge selber machen“

Alte Viehtröge und Gefäße aus Naturstein werden immer seltener und zunehmend unerschwinglich. Zum Glück kann man naturnahe Pflanztröge selbst herstellen.

Nach der großen Resonanz auf unseren Kurs im letzten Jahr findet
am Samstag, 04. Juni 2016,
ein Fortgeschrittenenkurs statt.

In diesem Kurs besteht die Möglichkeit einen großen Pflanztrog (ca. 50x40x30 cm) oder eine Stele mit Schale herstellen möchten. Und für diejenigen, die es etwas kleiner haben möchten, ist als Werkstück auch ein mittlerer Trog (ca.35x25x15 cm) möglich.

Die Kosten betragen:
Großer Trog 60,00 €
Schale mit Stele 55,00 €
Mittlerer Trog 40,00 €.

Da Vorbereitungen für das gewünschte Werkstück getroffen werden müssen, ist es erforderlich bei der Anmeldung anzugeben, welches Pflanzgefäß herstellt werden soll.

Wegen der „schwergewichtigen“ Vorbereitungen, findet der Kurs diesmal in Schöneck statt.
Wir treffen uns zur Bildung von Fahrgemeinschaften um 9.00 Uhr am Heimatmuseum Allendorf (Lumda).
Anmeldungen unter Telefon 0160-94939544 oder heimatverein-allendorf-lda@web.de

Die Kosten bitten wir auf das Konto des Heimat- und Verkehrsvereins Allendorf (Lumda), IBAN DE55 5135 0025 0255 0007 90, Sparkasse Giessen, zu überweisen.

 
Stele mit Schale
Stele mit Schale 
Pflanztrog
Pflanztrog 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Rudi Haberkorn aus Allendorf (Lumda) kennt seine Retter nicht – und sucht sie jetzt über die Gießener Zeitung.
Seit Jahren hält Haberkorn die Plätze, auf denen jeweils eine...
Eine >JAMES GRIEVE< - Dolde aus vergangenen Zeiten.
Diese Nahaufnahme machte ich in den 1980-er Jahren von einem James...
Die biologische Vielfalt des „Ziegenbergs“ in Allendorf (Lumda) muss erhalten bleiben und verbessert werden.
Frau Ingrid Moser (Geschäftsführerin der Landschaftspflegevereinigung...
Wunderbare Natur! " Still ruht der See" - Elmensee Nodeck.
Wunderbare Natur! "Still ruht der See" - Der Elmensee
Gerne schildert der 82-jährige Pensionär und leiden- schaftliche...
Blütenprächtige `Raublattaster´ mit nützlichen Insekten besetzt - in einem Allendorf/Lumdaer Garten fotografiert.
Die wunderschöne Raublattaster zaubert derzeit in den Gärten, ein...
Hier noch ein `Schmuckwagen` vom Kürbisfest 2016
Kürbisfest auf dem Johanneshof - Familie Schadeck - Langsdorf.
Wir begaben uns auf die Reise nach Langsdorf, zum alljährlich...
Allendorf (Lumda): Heftige Debatte um Zuschuss für Kita
Wesen unserer Marktwirtschaft ist es, einen angestrebten Nutzen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)

von:  Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)
1.712
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neue Krimi-Lesung von Jule Heck
Krimizeit im Allendorfer Heimatmuseum! Jeden ersten Sonntag im Monat...
Allendorfer Jugendfeuerwehr zu Beginn des 1. Weltkriegs
Aus dem Bildarchiv des Allendorfer Heimatmuseums Jugendwehren...

Veröffentlicht in der Gruppe

"Die Stechmücken " SHG Hungen Diabetiker Activ

Mitglieder: 5
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Allendorfer Stadtfahne
Allendorfer Stadtfahnen ...
Das Heimatmuseum Allendorf lädt am 8. April ab 14 Uhr ein
Allendorfer Heimatmuseum Wir laden in das Heimatmuseum am ...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Hier der erste kleine Wiesensee nahe Klein-Mühle.
Lumdaaue zwischen Allendorf/Lda. und Treis stand teilweise unter Wasser.
Infolge der letzten starken Niederschläge wurde die hintere Mühlwiese...
die beiden Bässe gut gelaunt und auskunftsfreudig beim Interview
Von der Liebe zum Chorgesang: Als eingeschworenes Team durch alle Stilrichtungen - ein Lehrstück über Kontinuität
„Anpassungsfähigkeit und sich auf Neues einlassen können“ so bringt...
Wir ließen`s uns munden.
Heute gabs zu Mittag: "Bunte Wurzelkraft" - Salat mit Rote Bete und heiße Pfanne, "mit Inhalt".
Bunte Wurzelkraft gabs heute als eine Art Vorspeise. Wir sind keine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.